28.08.08 17:36 Uhr
 1.063
 

Irak: US-Soldaten richteten Gefangene per Kopfschuss hin

Zwei amerikanische Soldaten haben zugegeben, im Irak zusammen mit ihrem Truppenführer vier schiitische Milizionäre per Kopfschuss getötet zu haben. Das Brisante dabei: Die Milizionäre waren Gefangene der amerikanischen Armee.

Die Tat geschah bereits Anfang 2007, erst im Januar 2008 haben zwei amerikanische Unteroffiziere in Schweinfurt unter Eid die Tötung gestanden. Weil zwei Kameraden zuvor im Irak starben, habe man aus Rache die vier Iraker getötet.

Die zwei Geständigen haben jeweils einen Mann getötet, ihr Truppenführer die beiden anderen. "Wir haben die Gefangenen aus dem Wagen geholt, in einer Reihe aufgestellt und geschossen", sagte einer der Soldaten. Laut der "New York Times" erwarten die Anwälte eine Anklage wegen Mord.


WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Irak, Soldat, Gefangene, Kopfschuss
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Student in T-Shirt erfriert auf Heimweg aus Nachtclub
Kalifornien: Verheerende Brände offenbar durch Obdachlose verursacht
Alsdorf: "Reichsbürger" droht damit, sein Wohnhaus in die Luft zu sprengen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.08.2008 17:39 Uhr von xjv8
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
guter alter Vietnam Tradition!!
Kommentar ansehen
28.08.2008 17:39 Uhr von Hans403
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
Ob die auch die Todesstrafe bekommen wie viele andere US Bürger auch? Ich glaube es nicht.
Kommentar ansehen
28.08.2008 17:58 Uhr von JCR
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
Wir bringen Frieden und Demokratie und willst du nicht mein Bruder sein, so schlag´ ich dir den Schädel ein.
Kommentar ansehen
28.08.2008 18:11 Uhr von The_Quilla
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
das gibt ne bewährungs- oder geldstrafe: schließlich is ja krieg und da gelten keine gesetze...
Kommentar ansehen
28.08.2008 18:17 Uhr von Dudeheit
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Menschen in Extremsituationen und auch noch ne Waffe in der Hand, das kann auf dauer nicht gut gehn :/
Kommentar ansehen
28.08.2008 18:22 Uhr von maki
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Erinnert sich noch jemand, was die Schweine in Afghanistan abgezogen hatten?
Stichworte: "Todeskonvoi" / "Container"
Kommentar ansehen
28.08.2008 19:02 Uhr von Borgir
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
das sind: kriegsverbrechen und gehören als solche bestraft.....sprich todesstrafe....ich bin kein sonderlicher befürworter dieser art der strafe, aber manchmal fühlt man sich echt dazu gezwungen seine meinung zu ändern.
Kommentar ansehen
28.08.2008 19:17 Uhr von usambara
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@maki: der Film "Road to Guantanamo" zeigt das mit den Containern.
Warlord Dustum der Nordallianz hat mit dem CIA Talibangefangene in Container gesperrt, durchsiebt und sie
in der Wüste abgestellt.
Kommentar ansehen
28.08.2008 19:37 Uhr von Konfuz_d
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
"Schaut mal, die Amis sind genauso böse wie die Russen!"
nein spaß beiseite, das ist nicht das erste mal das die US-Soldaten Iraker erschießen/foltern, ich glaub da gab es schonmal Nachrichten zu

"Weil zwei kamerade zuvor im Irak starben, habe man aus Rache die vier Iraker getötet".....wie stumpfsinnig ist das denn? Ich töte jetzt mal meinen Freund aus rache, weil er mich mehrmals versetzt hat......ungefähr die gleiche logik -.-

minuspunkte gern gesehn ^^
Kommentar ansehen
29.08.2008 20:42 Uhr von ralf.h1974
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Glück ! Bin ich froh das Deutschland keine Ölquellen und Gasvorkommen hat, sonst wären wir schon auf der Liste der Schurkenstaaten und sowas würde bei uns passieren.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Wort des Jahres ist "Feminismus"
Papst Franziskus warnt Gläubige davor, mit dem Teufel zu sprechen
Großbritannien: Student in T-Shirt erfriert auf Heimweg aus Nachtclub


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?