28.08.08 13:06 Uhr
 2.368
 

Trennt sich Sony von Ericsson?

Sony-Chef Howard Stringer hat in einem Interview mit "Welt-Online" eine Auflösung des Joint Ventures mit Ericsson ins Gespräch gebracht.

Da sich beide Partner bei neuen Produkten stets beraten und abstimmen müssen sei das Gemeinschaftsunternehmen in seinen Reaktionen auf dem Markt nicht schnell genug. Außerdem gab er an, dass er nicht mit Gewissheit sagen könnte ob Sony Ericsson in drei Jahren noch existieren würde.

Das Marktforschungsunternehmen Gartner hatte zuvor bekannt gegeben, dass Sony Ericsson bei den Handyherstellern auf Platz fünf zurückgefallen ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kassiopeia
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Sony, Ericsson
Quelle: www.inside-handy.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Rentenversicherung: Immer mehr Menschen verbringen Ruhestand im Ausland
Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.08.2008 12:54 Uhr von kassiopeia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon vor paar Wochen habe ich über Gerüchte gelesen, dass es zwischen beiden Partnern brodelt. Das Sony ein Playstation-Handy ohne den Partner Ericsson auf den Markt bringen will hat die Partnerschaft wohl auch sehr belastet.
Kommentar ansehen
28.08.2008 13:32 Uhr von mcdead
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
tja: daimler chrysler lässt grüßen
Kommentar ansehen
28.08.2008 13:53 Uhr von Slippy01
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@mcdead: Vorallem da DaimerChrysler auch ein Joint-Venture war... *hust* ;)
Kommentar ansehen
28.08.2008 14:53 Uhr von PriminalKolizei
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
toll: ich mag sony ericsson.
aber naja. in 3 jahren habe ich bestimmt ein anderes handy, als mein k800i.

oder das ist eine masche,damit man andere handys kaufen soll, weil die es in 3 jahren angeblich nicht mehr existiert...
Kommentar ansehen
28.08.2008 15:23 Uhr von kiffw
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Könnte auch positiv sein Vielleicht bauen sie dann ja endlich mal wieder schöne Handys. Das Design lässt wirklich sehr zu wünschen übrig. Die Software (Firmware) hingegen ist absolut top.
Kommentar ansehen
28.08.2008 15:24 Uhr von Darkman149
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wäre echt schade! Was soll ich mir denn dann für Handys aussuchen? Siemens gibts schon lange nicht mehr. Außerdem waren deren Handys auch nicht wirklich toll. Mit Motorola habe ich ebenfalls schon 2 Mal sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Nokia mag ich einfach nicht. Vom Design her. Ist halt Geschmackssache. Nur war es das dann auch schon an großen Anbietern.
Kommentar ansehen
28.08.2008 15:26 Uhr von 133133
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schlechte Nachrichten :(: Ich hatte bis jetzt 3 SE Handys und war sehr zu frieden.
Super Preis/Leistung, gut Verarbeitet, Innovativ usw.
Die Leute die ein Nokia haben wissen gar nicht was sie verpassen :)
Hoffe das X1 wird SE wieder zu neuem Glanz bringen :)
Kommentar ansehen
28.08.2008 16:10 Uhr von D4v3
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
kirrfw: ich find auch das design sehr schön. schlichte gehalten. meist in schwarz silber und dann die blaue tastenbeleuchtung. ein schmuckstück wie ich doch finde. aber is ja alles geschmackssache. schade drum. sind wirklich gute handys
Kommentar ansehen
28.08.2008 17:30 Uhr von evilboy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Darkman149: HTC: HTC ist geil.

(Wenn du Geld zu verballern hast, wäre natürlich auch Apple eine Option.)
Kommentar ansehen
28.08.2008 17:53 Uhr von freddy33
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist im Grunde ein alter Hut.

Der Firma Sony - Deutschland geht es schon seit Jahren sehr schlecht. Und rationalisiert schon seit Jahren.

Das Ging soweit, dass die Zentrale von Sony Deutschland in Köln komplett geschlossen wurde.

2,5 tausend Arbeisplätze weg. Ging aber nie durch die Presse weil Sony jahrelang im Wochentlichen abschnitten entlassen hat und nicht alle auf einmal.
LCD-Fernseher waren so das 1. wovon sie sich getrennt haben....Die Vaios laufen auch nicht gut...Handys eben auch nicht.....man wird sich da noch mehr einschränken...

Tja woran liegts...Preise einfach zu hoch? Firmen wie Samsung vom Produkt her mittlerwele genau so gut ? Nur halt billiger?
Kommentar ansehen
29.08.2008 07:21 Uhr von Darkman149
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@evilboy: Ja HTC ist schon nicht verkehrt. Nur würde ich um Geld zu sparen da dann wohl eher auf eins der Geräte von O2 zurück greifen. Die XDA´s sind ja auch alle von HTC nur, dass es halt nicht drauf steht. Aber die kosten eben "nur" um die 100€ mit nem Vertrag und nicht 300 oder 400€. Denn so viel habe ich leider für ein Handy dann doch nicht. Aber ansonsten wie gesgat bauen die super Telefone!

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?