27.08.08 17:55 Uhr
 1.280
 

Dubai plant künstliche Pyramiden-Stadt mit einer Million Einwohnern

Das für seine so großen Ingenieurskünste bekannte Emirat Dubai plant ein neues Mega-Projekt.

Doch diesmal handelt es sich nicht um Wolkenkratzer, sondern um eine Ansammlung von pyramidenförmigen Gebäuden. In diesen soll die gesamte Infrastruktur einer Großstadt mitsamt eines Verkehrssystems implementiert werden.

In der künstlichen Stadt könnten bis zu einer Million Menschen leben können. Sie wäre sogar durch Solaranlagen und Windturbinen von externen Energielieferanten unabhängig.


WebReporter: kassiopeia
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Million, Stadt, Dubai, Einwohner
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.08.2008 17:51 Uhr von kassiopeia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wahnsinn, was sich die Leute dort in Dubai ausdenken. Aber wer Geld wie Sand am Meer hat kann sich auch solche ungewöhnlichen Bauprojekte gönnen. Auf jeden Fall ein Magnet für Touristen.
Kommentar ansehen
27.08.2008 18:01 Uhr von ko.ok
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
Hoffentlich: kommen wir bald weg vom Öl. Möglichkeiten gibt es.

Dann können die sich nicht mal mehr die Putzfrauen für ihren dekadenten Mist leisten.

Touristen sollten diese Region ohnehin meiden.
Kommentar ansehen
27.08.2008 18:12 Uhr von Carry-
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
schön: wenn das öl weg ist, bleibt nur noch der tourismus. und da die wenigstens touristen in eine leere wüste fahren, muss eben ein "haufen aussergewöhnliches" die leute anlocken.
Kommentar ansehen
27.08.2008 18:15 Uhr von Python44
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Nette Idee: Aber woher kommen die 1mio Leute, die sich mitten in der Wüste in einen modernen Plattenbau pferchen lassen ? Die Inseln waren ja noch ganz nett, für reiche Leute, die sich auf der eigenen Insel von Selbstmordattentätern in die Luft sprengen lassen wollen, aber das ???
Kommentar ansehen
27.08.2008 18:16 Uhr von ko.ok
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Leider: haben die mittlerweile so viel Geld, dass sie auch ohne Öl über die Runden kommen.
Wo das ganze Geld herkommt für den ausgefallenen Lebensstil einiger wenige und wem das Geld abgeht, dürfte klar sein.

Als Tourist werde ich da trotzdem nie hinfahren. Auch wenn die Hotels noch so schön sind, hoffentlich bleiben sie leer.
Kommentar ansehen
27.08.2008 18:20 Uhr von ko.ok
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Das hier: ist auch ein schönes Hotel.
Die Aussage Privathaus stimmt nicht, ist schon ein Hotel.
Trotzdem gehört es einer einzelnen Person.

http://board.raidrush.ws/...
Kommentar ansehen
27.08.2008 18:38 Uhr von DerTuerke81
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@ko.ok: da ist ja jemand neidisch
werde 2009 im Sommer mit meiner freundin für eine woche nach Dubai Fliegen :-) ist nicht mal teuer und das hotel hat 5* es ist das Kempinski Mall Of The Emirates
Kommentar ansehen
27.08.2008 18:38 Uhr von Alice_undergrounD
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
moment momement moment: die "ingenieurkünste" stammen immer noch aus good old europe (deutschland) und amerika^^ es wird nur dort unten gebaut^^
Kommentar ansehen
27.08.2008 18:44 Uhr von durk_diggler
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Zitat: "Das für seine so großen Ingenieurskünste bekannte Emirat Dubai plant ein neues Mega-Projekt."

Das kann man so nicht stehen lassen, die Leute in Dubai sind höchstens für ihren Ölreichtum bekannt. Die Ingenieurleistungen vollbringen wohl andere meist Europäische Staaten.
Kommentar ansehen
27.08.2008 19:29 Uhr von ko.ok
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Neid: kommt ganz gut hin.

Andererseits wäre es nicht schlecht, wenn die den Palistinensern oder Irakis oder Jordanier oder sonst einen Religionsgenossen mal einen ollen Euro abgeben würden. Für ne Schule oder eine Entsalzungsanlage für sauberes Trinkwasser oder sowas.

Ist aber wohl ein Wunschdenken. Das Wort Solidarität kommt im Koran wohl nicht vor.
Kommentar ansehen
27.08.2008 20:15 Uhr von durk_diggler
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ko.ok: ich hab letztens gelesen das Irak 48Millarden plus gemacht hat im letzten Jahr. Die sind alle nicht arm, bekommen es nur nicht gebacken das Geld sinnvoll aus zugeben.
Kommentar ansehen
27.08.2008 20:25 Uhr von ko.ok
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
48 Milliarden für: ein ganzes Land ist ja ok. Hab auch sonst nichts dagegen, wenn das Geld sinnvoll ausgegeben wird.
Jedem Land seine Einnahmequelle, jeder muss schauen wo er bleibt.

Wenn aber nur einige HyperMegaReiche nur Blödsinn machen (z.B. eigene ausgebaute Boing für jedes Familienmitglied), dann kommt man doch mal auf den Gedanken, dass man dieses Beduinen-Zeltlager 1950 nicht besser einfach "kolonisiert" hätte.
Kommentar ansehen
27.08.2008 22:19 Uhr von TrangleC
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ ko.ok: Die von dir verlinkte Slideshow erzählt Unsinn.
Das ist kein Privathaus, sondern ein Hotel, das "Emirates Palace Hotel". Da sind schon mehrere Dokus im TV drüber gelaufen und neulich hab ich beim Zappen gesehen dass sie sogar eine Episode von irgendeiner dieser Alteleuteserien auf ZDF ("Rosamunde Pilcher" oder irgendsowas) dort gedreht haben. Ein Deutscher ist dort Hoteldirektor.
Kommentar ansehen
27.08.2008 23:37 Uhr von ko.ok
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hab: ich doch vorher schon gesagt.

Lesen!

Mir schon klar, dass das ein Hotel ist.
Trotzdem nicht gerade bescheiden.
Kommentar ansehen
28.08.2008 00:51 Uhr von NetterMensch
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Cool, ich es gut das die "Jungs" ihre Kohle für neue Projekte locker machen. Hier in Eropa wird ja 3 Jahre über eine Parkbucht verhandelt und gestrittten egal wo das Geld herkommt (juchu kein Auto und eine Solaranlage ^^), in der Region wird noch was bewegt. 3 Daumen hoch für Mut und hang zum Risiko
Kommentar ansehen
28.08.2008 12:19 Uhr von MasterM
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: Die Dubaianer erinnern mich ein wenig an die Ägypter. Hauptsache riesig und protzig. Naja, wer hat, der kann^^
Kommentar ansehen
28.08.2008 21:27 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ansehen? Vielleicht: mal Urlaub für eine Woche und das wars. Reicht doch schon die Info-Flut in den Reportagen auf N24, n-tv oder Phoenix...
Aber auch die Potentanten werden mal merken, das man Geld nicht fr**** oder Bauten mampfen kann.
Kommentar ansehen
29.08.2008 06:01 Uhr von retiari
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seit wann sind Pyramiden natürlich ;)

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?