29.08.08 07:49 Uhr
 1.934
 

"Kölsche Moschee" steht kurz vor der Baugenehmigung

In Köln hat sich die Mehrheit des Kölner Stadtrates dafür ausgesprochen, im Bezirk Ehrenfeld eine Moschee für die türkisch-islamesische Bevölkerung zu bauen. Die CDU und die rechtsextreme Wählervereinigung Pro Köln sind gegen den Bau einer solchen Moschee.

Einzig der CDU-Oberbürgermeister Fritz Schramma war für diesen Bau. Durch die Wahlmehrheit wird von der Kölner Verwaltung mit einer baldigen Baugenehmigung gerechnet.

Im Ursprungsplan waren 2.000 Plätze vorgesehen, jedoch werden nach vielen Änderungswünschen unterschiedlicher Parteien nach der dreijährigen Bauzeit lediglich 1.200 Plätze für die Gläubigen zur Verfügung stehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: paszcza1
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Moschee, Kölsch
Quelle: www.heute.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

78 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.08.2008 07:54 Uhr von Holmy
 
+77 | -19
 
ANZEIGEN
Ich bin auch dagegen !!!! Unglaublich die sollen lieber das Geld in die Bildung stecken und die Jugend fördern.

Überall werden Schulen geschlossen und Moscheen gebaut!
Kommentar ansehen
29.08.2008 07:58 Uhr von pinkyvsbrain
 
+77 | -17
 
ANZEIGEN
Das ist doch mal ne klasse sache in islamischen Ländern und vor allem in der Türkei werden christliche Einrichtungen abgefackelt und Christen umgebracht , weil die keine anderen Religionen wollen und in Deutschland bekommen die riesige Prachtbauten.

Super Sache!!!
Kommentar ansehen
29.08.2008 08:04 Uhr von ohne_alles
 
+62 | -15
 
ANZEIGEN
hätte man die bevölkerung entscheiden lassen, so würde die moschee ganz sicher nicht gebaut werden.

aber in deutschland legt man eh keinen wert mehr auf demokratie. das stimmvieh hat ruhig zu sein und wenn es doch den mund aufmacht, so wird es in die rechte ecke gestellt oder totgeschwiegen.
Kommentar ansehen
29.08.2008 08:11 Uhr von sanfrancis
 
+46 | -14
 
ANZEIGEN
warum gehen die nicht in die Türkei und bauen sie da. Hier wird die Jugend dann ganztägig "unterrichtet" und nur mit deren Ideale gefüttert.
das ist super für Integration !!!!!!!!!!!!
Kommentar ansehen
29.08.2008 08:13 Uhr von usambara
 
+24 | -59
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.08.2008 08:16 Uhr von miezi
 
+51 | -17
 
ANZEIGEN
warum benennen wir deutschland nich gleich in türkei um?

ich bin nich rassistisch aber man kanns mit dem multikultiwahn echt übertreiben
Kommentar ansehen
29.08.2008 08:17 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+39 | -6
 
ANZEIGEN
Die nächste Wahl wird zeigen ob die Entscheidung: der SPD, der FDP und der Grünen so die Stimme des "Volkes" wiederspiegeln.
Kommentar ansehen
29.08.2008 08:23 Uhr von Hallo 2400
 
+22 | -38
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.08.2008 08:33 Uhr von usambara
 
+32 | -17
 
ANZEIGEN
@Hallo 2400: lerne Deutsch
Kommentar ansehen
29.08.2008 08:40 Uhr von miezi
 
+37 | -10
 
ANZEIGEN
@usambara: du aber bitte auch ^^
der imperativ von "lernen" ist nicht "lerne" sondern "lern"
Kommentar ansehen
29.08.2008 08:44 Uhr von usambara
 
+9 | -32
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.08.2008 08:44 Uhr von haguemu
 
+18 | -44
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.08.2008 08:48 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+35 | -10
 
ANZEIGEN
Och, nun komm mir nicht wieder mit: der Ritterzeit... *argh*

Das ist doch nun wirklich was sehr weit hergeholt als Vergleich, oder?
Kommentar ansehen
29.08.2008 08:52 Uhr von brazze
 
+18 | -13
 
ANZEIGEN
Für die Türken sollte gearde der Islam her... Weil die Feindschaft Christen gegenüber in der Türkei oder anderen arabischen Ländern kulturell ist, nicht islamisch...

