28.08.08 09:59 Uhr
 198
 

Parteitag der US-Demokraten: ABC News-Reporter verhaftet

Beim Parteitag der US-Demokraten wurde ein Reporter zeitweilig festgenommen weil er Fotos von Senatoren und großen Geldgebern machte, die das Brown Palace Hotel in Denver, Colorado, verließen. In dem Hotel fand ein privates Treffen statt. Der Reporter kam nach einer Zahlung von 500 Dollar frei.

Der Reporter Asa Eslocker wurde von einem Polizeibeamten auf eine Straße in den offenen Verkehr geschubst und später in Handschellen abgeführt und zu einer nahen Polizeistation gefahren. Die Begründung zur Verhaftung war, dass das Hotel sich aufgrund der Anwesenheit des Reporters beschwerte.

Das Hotel ist ein Zentrum für hochrangige Demokraten während des Parteitages. ABC News ist die Woche in Denver, weil es die Geldgeber-Kanäle von Barack Obama genauer untersuchen und den Einfluss von Lobbyisten betrachten möchte.


WebReporter: marcschulz999
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Partei, Reporter, Parteitag, Report, ABC
Quelle: abcnews.go.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.08.2008 02:23 Uhr von marcschulz999
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die US-Demokraten haben damit die Pressefreiheit verletzt, indem sie sicherlich verantwortlich gewesen sind, dass der Report abgeführt wurde. Damit haben die Demokraten bewiesen, dass sie nicht besser - sogar vielleicht viel schlimmer - sind als die Republikaner in Sachen Geheimhaltung und Pressefreiheit.
Kommentar ansehen
29.08.2008 18:55 Uhr von Moppsi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nennt man sowas nicht Mordversuch? "Der Reporter Asa Eslocker wurde von einem Polizeibeamten auf eine Straße in den offenen Verkehr geschubst"
Aber die Bullen im Amiländle dürfen sich ja anscheinend so ziemlich alles erlauben!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?