28.08.08 15:57 Uhr
 2.411
 

Raumstation ISS auf Ausweichkurs vor ausgebrannter, russischer Rakete

Erst gestern berichtete SN über den Virusbefall von Laptops an Bord der ISS. Heute meldet die NASA einen neuen Zwischenfall. Die ISS musste ein Ausweichmanöver durchführen, um einer ausgebrannten, russischen Raketenstufe nicht zu Nahe zu kommen.

Das Ausweichmanöver wurde mit Hilfe des an der ISS angedockten Frachttransporters ATV durchgeführt. Dazu mussten fünf Minuten lang zwei von vier Triebwerken des Frachttransportes aktiviert werden.

Bereits viermal wurde das ATV in den letzten Monaten dazu verwendet, die Flugbahn der ISS zu korrigieren. Die an Bord befindlichen Astronauten konnten nach dem Manöver ihre Arbeit an verschiedenen Experimenten fortführen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: paszcza1
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Rakete, ISS, Raumstation
Quelle: www.tagesspiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google-Forscher haben Wasserzeichenschutz von Fotos geknackt
Forscher finden nach 72 Jahren Wrack der "USS Indianapolis"
Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.08.2008 16:03 Uhr von vmaxxer
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
kosmische Müllhalde und irgendwann wird es da mal zu nem kräftigen Unfall kommen... Bei dem ganzen schrott der da oben um die Erde kreist.... Jede Rakete hinterläßt ja seine ausgebrannten teile in einer Umlaufbahn....
Kommentar ansehen
28.08.2008 16:49 Uhr von Raizm
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ich kann mir das nicht wirklich vorstellen,dass soviel Schrott dort oben rumfliegen soll...Klar gibts dort viel Müll,aber ich dachte immer,dass die meisten Teile keinen stabilen Orbit erreichen und daher über kurz oder lang beim Wiedereintritt verglühen...
Denn gäbe es wirklich soviele Teile,die dort oben bleiben,würden ja viele Satelliten und die Raumstation nur noch ihre Flubahnen korrigieren müssen und wären daher wohl kaum einsetzbar..vor allem die geostationären Satelliten...
Kommentar ansehen
28.08.2008 16:54 Uhr von meisterallerklassen
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Dumme Frage, was wäre, wenn das ATV nicht zu diesem Zeitpunkt an die ISS gekoppelt gewesen wäre, oder ist das immer angekoppelt?
Kommentar ansehen
28.08.2008 17:39 Uhr von paszcza1
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@meisterallerklassen: Dann gäbe es noch mehr Weltraumschrott ;)

Ne, meines Wissens hat die ISS selber kleine Triebwerke die das auch erledigen könnten. Aber weil das ATV gerade dran ist, spart sich den Sprit für die Zeit, wenn das ATV wieder zurück auf die Erde kommt.
Kommentar ansehen
28.08.2008 17:47 Uhr von vostei
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@meister: es gibt mehrere module an der iss, wo angekoppelt werden kann - eine sojus (die jeweils vorherige) ist angekoppelt um als "rettungskapsel" für den notfall zu dienen - ATV und wahlweise progress, eine sojus-variante, dienen unbemannt sowohl der Versorgung, als auch für solche Bahnkorrekturmanöver, letzteres kann und wird auch vom shuttle durchgeführt, wenn eins oben ist.

So etwas ist eingeplant, deshalb befinden sich solche versorgungs- und rettungsmodule an der iss.
Kommentar ansehen
28.08.2008 20:19 Uhr von lopad
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kommt halt davon wenn man überall seinen Müll rum(f)liegen lässt und nie aufräumt ;)
Kommentar ansehen
28.08.2008 21:09 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mal die Enterprise hinschicken: die den Schrott zerstört :)
Aber im Ernst: Bei der unendlichen Größe meint man, das dieser Schrott sich irgendwo verliert. Aber dem ist nicht so.
Kommentar ansehen
29.08.2008 07:09 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ja die russische Rakete: Hatte es wohl auf die westliche Welt abgesehen und flog darum unaufhaltsam auf die ISS zu. So das im letzten augeblick noch ein Ausweichmanöver gestartet werden musste.

Gebt den Weltraumraudis keine Chance.

Auf ein neues Feindbild.
Vollidioten.
Kommentar ansehen
29.08.2008 11:46 Uhr von mcdead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hab ich mir auch gedacht: morgen kommt in den nachrichten die russen haben die ISS
vorsätzlich angegriffen xD

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Bereitschaftspolizisten bepöbeln in Video Fußballprofi Timo Werner
"Bedrohungen und widerliche Sex-Fotos": Sibel Kekilli sperrt Instagram-Profil
Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?