Die meisten Muslime sind nicht gerade gebildet, sowohl religiös als auch intellektuell. Aber wären sie es, dann würde der Islam auch in einem besseren Licht dastehen.

Welt der Wunder zeigt ja auch mal gute Seiten des Islams...

schaut nicht immer nur auf die Terroristen und die Kanacken um die Ecke...

@ Haguemu: RICHTIG!
Kommentar ansehen
29.08.2008 08:52 Uhr von ftp392
 
+13 | -38
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.08.2008 09:03 Uhr von usambara
 
+6 | -31
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.08.2008 09:12 Uhr von Faceried
 
+11 | -30
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.08.2008 09:15 Uhr von psycoman
 
+17 | -7
 
ANZEIGEN
Religionsfreiheit: Tja, in Deutschland gibt es eben so etwas wie Religionsfreiheit und dsa heißt auch, das Muslime hier Moscheen bauen dürfen.

Zugegeben, eine Moschee passt im eigentlichen Sinne nicht in das Stadtbild, weil es eben für diese Gegened kein typischer Bau ist, und man ja als Privatmann sein eigenes Haus nichtmal ein Stockwerk höher, in einer ungewöhnlichen Form oder Farbe bauen darf, aber eine Kriche ist eben auch kein normales Gebäude, genauso wenig wie eine Moschee.

Ein paar Fragen an die Kölner hier:
Gibt esin Ehrenfeld viele Muslime, ist dort eine gute Verkehrsanbindung oder weswegen wurde gerade dieser Standort gewählt? Warum ist die CDU und dieser Verein denn dagegen? Also nur aus Prinzip, weil es Moslems sind, oder gibt es wirklich stichhaltige Gründe dagegen?

Gruß

psycoman
Kommentar ansehen
29.08.2008 09:17 Uhr von ohne_alles
 
+22 | -7
 
ANZEIGEN
@usambra: du willst doch nicht ernsthaft den hinduismus mit dem islam vergleichen.

meinst du etwa, man regt sich hier ohne grund über die moschee auf?

so wie sich die muslime in deutschland und auch in anderen ländern präsentieren, ist es kein wunder, dass die einheimische bevölkerung sich gegen den megabau dieses gotteshauses ausspricht.
Kommentar ansehen
29.08.2008 09:24 Uhr von Thingol
 
+21 | -24
 
ANZEIGEN
Ich als Kölner: habe nichts gegen die Moschee. Kommentare wie "Baut die doch in der Türkei" finde ich unsinnig, genauso wie die Forderung, wenn man hier eine Moschee baut, solle man auch in der Türkei eine Kirche bauen dürfen. - Sind wir hier beim Kuhhandel? Wir hier in Deutschland haben Religionsfreiheit, also solle jeder sich ein Gotteshaus bauen dürfen, wenn er Spaß dran hat. Wenn das in der Türkei nicht so ist, hat das trotzdem noch lange nichts mit unserer Religionsfreiheit zutun. So ein Quatsch.

Naja, aber die Mehrheit der Kölner beführwortet den Moscheebau entweder, oder ihr ist es egal. Unsere Stadt ist halt tolerant und das wollen wir auch beibehalten. Der Eindruck, dass hier die Mehrheit gegen den Bau ist wird nur gerne von "Pro Köln" und anderem Idioten wie pi-news.net verbreitet.

