28.08.08 11:44 Uhr
 528
 

Ingolstadt: Kneipenprügelei - Frau verprügelt Mann mit ihrem Pantoffel

In der Nacht auf den heutigen Donnerstag wollte eine Bedienung (22) in Ingolstadt das Lokal schließen, in dem sie arbeitete. Deswegen bat sie die drei noch anwesenden Gäste, zwei Männer und eine Frau, auszutrinken. Dies gefiel jedoch der Frau (49) überhaupt nicht.

Ein heftiger Streit entbrannte daraufhin. Auch die beiden Männer mischten sich ein, aber offenbar auf verschiedenen Seiten. Es kam zu einer Prügelei zwischen dem Ehemann der Frau (52) und dem anderen Mann (33). Die Frau wollte daraufhin ihrem Mann helfen.

Sie zog ihren Pantoffel aus und ging damit auf den Kontrahenten ihres Mannes los. Die von der Bedienung derweil herbeigerufene Polizei trennte die deutlich angetrunkenen Streithennen und ermittelt nun wegen Körperverletzung gegen alle Beteiligten.


WebReporter: JustMe27
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Frau, Ingolstadt, Kneipe
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Sicherheitsdienst und Polizei verprügelt
Berliner Attentäter soll Konkate zu Abou-Chaker-Clan-Mitglied gehabt haben
US-Präsident Donald Trump von Amerikanerin wegen sexueller Belästigung verklagt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.08.2008 11:39 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hoffe, ich habe die etwas wirre Quelle etwas entwirren können. Ich vermute, der jüngere Mann wollte die beiden anderen Gäste zum gehen bewegen, die wollten aber noch einen trinken.
Kommentar ansehen
28.08.2008 11:47 Uhr von Raptor667
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
sorry aber ich musst so lachen XD. Danke für die News Justme27 ^^
Kommentar ansehen
28.08.2008 11:50 Uhr von mustermann07
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Scheiß Alkjunkys: Es gibt nur Theater mit diesen beschißenen Alksüchtigen. Wieso kann man so einen Dreck legal erwerben? Scheinbar hat sich diese dämliche Gesellschaft schon die letzten Gehirnzellen weggesoffen...
Kommentar ansehen
28.08.2008 12:02 Uhr von JustMe27
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@Uskumru: Danke für die Info, habe es ändern lassen. Den ersten Satz allerdings nicht. Ich sehe da keinen Fehler drin, sondern nur einen vollständigen Satz.
Kommentar ansehen
28.08.2008 12:49 Uhr von Technics83
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Was wäre die Welt nur ohne Alkohol und natürlich ohne unsere wandelnen Duden hier ;-)
Kommentar ansehen
28.08.2008 15:12 Uhr von Noseman
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Technics83: "wandelnDen".

Sorry, da konnte ich nicht wiederstehen.
:-)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?