28.08.08 15:21 Uhr
 7.817
 

Hurra, die Prüfung brennt? 113 geschriebene Klausuren verbrannt

An der Universität Hohenheim passierte eine peinliche und für die Studenten zudem äußerst ärgerliche Panne: 113 Klausuren wurden von den Putzfrauen für Altpapier gehalten, da sie zu nahe am Papierkorb abgestellt wurden.

Der "Papiermüll" wurde verbrannt und die BWL-Studenten müssen wahrscheinlich in den sauren Apfel beißen und die Prüfung wiederholen.

Da der Prüfungsstoff äußerst schwierig war, ist die Angelegenheit besonders ärgerlich. Auch die versprochenen 100 Liter Freibier des Dozenten können sie über den Ärger kaum hinwegtrösten.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Feuer, Prüfung, Klausur
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden
Wolgograd: "Ich komme vom Mars" behauptet ein 21-jähriger Russe
Stuttgart: Zu müde für den Raubzug - Einbrecher schläft während der Tat ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.08.2008 15:27 Uhr von cinedevil
 
+8 | -54
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.08.2008 15:35 Uhr von nurichweißbescheid
 
+18 | -4
 
ANZEIGEN
Ein paar: Studenten wird es sicher freuen, eine zweite Chance zu haben. Laut Quelle war das nicht unbedingt die einfachste BWL-Prüfung (wobei es keine schweren BWL-Klausuren gibt ;) )

@Cinedevil: Deinen Kommentar verstehe ich nicht so ganz, erklär bitte mal deine Haltung etwas genauer, ...
Kommentar ansehen
28.08.2008 15:39 Uhr von JustMe27
 
+22 | -0
 
ANZEIGEN
@Cinedevil: Es wäre zwar nicht deine Schuld als Student, dein Problem aber sehr wohl. Die Klausuren müssen nämlich nachgeschrieben werden, da sie sonst im Gesamtschnitt fehlen. Und da man zum Masterstudiengang nur mit einem Notenschnitt von 2,50 zugelassen wird, kann das sogar verdammt wichtig sein.
Kommentar ansehen
28.08.2008 15:39 Uhr von no_names
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
lol: es tut mir leid für die Studenten, die jetzt ja wohl noch einmal alles schreiben müssen

.... aber trotzdem, ich finds komisch XD


ist ja nicht böse gemeint, aber doch schade, dass da nicht steht, was das Reinigungspersonal/die Putzfrau dazu gesagt hat.... ob sie wohl verstand, was da steht/oder draufsteht???
Kommentar ansehen
28.08.2008 15:44 Uhr von fail
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
100L nur? Bei 113 Studenten wären das grade mal ~ 885ml für jeden. Also grad mal 2,5 bierchen..pff
Kommentar ansehen
28.08.2008 15:44 Uhr von Jaecko
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
Denen würd ich eiskalt nen Prozess machen, wenn die zu blöd sind um auf die Prüfungen aufzupassen.
Wie schon gesagt, geschrieben ist geschrieben. Danach ist es die Verantwortung der Hochschule, diese Dokumente sicher aufzubewahren.

BTW: Putzfrau feuern...
Kommentar ansehen
28.08.2008 15:45 Uhr von ko.ok
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Fehler passieren, da muss man durch und ohne viel Diskussion eine Lösung finden.

Mit sowas werden die BWLer in ihrem späteren Berufsleben täglich konfrontiert, also kann man sie so schon mal darauf vorbereiten.

Außerdem finde ich die 100 Liter Bier eine obercolle Geste, die sich bestimmt zu einer Party ausbauen lassen.
Die nächste Prüfung wird auch mit Sicherheit eine der einfachsten, dafür sorgt der Prof. schon.

Nehmts mit Humor!
Kommentar ansehen
28.08.2008 16:06 Uhr von cinedevil
 
+8 | -9
 
ANZEIGEN
Erklärung:

wenn ich als Student die Prüfung geschrieben habe, habe ich eine Leistung erbracht. Derjenige dem ich diese dann anvertraue, hat dafür zu sorgen das eben soetwas nicht passiert bzw. hat er dafür zu sorgen das die Unterlagen sicher aufbewahrt werden. Wenn das nicht der Fall ist, ist das nicht das Prob. der Studenten.
Kommentar ansehen
28.08.2008 16:06 Uhr von vmaxxer
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
wieso: Wieso VERBRENNEN die denn überhaupt das altpapier ?

Zum Heizen oder was ???

...komische Entsorgungspraktik...
Kommentar ansehen
28.08.2008 16:14 Uhr von ko.ok
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Derjenige: der sich da lange aufregt und Entlassungen wegen eines kleinen Mißgeschicks fordert, hat in dem Studium nichts verloren.

Es wird bei der Nachholprüfung niemand durchfallen (selbst wenn er ein leeres Blatt abgibt), da sich kein Prof. auf die darauffolgende Diskussion einläßt.