In diesem Sinne, Gruß aus Kölle.
Kommentar ansehen
29.08.2008 10:27 Uhr von steffanie80
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Tja: Die Kirchen in Deutschland machen aufgrund von Geldmangel zu
und Moscheen werden gebaut .
Ja wenn das der seelige Salahadin erlebt hätte ... er hätte Allah für seine weisheit gelobt ....
Kommentar ansehen
29.08.2008 10:27 Uhr von steffanie80
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Tja: Die Kirchen in Deutschland machen aufgrund von Geldmangel zu
und Moscheen werden gebaut .
Ja wenn das der seelige Salahadin erlebt hätte ... er hätte Allah für seine weisheit gelobt ....
Kommentar ansehen
29.08.2008 10:57 Uhr von Afkpu
 
+4 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.08.2008 11:13 Uhr von Styleen
 
+20 | -9
 
ANZEIGEN
@deinemudda: Dann hast du aber einiges verpasst, es gibt immer wieder Meldungen von ermordeten Christen oder Pfarrern welche eine Kirche in der Türklei leiten. Der letzte an den ich mich erinnern kann wurde auf offener Straße erstochen.

Dieses Waschweiber-Geschwätz geht mir langsam tierisch auf den Senkel, es ist nunmal zu beobachten dass sich der Islam in Europa ausbreitet wie ein Gewschwür, nicht umsonst sagte Erdogan selbst er bringe den Islam nach Europa und Deutschland eigne sich hervorragend für den Start.

Unsere Gesetze und unsere Kultur werden mittlerweile mit Füßen getreten oder mit "etwas" Geld gebogen bis dass die Schwarte kracht. Und jeder deutsche Einwohner türkischer Abstammung der mir wieder anfängt mit Diskriminierung und Ausländerhass soll bitte gleich ruhig sein. Es reicht mir ja schon dass ich in einer Bar nicht mal mehr bedient werde weil ich Deutscher bin, noch dazu die Aussage kommt man würde keine Deutschen hier bedienen. Höhö super Witz, ach ich vergass sämtliche Kunden und Besitzer dort hatten auf der Arm Unterseite einen grauen Wolfskopf tätowiert... vll kennt sich ja einer aus mit diversen Organisationen und Gruppierungen unter anderem die grauen Wölfe.
Nein Danke ich kann auf Bozkurtlar gerne verzichten.

Doch muss ich auch eingestehen dass es auch anständige Menschen mit Migrationshintergrund gibt, doch leider überwiegen die negativen Nachrichten und Eindrücke das Gewaltig. Im übrigen wollen sämtliche der mir bekannten anständigen Türken oder wie sie sich selbst bezeichnen "moderne Türken" nichts mit ihren Landsleuten zu tun haben und das wird ständig wiederholt.

Aber sobald man hier oder auch in der öffentlichkeit seine Meinung dazu preisgibt oder auch einfach nur die scheiß WAHRHEIT auspricht, wird man sofort in die rechte Ecke gestellt und verunglimpft.

Es wundert nicht dass Deutschland am aussterben ist und die meisten gebildeten Nachwuchsfachkräfte direkt ins Ausland abwandern ( Neuseeland; Kanada; Australien usw.)

Welcome in Eurabien
Kommentar ansehen
29.08.2008 11:13 Uhr von memo81
 
+13 | -10
 
ANZEIGEN
@pinkyvsbrain: "in islamischen Ländern und vor allem in der Türkei werden christliche Einrichtungen abgefackelt und Christen umgebracht , weil die keine anderen Religionen wollen und in Deutschland bekommen die riesige Prachtbauten."

Das ist GENAU das gleiche, wenn in der Türkei ein geBILDeter Mensch sagt "In Deutschland werden Türken ständig im Schlaf abgefackelt und sie sind vor den ganzen Nazis nicht sicher, überall laufen Nazis rum und machen jagt auf Türken."

Da würdest du doch auch mit dem Kopf schütteln, oder? Schon mal daran gedacht, dass es auch tausende von christlichen Türken und Arabern gibt in der Türkei bzw. im Libanon gibt? Schon mal was von christlichen, libanischen Sendern geschweige denn von Ländern was gehört??

MAN, lasst doch endlich mal diese beschissenen Verallgemeinerungen, nur weil ihr in der Bild mal was gelesen habt! Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie dumm und ungebildet das rüberkommt, wenn man weiß, wie es wirklich dort zu geht, und nicht vom Hören-Sagen!

Refresh |<-- <-   1-25/78   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?