29.08.08 15:17 Uhr
 426
 

Raucher und Trinker erkranken eher an Alzheimer

Wenn man bestimmte Genkombinationen hat und dazu raucht sowie Alkohol trinkt, erkrankt man 8,5 Jahre eher an Alzheimer. Forscher der American Academy of Neurology machten einen Test an 983 Alzheimer-Patienten über einen Zeitraum von 60 Jahren.

Wer mehr als zwei alkoholische Getränke pro Tag zu sich nimmt, erhöhe das Alzheimerrisiko um fünf Jahre. Bei Rauchern mit hohem Zigarettenkonsum ist das Risiko um 2,3 Jahre höher. Ein begünstigendes Gen erhöht das Risiko um drei Jahre.

Bei einer Verbindung von Alkohol- und Zigarettenverbrauch ist die Gefahr an Alzheimer zu erkranken, um sechs bis sieben Jahre höher.


WebReporter: marshaus
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Rauch, Alzheimer
Quelle: www.medical-tribune.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet
USA: Pentagon forschte heimlich nach UFOs
US-Regierung verbietet Seuchenbehörde Wörter wie "wissenschaftliche Grundlage"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.08.2008 15:08 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bitte lest Euch dazu die Originalquelle durch. Sie ist noch etwas ausführlicher. Selbst wenn man nicht raucht und trinkt, ist man auch nicht sicher vor Krankheiten.
Kommentar ansehen
29.08.2008 15:36 Uhr von derSchmu
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Mist, jetzt hab ich vergessen, was ich schreiben wollte...

Achja, manchmal isses scho schlimm, was man alles darf, nicht darf, tun sollte, lassen sollte...da frag ich mich echt, wie es die Menschheit geschafft hat, trotz solcher Fehler immer noch zu existieren...ist doch immer so, dass alles Gift ist, wenn man eine bestimmte Menge davon nimmt...ausser bei Kippen, da isses schon eher so...dass der Teer sowieso auf die Lungen geht...
Kommentar ansehen
29.08.2008 15:44 Uhr von Onlinehorst
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
waren das die gleichen forscher die herausgefunden haben, daß fliegen schnell fliegen ?
aber is ja egal. hauptsache den leuten mal wieder versuchen, den spaß zu verderben.
ich habe gehört, daß rauchen und saufen noch folgende dinge verursacht :

-niemand kann einen leiden
-man bekommt einen kleinen pipi
-die finger wachsen zusammen
-der kopf kann plötzlich abfallen
-das arschloch kann zuwachsen
-das auto geht kaputt
-das klima erwärmt sich
-in china kann ein sack reis umfallen

und noch viel mehr kann passieren.
also hört endlich auf euer leben zu genießen !!! :-)
Kommentar ansehen
29.08.2008 15:45 Uhr von Alice_undergrounD
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
na beim autor ist es wohl schon eingetreten: "Bei einer Verbindung von Alkohol- und Zigarettenverbrauch ist die Gefahr an Alzheimer zu erkranken, um sechs bis sieben Jahre höher."

eine gefahr kann nicht "um eine zeitspanne höher" sein, höchstens um prozent^^
Kommentar ansehen
29.08.2008 15:55 Uhr von Raizm
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
toll eine schlechte Genkombination und Alkohol und Zigaretten..Ich wette,dass man mit einer noch schlechteren Genkombi noch nichtmal trinken und rauchen muss,um vorher schon erkranken oder sterben zu können ..

Natürlich ist das Rauchen und das Trinken gesundheitsschädlich,aber dass dann noch mit einer hypothetischen ungünstigen Konstellation der Gene noch zu vergleichen...Das ist unsinnig...
Kommentar ansehen
30.08.2008 21:01 Uhr von Kassiopeia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hoffe, das die Mediziner bald ein Mittel gegen diese schreckliche Krankheit finden. Die Menschen vegetieren nur noch da hin. Das Rauchen und Alkohol die Krankheit fördert ist zwar neu, aber bringt den Menschen auch nichts mehr, denn die Krankheit tritt meistens im hohen Alter auf. Da ist es zu spät für einen Lebenswandel.
Kommentar ansehen
01.09.2008 18:35 Uhr von hoss-cartwright
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
trinken: einer trank , einer trank nicht , der der nicht trank , starb früher ,weil der der trank ihn überfuhr

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?