29.08.08 08:13 Uhr
 4.260
 

Mexiko: Elf Menschen ohne Kopf gefunden

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft rief bei einer Zeitung ein Unbekannter an und leitete die Polizei zum Fundort. In der Nähe von Merida fanden die Beamten elf Leichen ohne Kopf.

Nach Erkenntnissen der Polizei sind die Toten auf interne Machtkämpfe der Drogenbanden zurückzuführen.

Die Ermordeten wurden vorher gefoltert, was an den nackten Leichen sichtbar war.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mensch, Mexiko, Kopf
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte
USA: Geplante Steuersenkung für Konzerne könnte Deutschland schaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.08.2008 08:17 Uhr von execute.exe
 
+25 | -1
 
ANZEIGEN
Was zu Geier ist Mexikot?

Etwa die Schei*e von einem Lateinamerikaner?
Kommentar ansehen
29.08.2008 08:25 Uhr von ohne_alles
 
+30 | -0
 
ANZEIGEN
joa: finger im po... mexikot. wer kennt´s nicht?
Kommentar ansehen
29.08.2008 08:33 Uhr von theG8
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
kleine Freud´sche Fehlleistung, oder was? ROFL
Kommentar ansehen
29.08.2008 08:45 Uhr von DarkRomantic
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
also mal ehrlich, was soll denn das? Die News ist ja anders schlecht!
Und wenn ich mir mexikoT Bildlich vorstelle, wirds mir auch ganz anders ;)
Kommentar ansehen
29.08.2008 08:48 Uhr von computerdoktor
 
+5 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.08.2008 09:12 Uhr von maki
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Elf? War die Nationalmannschaft sooooo beschissen?
Kommentar ansehen
29.08.2008 09:18 Uhr von Thoronir
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
man merkt dass es früh am Morgen ist: Wie sonst konnte mcbeer so etwas wie "Mexikot" schreiben? Und die Newschecker schlafen auch noch alle. Sowas sieht man doch. Außer mcbeer hat seinem Namen alle Ehre gemacht und sämtliche Newschecker auf ein Bier eingeladen.

Unglaublich! Ich will den Stern bei ShortNews zurück, damals war die Qualität der News noch wesentlich höher.
Kommentar ansehen
29.08.2008 09:19 Uhr von base10
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
krass: unabhängig von den lustigen Kommentaren hier ....

... total krass was da drüben abgeht! Das ist echt alles außer Kontrolle da drüben... ich hoffe nicht, dass das jemals auch nur annährend so bei uns wird, obwohl ich das befürchte >:-|

Da hilft nur eins: Weltweit alle Drogenfelder abbrennen, koste es was es wolle...
Kommentar ansehen
29.08.2008 09:27 Uhr von Yuggoth
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Unglaublicher als die Meldung Unglaublicher als die Meldung ist die Tatsache das nach über einer Stunde noch niemand von SN den Schreibfehler berichtigt hat.
Kommentar ansehen
29.08.2008 09:47 Uhr von uhrknall
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mexiko + abgeschnittene Köpfe Mexiko soll mal das zweitgefährlichste Land für freie Journalisten gewesen sein - gleich nach dem Irak. Vielleicht haben die abgeschnittenen Köpfe - so wie letztens - sogar etwas damit zu tun.

Leider erfährt man nicht allzu viel darüber, was zur Zeit in Mexiko abgeht. Hier ist mal ein Artikel vom letzten Jahr:
http://www.heise.de/...
Kommentar ansehen
29.08.2008 11:46 Uhr von almoehi
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Na das wird doch nicht etwa die Fußball-Nationalmannschaft gewesen sein?
Kommentar ansehen
29.08.2008 15:34 Uhr von Onlinehorst
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
sowas gibts doch auch bei uns: ich sehe jeden tag unmengen kopflose menschen bei uns rumlaufen. die machen bei uns sogar politik. :-)

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Herr der Ringe"-Regisseur mit neuer Fantasy-Saga
Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?