28.08.08 15:39 Uhr
 417
 

23-Jähriger soll 59-Jährigen zu Tode geprügelt haben - nun der Prozess

Ein 23-Jähriger wird seit heute in Hamburg angeklagt, weil er auf einem Dorffest einen anderen Gast schlug und dieser auf Grund eines Schädelbasisbruchs starb. Der Täter beteuert, keine Tötungsabsicht gehabt zu haben. Das spätere Opfer habe ihn auf der Toilette angepöbelt.

Als das Opfer während einer geplanten Aussprache auf den 23-Jährigen Azubi zukam, habe dieser Panik bekommen, da er als Jugendlicher selber schon einmal Schläge bezogen habe, und schlug auf den älteren Mann ein. Dieser stürzte zu Boden und zog sich einen Schädelbasisbruch zu, an dessen Folgen er später starb.

Beide Beteiligten waren alkoholisiert. Die Tat ereignete sich schon am 1. Mai. Der mutmaßliche Schläger stellte sich im Beisein seines Vaters der Polizei. Angeklagt ist er nun wegen Körperverletzung mit Todesfolge.


WebReporter: Hexenmeisterchen
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess
Quelle: www.abendblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Mannheim: 14-Jähriger mit vier Identitäten von Polizei gefasst
Florenz: Tourist in Kirche von Stein erschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.08.2008 15:56 Uhr von high-da
 
+9 | -9
 
ANZEIGEN
bitte: laß es ein ausländischer täter sein,ansonsten haben wir ja nichts zu bashen.
Kommentar ansehen
28.08.2008 16:01 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Bitte lasst ihn, egal welcher Herkunft, eine gerechte Strafe bekommen...
Kommentar ansehen
28.08.2008 16:07 Uhr von no_names
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Bitte: was ist das denn:
..sei er in Panik geraten und habe zugeschlagen, weil er selbst als Jugendlicher einmal verprügelt worden sei. Das Opfer war daraufhin zu Boden zu gefallen ...

Wir wollen doch nicht alle schnell niederschlagen die auf uns zukommen, nur weil wir selbst mal geschlagen wurden. Da wären die Fußgängerzonen aber leer, auch ohne Alkohol.

Ich schätze die Strafe wird nicht sehr hoch sein und ich hoffe, das der junge Mann selbst so erschrocken über die Folgen ist, dass ihm mindestens ein Kronleuchter aufgegangen ist... ne anständige Verhaltenstherapie könnte helfen...
Kommentar ansehen
28.08.2008 16:17 Uhr von mustermann07
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Beschißene Alkjunkys: täglich kann man so einen Dreck lesen und immer wieder sind es besoffene Alkjunkys. Versoffene Idiotengesellschaft..
Kommentar ansehen
28.08.2008 16:22 Uhr von mustermann07
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
high-da du und deine Freunde: sollten besser hoffen daß es deutsche Täter sind. Es gibt schon sehr viele die die Schanuze gestrichen voll haben wenn sie fast täglich von kriminellen Migranten lesen müßen und du kannst mir glauben wenn die Falschen an die Macht kommen sind die rosigen Zeiten vorbei.. und die nächsten Wahlen kommen bestimmt....
Kommentar ansehen
28.08.2008 16:29 Uhr von high-da
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
mustermann: macht dir mal keine sorgen um mich und meine freunde.
erstens weil ich deutscher bin und hier ganz normal arbeite
zweitens haben die meisten ausländischen freunde schon lange ihren deutschen ausweiß und arbeiten auch
drittens hatte ich privat noch nie etwas mit der polizei zu tun und meine freunde auch nicht
mann kann sich seine frende aussuchen und ich suche mit anständige menschen aus die keine scheiße bauen.

wenn ihr die falschen leute wählt dann wird es nicht nur den ausländern schlecht gehen sondern auch uns deutschen.
aber ich denke mal nicht das es so viele idioten in deutschland gibt die solche möchtegern parteien wählen würden.
Kommentar ansehen
28.08.2008 18:27 Uhr von knax
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Der bekommt bestimmt 2 tage auf bewährung. So wie alle anderen mörder auch hier in Deutschland.

Wer ironie findet kann sie behalten
Kommentar ansehen
29.08.2008 02:48 Uhr von mustermann07
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich habe nicht behauptet, daß du kriminell bist, aber berechtigte Empörung als Rassismus darzustellen ist eine üble Taktik und es gibt da so einige die sind wahre Weltmeister darin..
Kommentar ansehen
30.08.2008 18:56 Uhr von Janina 2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nun ist das Urteil erfolgt: Auf unsere Justiz ist Verlass. Der Verbrecher braucht nicht ins Gefängnis.
2 Jahre auf Bewährung, "damit er seine Lehre weitermachen kann".

http://www.welt.de/...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?