Von daher, wo ist das Problem?
Kommentar ansehen
28.08.2008 16:24 Uhr von Ossi35
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@cinedevil: Jaja, ich dachte auch erst so funktioniert das auch in der Schule. Leider pech gehabt. Die meisten Bildungsinstitute unseres Landes sind derart Realitätsfremd, dass du als Schüler/Student/Wasauchimmer so ziemlich für alles deinen A**** hinhalten darfst. Ich dachte echt Sklaverei sei verboten.
Kommentar ansehen
28.08.2008 16:37 Uhr von Jimyp
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Fair wäre es wenn sie genau diese Prüfung, mit den gleichen Aufgaben, noch einmal schreiben dürften.
Kommentar ansehen
28.08.2008 16:50 Uhr von Hans403
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Jetzt weiß ich ja das ich die Klausuren einfach verbrennen muss, wenn ich eine 2. Chance haben möchte :D
Kommentar ansehen
28.08.2008 17:06 Uhr von Artemis500
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Freibier würde mich da nicht trösten, dann schon eher ne Tafel Schokolade...dass die Leute aber auch immer so eindimensional denken.

Diese Putzfrauen gehören doch auch gefeuert...wenn man in ner Uni Papierkram rumliegen sieht, dann guckt man sich den doch mal kurz an.
Ich versteh ja, dass der Job frustrierend ist, aber man hat doch ne gewisse Verantwortung den Studenten gegenüber.

Warum bitte wird der Papiermüll der Uni verbrannt? Ich dachte immer, Papiermüll wird recycelt...da könnte ich mir ja das Mülltrennen gleich sparen.

Also irgendwas ist da nicht ganz koscher. Vielleicht war bei der Putzkolonne auch die Freundin eines Studenten der bei der Prüfung versagt hat...
Kommentar ansehen
28.08.2008 17:33 Uhr von StaTiC2206
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
naja die putzfrauen nicht unbedingt feuern: aber das bier und zwar mehr als nur 100 liter (500 liter) müssten sie bezahlen.
Kommentar ansehen
28.08.2008 18:06 Uhr von Genkarddoffel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach Ach, sowas muss also passieren dass meine Uni mal in die Schlagzeilen kommt *g*
Gott sei dank hab ich diese Prüfung schon hinter mit, aber sie ist für viele eine absolute Hass-Prüfung, weil Rechungswesen einfach sehr unbeliebt ist.
Kommentar ansehen
28.08.2008 22:06 Uhr von cookies
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verbrennen auf Kommando? Die Putze wurde vielleicht dafür bezahlt???
Zu meinen Studienzeiten gab es ab und an einen Bombenalarm, da ist die ganze Prüfung entfallen!
Kommentar ansehen
28.08.2008 22:46 Uhr von Baptistar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
muahahah: wenigstens kann man dann noch frustsaufen
Kommentar ansehen
29.08.2008 09:46 Uhr von base10
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ogm! ---ich würde diesem Dozenten glaube ich einen Stone Cold Stunner verpassen :-D
Kommentar ansehen
29.08.2008 10:26 Uhr von Cybertronic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Im Zweifel: ist anzunehmen, alle habe volle Punktzahl !!!
Kommentar ansehen
29.08.2008 10:49 Uhr von bigpapa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaja die Putzfrauen: wie war das mit Putzfrauen und moderner Kunst :)

Hier nachzulesen :)

http://www.shortnews.de/...

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
29.08.2008 11:32 Uhr von aawalex01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Den würde ich aber was Husten.Nochmal schreiben.Sicherlich.Für der ihre Dummheit müssen die Schüler jetzt gerade stehen.Die Spinnen die Römer.Ich würde da übelst austicken.
Kommentar ansehen
29.08.2008 12:22 Uhr von Bertrand-der-II
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Papier verbrennen? Noch nie was von Recycling gehört? Papier wird doch nicht verbrannt. Oder haben wir jetzt wieder genug Bäume auf der Welt?
Kommentar ansehen
29.08.2008 13:54 Uhr von aquarius565
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Arme Schüler! Jetzt müssen sie das gleiche nochmal erdulden.
Habt Mitleid, bitte!
Kommentar ansehen
29.08.2008 16:26 Uhr von TheRoadrunner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja In der Firma, in der ich arbeite, dürfen Putzfrauen nur etwas entsorgen, auf dem explizit "Müll" steht.

Ich fand das bisher etwas übertrieben, aber wenn man sowas liest, ist die Vorsicht wohl durchaus begründet.

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WDR streicht Doku über Thomas Middelhoff: Manager durfte in Drehbuch mitsprechen
Paris: Brandopfer überlebt dank Haut seines Zwillingsbruders
Burma einigt sich mit Bangladesch: Verfolgte Rohingya-Flüchtlinge können zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?