28.08.08 11:38 Uhr
 563
 

Wie im schlechten Film: Vier Hochzeitsgäste waren mit gestohlenem Pkw unterwegs

Damit hatte die vierköpfige Familie aus dem russischen Kaliningrad (Königsberg) nicht gerechnet. Wie jetzt von der Polizei mitgeteilt wurde, kamen die Insassen am vergangenen Sonntag von einer Hochzeitsfeier aus dem baden-württembergischen Böblingen zurück und wollten nach Hause fahren.

Sie gerieten bei Schirnding (Kreis Wunsiedel) in eine Routinekontrolle der Polizei. Bei der Überprüfung stellten die Beamten fest, dass die eingestanzte Fahrgestellnummer nicht mit den Fahrzeugpapieren übereinstimmte. Der Wagen war bereits im Jahr 2003 in Russland gestohlen worden.

Das 51-jährige Familienoberhaupt, hatte das Auto vor drei Jahren gekauft. Aber wie im Werbeslogan auch hier: "Die Polizei, dein Freund und Helfer" und besorgten der "gestrandeten" Familie eine Übernachtungsmöglichkeit. Von einem Verwandten wurden sie dann nach Berlin zur Weiterreise in die Heimat gebracht.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Film, Hochzeit
Quelle: www.frankenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Operatives Abwehrzentrum ermittelt gegen Rechtsextreme in Wurzen
Ellwangen: Gaffer, der Sterbenden filmte, bekommt eine Geldstrafe
Oldenburg: Krankenpfleger Niels H. wird wegen 97 weiterer Morde angeklagt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.08.2008 11:24 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die News wäre ja noch ironisch abgerundet gewesen, wenn der Opa auf dem Rücksitz noch einen fehlenden Führerschein und Trunkenheit des Fahrers gemeldet hätte...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Operatives Abwehrzentrum ermittelt gegen Rechtsextreme in Wurzen
YouTube: "Zeitreisender" behauptet, im Jahr 6000 gewesen zu sein
USA: Neunjährige setzt Mitschüler versehentlich unter Drogen - Sechs Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?