29.08.08 11:37 Uhr
 348
 

USA: Hat "Playboy"-Gründer Hugh Hefner etwa Feinde? - Villen-Tor wurde zweimal gerammt

Wie jetzt von der Polizei und der "Los Angeles Times" berichtet wurde, ist ein noch unbekannter Mann bereits zweimal mit einem Auto gegen das Eingangstor gefahren und hat dabei einen nicht unerheblichen Sachschaden verursacht.

Nachdem bereits am Donnerstag der vergangen Woche der Unbekannte gegen das Tor fuhr, wiederholt sich dies bereits am letzten Dienstag. Die Polizei nahm nach der ersten Attacke einen Mann fest, musste ihn dann aber wieder laufen lassen. Am Dienstag habe sich der Verursacher aus dem Staub gemacht.

Der Polizeisprecher sagte noch, dass sie einen "anhaltenden Streit" zwischen Hefner und dem Täter vermuten. Nähere Einzelheiten wurden nicht bekannt. In seiner Villa in Beverly Hills wohnt Hefner mit drei seiner "Herzdamen" zusammen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Grund, Tor, Playboy, Gründer, Feind, Hugh Hefner
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Playboy"-Gründer Hugh Hefner hat angeblich nur noch wenige Wochen zu leben
Hugh Hefner meldet sich nach Gerüchten um schwere Erkrankung zu Wort
USA: Hugh Hefner verkauft seine Playboy-Villa für über 100 Millionen Dollar an Nachbarn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.08.2008 11:18 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn der vermögende Hefner um seine legendäre Villa Überwachungskameras installiert hat, dürfte es doch möglich sein, wenigstens die/das Fahrzeug zu identifizieren.
Kommentar ansehen
29.08.2008 11:44 Uhr von mcdead
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
war sicher: ein religöser spinner der den auftrag "von gott persönlich"
erhalten hat
Kommentar ansehen
29.08.2008 11:48 Uhr von StaTiC2206
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
oder einer seiner bunnys: wollte mal rückwärts einparken üben :)
Kommentar ansehen
29.08.2008 12:29 Uhr von Lil Checker
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Verwechselt nicht Feinde mit Neidern. Ich würd auch gern so leben, einen Haufen Schotter und dazu noch massig hübsche Frauen :-)

Da war halt wohl einer neidisch, dass Herr Hefner all das hat zudem in so einem Alter.
Kommentar ansehen
29.08.2008 12:44 Uhr von Zu_Doll
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Bestimmt: Betrunkene Kiddis, die mal auf ne Playboy Party wollten!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Playboy"-Gründer Hugh Hefner hat angeblich nur noch wenige Wochen zu leben
Hugh Hefner meldet sich nach Gerüchten um schwere Erkrankung zu Wort
USA: Hugh Hefner verkauft seine Playboy-Villa für über 100 Millionen Dollar an Nachbarn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?