28.08.08 09:30 Uhr
 1.488
 

Wegen Callcenter-Schließung: Brandanschlag auf Telekom-Gebäude

In Konstanz wollten zwei junge Männer mit einem Molotow-Cocktail ein Technikcenter der Deutschen Telekom in Brand setzen. Die Täter sind noch immer unbekannt.

An einer Plakatsäule in unmittelbarer Umgebung befestigte man den Schriftzug "Unsere Antwort auf eure Politik". Die Oberstaatsanwaltschaft spricht von einem Zusammenhang mit den Callcenter-Schließungen.

Der Brandanschlag misslang, da durch den Wurf nur die Frontscheibe der Doppelverglasung zerbrach. So konnte sich das Feuer nicht im Gebäude ausbreiten, sondern setzte nur das Fenster in Brand. Der Schaden beträgt rund 1000 Euro.


WebReporter: chriz82
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Telekom, Schließung, Gebäude, Brandanschlag, Callcenter
Quelle: www.zeit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen Oxford-Station-U-Bahn-Station
Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.08.2008 11:08 Uhr von vanni727
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
nicht, dass ich die aktion gut heiße, aber verstehen kann ich es!!!
Kommentar ansehen
28.08.2008 11:41 Uhr von karo4ever
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Zitat aus german-bash.org: "Das mit den Stellenstreichungen trotz traumhaften Profiten geht solange gut, bis die Leute sich daran erinnern was man mit ein paar Mistgabeln und Fackeln feines machen kann."

Es hat begonnen würde ich sagen. Mehr muss man dazu nicht sagen.

so long
Karo
Kommentar ansehen
28.08.2008 11:53 Uhr von godloveteens
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
es werden keine stellen gestrichen sondern die arbeitsplätze verlegt.
Kommentar ansehen
28.08.2008 12:03 Uhr von Verdunster
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
hi hi: naja verlegen wir mal deinen Arbeitspaltz um 110 km und dann schaun wir mal wann Du kündigst weils sich einfach nicht mehr lohnt 3 Stunden am tag mit Autofahren und Tanken zuverschwenden ..... Frei nach dem Moto die werden schon von alleine kündigen ...
Kommentar ansehen
28.08.2008 12:35 Uhr von IroniMO
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Ist die Zeit gekommen? Wachen Deutschlands Bürger endlich auf ?
Ich kann es fast nicht glauben.
Jetzt noch weniger dämlich anstellen und es wird wieder wärmer.
Kommentar ansehen
28.08.2008 15:56 Uhr von Mrsubject
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Kann es voll und ganz nachvollziehen.

Wenn man sieht wie so ein Unternehmen agiert muss es einen nicht wundern. Die Streiks und Proteste fangen erst an ...

"Woher sollen diese Menschen eigentlich noch die Motivation haben, sich für ‚ihr’ Unternehmen einzusetzen? Ein schlechtes Signal!“ kritisiert er das Vorgehen der Telekom." OB Jens Beutel, Mainz

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?