27.08.08 16:28 Uhr
 666
 

Italien: Mathematisches Modell kann manipulierte Fußballspiele entdecken

Die groß angelegte Betrugsserie in den italienischen Fußballigen aus dem Jahr 2006 nahmen zwei italienische Wissenschaftler, von denen einer an der Berliner Humboldt-Universität beschäftigt ist, zum Anlass, ein sehr komplexes ökonometrisches Modell zu entwickeln, welches manipulierte Spiele entdecken kann.

In das Modell fließen unterschiedliche Elemente ein. Ein Element ist eine Art Wahrscheinlichkeitsrechnung, wie sie auch Buchmacher zur Ermittlung von Wettquoten nutzen. Andere Elemente sind die Medienkonzentration und das Schiedsrichterauswahlverfahren.

So könnte das System bestochene Schiedsrichter ermitteln, da auch Journalisten in die Manipulationen verwickelt waren. Nicht bestochene Schiedsrichter wurden nämlich in TV-Sendungen hart kritisiert, weil sie angeblich fehlerhafte Entscheidungen getroffen haben sollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tira2
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Italien, Model, Modell, Fußballspiel
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Werder Bremen und Trikotsponsor Wiesenhof verlängern den Vertrag
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden
Fußball: Portugiesischer Verein will Sprint-Star Usain Bolt verpflichten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.08.2008 16:56 Uhr von Dimachaerus
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@sunshine: Kölnfan?
Kommentar ansehen
27.08.2008 18:53 Uhr von vollkraft2000
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
und wer hat es entwickelt? na die Mafia!
und es gibt einen Index von Schris
Nicht Mafia konform --> wurde bestochen!
Mafia Konform --> Perfekt gepfiffen!
Nicht Berlusconi Konform --> wurde bestochen!
Kommentar ansehen
27.08.2008 19:54 Uhr von Bhoys
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie so kommt das System erst jetzt ! Wie so ist es nicht eingesetzt wurden im jahr 2006 da hat juve und von ein paar andere Vereine einen Wettskandal gemacht gott sei dank sind die eh drauf gekommen aber ich glaube nicht mit diesen system ! das ist ja auch so gewesen das war auchg beim tennis mal da haben viele auf denn außenseiter gesetzt voll hohe beträge die haben auch gewonnen weil sie gesagt haben er bekommt 50.000 Dollar wenn er verliert !

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?