29.08.08 14:23 Uhr
 944
 

Krankenkassen sparen auf Kosten von Allergikern

Durch Sparmaßnahmen bei Untersuchungen sind etwa 29 Millionen Allergiker betroffen, die nicht mehr intensiv getestet werden können.

Andrea Wallrafen, die Geschäftsführerin des Allergiebundes kritisiert die Sparmaßnahmen. Dadurch sei eine genaue Feststellung der Art der Allergie und auch eine rechtzeitige Behandlung der Patienten nicht möglich.

Dies sei kein Einsparen von Kosten, sondern ein Mehraufwand durch häufigere Arztbesuche.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marshaus
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Kosten, Krank, Krankenkasse
Quelle: www.aerztezeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaugummi entwickelt, der Entzündungen im Mund erkennen kann
Studie zum "Binge Viewing": Fernsehserien-Fans haben schlechteren Schlaf
Zehn Jahre alte Teile einer Zahnspange in Bauch von Frau gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.08.2008 14:28 Uhr von borgworld2
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
War klar So langsam frag ich mich wirklich was ich noch für meine mehrere Hunder Euro KK Beitrag im Monat noch bekomm....
Kommentar ansehen
29.08.2008 14:45 Uhr von 08_15
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
@borgwold2: ziemlich unverschämt von Dir von den paar hundert Euro im Monat auch noch Leistungen haben zu wollen.

Erstmal kommen die doppelten Gehälter der AOK-Bosse dran. Dann Viagra für die Vorstandsvorsitzenden und Bauchstraffungen und ähnliche Sachen für deren Familien.

Hör auf zu jammern! In China wärst Du schon längst im Umerziehungslager! Du gehst jetzt SOFORT in die nächste AOK-Stelle und bittest um eine harte, aber gerechte Bestrafung.
Kommentar ansehen
29.08.2008 15:46 Uhr von KingPiKe
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
08_15: You made my day :D
Kommentar ansehen
29.08.2008 15:53 Uhr von borgworld2
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
08_15: Genau ich unsoziale Wurst :(
Kommentar ansehen
29.08.2008 15:55 Uhr von ranma
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Kann mich borgworld2 nur anschließen!
Jedesmal hört man überall davon, dass die Kassen dies und das nich zahlen, obwohl die Leute wirklich nötig darauf angewiesen sind, Krankenkassen sind auch nur ein Abzockverein, da leg ich mir leiber selbst Geld zurück, falls ich mal welches Benötige statt es an diese Ars*****er abzugeben!
Kommentar ansehen
29.08.2008 16:29 Uhr von Mi-Ka
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wenn das in der Ärztezeitung steht, dann bedeutet das "kosten"intensiv.
Es kann mir keiner weiss machen, dass fast jeder 2 Bundesbürger so schwer von Allergien geplackt ist, dass er nur mit der allerintensivsten glücklich werden kann.
Ein bisschen gesunder Menschenverstand reicht oft aus.
Kommentar ansehen
29.08.2008 18:15 Uhr von Samosa999
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
...und wenn se glück haben bei der kasse...dann stirbste an einen allergieschock...und schon sind sie dich los..bevor du richtig geld kostest!!
allergien nehemen in den letzten jahren massiv zu..!!! aber wundern tuts mich nicht...wer weiss was wir alles essen..und trinken...!! zusatzstoffe ohne ende überall drinn...!
Kommentar ansehen
29.08.2008 21:13 Uhr von Kassiopeia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie: weit gehen die Krankenkassen und der Gesetzgeber noch? Selbst Vorsorge-Untersuchungen müssen nun selbst bezahlt werden obwohl diese Krankheiten aufdecken können, die zu spät behandelt sehr teuer sein können.
Kommentar ansehen
29.08.2008 21:40 Uhr von sptx
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
blub: Würde man die sterbehilfe legalisieren müssten die leute, wenn sie denn wollen, nicht ewig lange mit schmerzen dahinwegetieren und die Krankenkassen würden pro Pat. nen paar 100.000 sparen.

Schon wäre genug kohle da um, beispielsweise durch vorsorge Untersuchungen oder antiallergiker ,eben solche Pflegefälle in Zukunft besser vorzubeugen.
Kommentar ansehen
29.08.2008 22:10 Uhr von korem72
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sptx: du nimmst mir die Wörter aus dem Mund! Aber das Ding ist nicht nur das die Sparen wollen... die wollen Mehreinnahmen von mehreren 100.000 pro Jahr! Dieses Jahr doch schon wieder: Und wo geht das Geld dann hin ????
Kommentar ansehen
30.08.2008 14:41 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wann macht denn: mal endlich jemand den krankenkassen klar, dass sie für ihre versicherten da zu sein haben, nicht gegen.....

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?