27.08.08 16:40 Uhr
 370
 

Berlin: Das Organisierte Verbrechen macht 500 Millionen Gewinn in Jahr

Wie das Bundeskriminalamt mitteilte, drängt sich die Organisierte Kriminalität immer mehr in die legalen Wirtschaftszweige.

Speditionen bekämen Geld aus dubiosen Gewinnen, die wiederum für den Transport von Drogen benutzt würden.

Der internationale Rauschgifthandel ist der vorherrschende wirtschaftliche Zweig.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Jahr, Million, Gewinn, Organ, Verbrechen
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.08.2008 16:48 Uhr von Travis1
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Ist: bei den 500 Millionen die Politik schon drin?
Kommentar ansehen
27.08.2008 17:15 Uhr von coolio11
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
nur 500 Millionen Gewinn? unlängst kam auf RBB eine Dokumentation über die Aktivitäten der "Ndrangheta" (kalabrische Mafia) in Italien und in Deutschland. Es wurde dabei behauptet, dass im Drogengeschäft von dieser Organisation 40 Milliarden (!) Euro umgesetzt werden.
Bei einem solch hohen Umsatz, stelle ich mir vor, ist eine wesentlich höhere Gewinnspanne drin als "nur" 500 Millionen. Und es gibt neben dieser "Ndrangheta" noch viele weitere kriminelle Organisationen, die finanziell sehr lukrative illegale Geschäfte laufen haben.
Nur 500 Millionen Gewinn in der organisierten Kriminalität ist m. E. vollkommen unglaubwürdig.
Kommentar ansehen
27.08.2008 17:21 Uhr von CHR.BEST
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Welches organisierte Verbrechen? Das im Bundestag oder das der Mafia?
Kommentar ansehen
27.08.2008 20:25 Uhr von ALDI-informiert-
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
500 Mille nur in Berlin??? Oder in ganz: Deutschland?

- Für ganz BRD wäre das viel zu wenig...

Allein Murad aus meiner Straße hat bestimmt schon 2 Mille auf dem Konto...
Kommentar ansehen
27.08.2008 20:44 Uhr von JRec
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Gut zu wissen, dass sie die Gewinnspanne von ungeklärten Verbrechen und Geschäften die nicht ans Tageslicht kommen so einfach ausrechnen können..?
Kommentar ansehen
27.08.2008 21:20 Uhr von vollkraft2000
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nur? hätte da an das doppelte gedacht!
Kommentar ansehen
27.08.2008 22:03 Uhr von CrazyWolf1981
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Klar nur 500 Millionen: geht ja sicher genug Geld drauf unsere Politiker zu schmieren.
Kommentar ansehen
27.08.2008 22:06 Uhr von ferrari2k
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hm, ich dachte, Politiker müssen ihre Nebenein-: künfte nicht offenlegen? ;)
Kommentar ansehen
27.08.2008 22:39 Uhr von Schnawltass
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
och das: eine oder andere gramm koks wurde da 100%tig
von den herrn und damen politiker gekauft. :P
Kommentar ansehen
28.08.2008 09:34 Uhr von Borgir
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wenn die doch so genau: wissen, dass der handel geld bekommt, wissen sie auch, welche händler geld bekommen....festnehmen, hintermänner greifen, problem gelöst....ach so, die wirtschaft und politik erhält ja auch geld, ganz vergessen...

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?