29.08.08 12:12 Uhr
 270
 

Verhaltensendokrinologie: Kinderduft verringert Testosteronmenge bei Affenvätern

Toni Ziegler von der University of Wisconsin in Madison und ihr Forscherteam haben herausgefunden, dass die Testosteronkonzentration von Vätern von Weißbüscheläffchen dramatisch sinkt, wenn sie den Duft ihres Nachwuchses wahrnehmen.

Die Gegenprobe stellten Weißbüscheläffchen dar, die keinen Nachwuchs hatten. Bei diesen zeigte sich keine Konzentrationsänderung des männlichen Sexualhormons im Blut. Wie die meisten Primaten kümmern sich auch die Weißbüschelaffen intensiv um den Sprössling.

Der Duftreiz wirkt folglich daraufhin, die Fürsorge des Vaters aufrechtzuerhalten. Gleichen Effekt kann man bei menschlichen Männern beobachten. Sie weisen während der Schwangerschaft auch verringerte Testosteronkonzentrationen im Blut auf, wie z. B. beim Couvade-Syndrom.


WebReporter: ingwer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Kind, Affe, Verhalten, Testosteron
Quelle: www.gehirn-und-geist.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung verbietet Seuchenbehörde Wörter wie "wissenschaftliche Grundlage"
2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit acht Planeten gefunden
Forscher haben lebende Lampen entwickelt - Lesen mit Brunnenkresse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.08.2008 12:19 Uhr von kozzah.
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
erniedrigt? Falsches Wort, oder?

verringern, senken, aber doch nicht erniedrigen...
Kommentar ansehen
29.08.2008 12:22 Uhr von mr_bob_dobalina
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
erniedrigt? oder vermindert?
lieber mal ein drittes mal posten damit ers auch merkt^^
Kommentar ansehen
29.08.2008 12:33 Uhr von Cryptchief
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Affen: sind halt schon toole Tiere ,auf jedenfall die meisten ,gibt zwar klügere Tiere , aber sozial funktionieren Affen doch richtig gut.

Ich würde vermindert den Testosterongehalt schreiben
Kommentar ansehen
30.08.2008 21:08 Uhr von Kassiopeia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist ja ein cooler Reflex, den die Natur mit sich bringt. Wenn der Affenmann seine Kids riecht hat er weniger Bock auf Frauen. Funktioniert, dass auch bei uns Menschen?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?