27.08.08 22:02 Uhr
 5.664
 

An Bord der Papst-Maschine darf kein Lourdeswasser mitgeführt werden.

Zum bevorstehenden Besuch von Papst Benedikt XVI. im Marien-Wallfahrtsort Lourdes wurden die Medienvertreter im Pressesaal des Vatikans auf einige Besonderheiten hingewiesen.

So sei es mitfliegenden Journalisten nicht gestattet, dass sie in ihrem Handgepäck bei der Rückreise Lourdeswasser mitführen.

Es wird daher geraten, die Fläschchen zusammen mit dem normalen Gepäck abzugeben, um eine Beschlagnahmung durch die Sicherheitsbehörden zu verhindern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Papst, Maschine, Bord, Lourdes
Quelle: www.oecumene.radiovaticana.org

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

documenta: Performance "Auschwitz on the beach" darf nicht stattfinden
Edinburgh: Architekt baut bewohnbaren Zauberwürfel mit verschiebbaren Decken
Generalsekretär von Muslim-Vereinigung: Terrorismus und Islam hängen zusammen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.08.2008 20:34 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich war zwar noch nie in Lourdes, aber Leute die schon die Stätten aufgesucht haben, sprechen von einem "Schaudergefühl" was man da alles zu sehen bekommt. Es ist fast Usus, dass man von so einer Pilgerfahrt eine geweihtes Medaillon und Lourdeswasser mitbringt.
Kommentar ansehen
27.08.2008 23:24 Uhr von Sven_
 
+33 | -9
 
ANZEIGEN
und: bekommt nun jemand das Weinen wenn ich "religiöse Spinner" sag? Oder darf man das bei den Auserwählten, den Christen, nicht?

P.S.: Euer Fegefeuer macht mir keine Angst :P
Kommentar ansehen
27.08.2008 23:45 Uhr von NetterMensch
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Tja: wenn es der Papst so will.:"Sei Flugzeug, seine Regeln" Wer umbendingt eine Runde "tolles" H2O haben will kann es sich ja nachschicken lassen
Kommentar ansehen
27.08.2008 23:52 Uhr von inabauer
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
die: sind doch einfach nur verrückt.
warum beten die nicht tauben oder etwas ähnlich lustiges an...?
der papst hat sogar vor einem jahr die "vorhölle" abgeschafft.

mit dem "super-wasser" machen die nur ein sehr sehr gutes geschäft!!!
Kommentar ansehen
28.08.2008 00:05 Uhr von NetterMensch
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Hmmm: also von mir bekommst du ein "-" ohne Folgen ^^ Es gibt warscheinlich Leute die Tauben, Steine, Himelskörper usw. anbeten, verehren oder glauben das irgend wer/was die Erlösung bringt. Da man sowas nicht widerlegen noch beweisen kann sollte man sich "Herrabsetzungen" sparen.
Das Ding mit der Vorhölle find fast "cool" , Einspasung und Raziomaßnahmen machen auch vor einer Weltreligion nicht halt :)
Kommentar ansehen
28.08.2008 00:21 Uhr von Kitha
 
+25 | -0
 
ANZEIGEN
Das Wasser darf im Reisegepäck mitgeführt werden, nicht aber im Handgepäck.
Bei den Personalkontrollen an Flughäfen werden Flüssigkeiten aus Sicherheitsgründen eingezogen. ;-)
Kommentar ansehen
28.08.2008 01:10 Uhr von kittycat
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
fegefeuer: gibts nur bei den katholiken die wolln das ja so xxD
und für uns gibts heisse party nächte...

naja "paparatzi" ne..dazu sag ich nix...is mir zu blöd
Kommentar ansehen
28.08.2008 08:33 Uhr von ZTUC
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@Kitha: Das stimmt so nicht. Flüssigkeiten werden nicht eingezogen sondern man muss sie in einem durchsichtigen Beutel mitführen und dürfen eine bestimmte Maximalmenge je Behältnis nicht überschreiten.
Kommentar ansehen
28.08.2008 16:32 Uhr von Kitha
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ ZTUC: Ich wollte jetzt nicht die kompletten Liquidbestimmungen niederschreiben :-)

100ml pro Behältnis und nicht mehr als 1 Liter insgesamt.
Sollte einer der Journalisten also eine Plastikflasche lose im Handgepäck mitführen, kann er diese an der Sicherheitskontrolle austrinken- oder aber sie wandert in die Tonne.
Ausnahmen werden nur gemacht, wenn die Flüssigkeiten aus medizinischen Gründen benötigt werden ( Attest muß vorgelegt werden ) oder wenn man die Flüssigkeit benötigt um Babynahrung wärend des Fluges zuzubereiten.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?