27.08.08 20:23 Uhr
 935
 

Prozessauftakt: 25-Jährige von ihrem Vater in der Türkei festgehalten

Ein 45-jähriger Türke steht vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart wirft ihm Geiselnahme, Freiheitsberaubung, Raub, Körperverletzung und Nötigung vor. Er hatte seine 25-jährige Tochter in der Türkei festgehalten und deren deutschen Verlobten alleine aus dem Urlaub nach Hause fliegen lassen.

Mobiltelefon, Reisepass und Flugticket wurden ihr abgenommen. Die Frau sollte gezwungen werden, die Beziehung aufzugeben. Nachdem die Frau nicht zum verabredeten Termin aus der Türkei zurück gekehrt war, ging ihr Verlobter zur Polizei und erstattete Anzeige.

Der 45-jährige Vater wurde noch auf dem Flughafen Stuttgart festgenommen. Erst massives Einschreiten der Behörde ermöglichte der Frau, welche im Gegensatz zu ihrem Vater die deutsche Staatsbürgerschaft besitzt, eine Rückkehr nach Deutschland.Auf Geiselnahme stehen mindestens 5 Jahre Haft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: john5
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Türkei, Prozess, Vater, Türke, Prozessauftakt
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.08.2008 20:40 Uhr von kittycat
 
+20 | -0
 
ANZEIGEN
boah ey den würd ich aber sowas von wegsperrren....seiner eigenen tochter zu sagen wem sie zu lieben hat etc....
da könnt ihc nur kotzen....

ich hoffe der bekommt mehr
Kommentar ansehen
27.08.2008 20:54 Uhr von high-da
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
hhäääääääääääääähhhh: war diese news nicht gesperrt?
wenn ja warum wa die den gesperrt?

wollte gerade etwas posten da stand das die news wegen der agb gesperrt wurde.

zum thema:ab in den knast.so etwas ist voll zurückgeblieben.
mein schwiegervater war da cooler drauf(auch türke), der meinte nur das er innerhalb von 5 jahren ein enkelkind haben will und das seine tochter zuende studieren soll.
ansonsten gab es mit ihm kein prob.
kenne auch 4 deutsche die mit einer türkin verheiratet sind.

also bitte nicht wieder verallgemeinern
es gibt ja auch viele die sagen das ihnen ein tr schwiegersohn nicht in die wohnung kommen
Kommentar ansehen
27.08.2008 20:59 Uhr von divadrebew
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Letzten Satz bitte ändern lassen, lieber Autor: Bei dir heisst es:
"Den Vater erwarten bis zu fünf Jahren Haft."

In der Quelle heisst es:
"Bei Geiselnahme droht eine Mindestfreiheitsstrafe von fünf Jahren."
Kommentar ansehen
27.08.2008 21:07 Uhr von vollkraft2000
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
wieso haft? kostet doch steuergelder! am besten gleich umbringen!
Kommentar ansehen
27.08.2008 21:14 Uhr von DerTuerke81
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@News: warum wurde die news dicht gemacht?
nochmal: der typ verdient es die tochter ist alt genug
Kommentar ansehen
27.08.2008 22:01 Uhr von DerTuerke81
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
@Ben29: hättest du gerne...
Kommentar ansehen
27.08.2008 22:16 Uhr von ferrari2k
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
@DerTuerke81: Mal ehrlich, würds dich wundern? Mich nicht...
Kommentar ansehen
27.08.2008 22:46 Uhr von DerTuerke81
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@ferrari2k: hätte er ja schon früher machen können
nicht alle türken handeln so das sie ihre Töchter töten wenn sie einen Deutschen heiraten möchten ich habe selber 2 Deutsche tanten sogar einen Deutschen onkel

ich denke nicht das da was passiert
Kommentar ansehen
28.08.2008 02:29 Uhr von NetterMensch
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Verdammtt ^ ^: ich könnt mich Stunden und Tage darüber auslassen . Da ja immer Religion und Erziehung mit bei der Sache mitspielt lest doch mal bitte nach in der Biebel/Koran und was es sonst nopch gibt und dann entführt versklaft und schändet eure Familien falls es euren waren Glauben entspricht
Kommentar ansehen
28.08.2008 06:23 Uhr von GeneticWaste
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
hach ja ne news genau für die leutz die so gern verallgemeinern...hört man 10mal im jahr was von "ehrenmord","religiöser mord" oder eben "freiheitsberaubung" werden gleich mehrere millionen!!! türken unter ein hut gesteckt...."gleich umbringen","gleich ausweisen" und weiss ich noch was...klar der verdient die strafe die vom gesetzgeber dafür vorgesehen ist.zum glück hat sie die deutsche staatsbürgerschaft!ich bin türke hab ne deutsche freundin die darf machen was sie will(durfte sie bei ihrem DEUTSCHEN-ex nicht^^) 2 meiner 3 schwestern sind mit deutschen verheiratet.mein vater meint:hauptsache die partner verstehen und respektieren sich gegenseitig,nationalität ist doch nicht wichtig wenn sie glücklich sind!könnten sich sogar paar deutsche ne scheibe abschneiden :)
Kommentar ansehen
28.08.2008 09:25 Uhr von Borgir
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
richtig so: dass der in deutschland verurteilt wird. hoffentlich bekommt er auch mindestens fünf jahre.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Band "Belle and Sebastian" vergisst Schlagzeuger im Schlafanzug in Supermarkt
Sigmar Gabriel: Wir haben kein Linksterrorismus-Problem in Deutschland
Australien: Junge deutsche Auswanderin wird vermisst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?