27.08.08 20:26 Uhr
 2.656
 

"Babylon A.D.": Regisseur redet Film schlecht

Fans von Vin Diesel hoffen seit langem, dass sein neuer Film "Babylon A.D." ihm endlich wieder ein wenig Aufschwung gibt, doch man muss damit wohl bis "Fast and Furious" warten. Laut dem Regisseur Kassowitz soll der Film nur aus "Gewalt und Dummheit" bestehen.

Kassowitz gibt die Schuld an der Misere dem Filmstudio. Dieses habe ihn von vorn bis hinten schikaniert und ihm keine freie Hand gelassen. Statt das gute Drehbuch zu respektieren, wurde dem Regisseur immer ins Handwerk gepfuscht.

Der Regisseur geht sogar noch weiter und bezeichnet die Produzenten als schlechte Mitarbeiter und überhaupt sei es eine ganz schreckliche Erfahrung für ihn gewesen. Der nun in den USA startende Film habe nichts mehr mit dem ursprünglich erdachten Werk zu tun.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Toastman
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Regisseur
Quelle: www.moviejones.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Samuel L. Jackson und "Magic" Johnson mit Flüchtlingen verwechselt
Michael-Jackson-Anwalt verteidigt nun Bill Cosby in Missbrauchsprozess
Netflix verfilmt Massenmord-Fall von Anders Behring Breivik

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.08.2008 19:31 Uhr von Toastman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Film der wirklich viel Potenzial hatte und die Trailer machten bisher immer einen soliden Eindruck. Aber wenn der Regisseur unzufrieden ist, muss es schon einen Grund haben.
Kommentar ansehen
27.08.2008 20:30 Uhr von hellrud
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
hmmm Ich schau ihn mir trotzdem an.. Im Kino :)
Kommentar ansehen
27.08.2008 20:59 Uhr von Bluti666
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
"Gewalt und Dummheit": Wer erwartet bei Vin Diesel auch etwas anderes?
Kommentar ansehen
27.08.2008 21:43 Uhr von placeb0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mal sehn Bin dann mal auf den Film gespannt!
Kommentar ansehen
27.08.2008 21:54 Uhr von Leftfield
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Gewalt und Dummheit? Hä?
Ja ist denn Steven Seagal schon wieder aus Rumänien zurück und dreht wieder in den USA?
Kommentar ansehen
27.08.2008 22:00 Uhr von vostei
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
"Gothika" und "Die purpurnen Flüsse" hat er gemacht - der Kassovitz und konnte sich nicht durchsetzen? Seltsam.
Kommentar ansehen
27.08.2008 22:01 Uhr von lopad
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Schätze mal einfach nur ne PR Aktion. Wenn der Regisseur sagt, dass der Film scheiße ist werden sicher massenweise Leute ins Kino gehen, nur um zu sehen ob der wirklich so mies ist... die Neugier siegt eben doch immer :D
Kommentar ansehen
27.08.2008 22:33 Uhr von Checker_OD
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Sowas ist einfach zum kotzen! Das ist kein Einzelfall bei Filmen und wird immer so sein um die Ansprüche der Filmstudios (Geldgeber) gerecht zu werden, die meistens auf ein möglichst breites Publikum abzielen anstatt dem Regiesseur freie Hand zu lassen. Das war damals schon bei Bladerunner so gewesen, doch zum Glück hat Ridley Scott kurz danach die Directors´s Cut rausgebracht, und was ist drauf geworden? Genau, ein sau geiler Film. ;)

Und Back²Topic, also ich kann das einigermassen nachvollziehen das er sich über die Sache aufregt. Die Bewegungsfreiheit des Regiesseurs wird schlussendlich nur von den Produzenten bzw. Studios bestimmt da die das Geld rausrücken...
Kommentar ansehen
28.08.2008 07:31 Uhr von Darkman149
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich lass mich überraschen Ich habe gestern im Kino das erste Mal den Trailer zum Film gesehen und muss sagen ich fand den gar nicht schlecht! Ich gebe auch nicht viel auf solche Aussagen oder Kritiken. Was haben die Kritiker damals Wächter der Nacht in den Himmel gelobt! Ich hab eher drüber nachgedacht mir nach dem Kinobesuch damals mein Geld wieder geben zu lassen. Von daher gebe ich auch diesem Film eine Chance. Geschmäcker sind verschieden.

Und das hier ist bestimmt nur ne PR Aktion. Und erreicht haben sie was sie wollten: der Film ist in aller Munde und jeder wird sich den Namen merken. Und viele werden ins Kino rennen und ihn sich ansehen. Wie lopad schon sagte: Neugierde siegt immer.
Kommentar ansehen
28.08.2008 09:18 Uhr von aedi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gewalt und dummheit: genau mein filmniveau :P muss man nich viel überlegen, wenn der film so anspruchslos ist :D
ich finds ganz ok, zwischendurch mal hinsitzen und einfach ein metzelfilm anschauen
Kommentar ansehen
28.08.2008 09:24 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
taktisch: nicht unbedingt so schlau...aber egal, mal sehen wie der film wird.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Samuel L. Jackson und "Magic" Johnson mit Flüchtlingen verwechselt
Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat
Michael-Jackson-Anwalt verteidigt nun Bill Cosby in Missbrauchsprozess


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?