27.08.08 14:47 Uhr
 1.159
 

Nutzerfreundlichkeit: PC-Produzenten "pimpen" Windows Vista nach Apple-Vorbild

Bereits in den 90er Jahren versuchten PC-Produzenten wie HP und Packard Bell, Windows den eigenen Stempel aufzudrücken: "Shells" hießen diese Anwendungen, die Microsoft damals gehörig verärgerten und vom Software-Konzern mit Beschränkungen belegt wurden.

Mittlerweile unterstützt Microsoft PC-Hersteller dabei, eigene Software auf Vista aufzusetzen, um die Anwenderfreundlichkeit entlang der Bedürfnisse der jeweiligen PC-Kunden zu optimieren. Die perfekte Abstimmung von Software und Hardware steht dabei im Vordergrund - mit Apple als Vorbild.

So organisiert das "Dell Dock" der Notebookserie Studio mittels Schnellstart-Icons Programme für Arbeit und Freizeit am Desktop und erlaubt so schnelleren Zugriff auf die beliebtesten Funktionen - ganz wie das "Apple Dock".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mediareporter
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, PC, Windows, Nutzer, Vorbild, Vista, Produzent, Windows Vista
Quelle: www.rooster24.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab nun ist Windows Vista eine Gefahr für jeden PC
Windows Vista ist am Ende angekommen
Windows Vista wird zu Grabe getragen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.08.2008 14:29 Uhr von mediareporter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle finden sich noch weitere sehr interessante Beispiele dafür, wie die PC-Hersteller Software und Hardware nach Apple-Vorbild besser aufeinander abstimmen - interessant auch, dass Microsoft die Zeichen der Zeit erkannt hat und nicht mehr ausschließlich auf seine Quasi-Monopolstellung bauen kann...
Kommentar ansehen
27.08.2008 15:04 Uhr von ko.ok
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
Uhhh Apple, auf diese Kindergartenoberfläche hab ich überhaupt keinen Bock.

Bedienungsfreundlich hin oder her.
Ich komm gut zurecht.
Kommentar ansehen
27.08.2008 15:54 Uhr von nopulse
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
also: ich bin vor eineinhalb jahren von pc und XP auf mac umgestiegen, und kann mich absolut nicht beklagen :)
Kommentar ansehen
27.08.2008 15:57 Uhr von pilsbert
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Das gibts auch kostenlos im Netz: Îch hab das Rocket Dock. Ist ganz nett aber ganz sicher kein "must have" ...
Kommentar ansehen
27.08.2008 15:59 Uhr von kidneybohne
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
es gibt schon gute dock programme...
Kommentar ansehen
27.08.2008 16:05 Uhr von Rainer007
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Pff das ist doch alles Spielerei, die den PC nur unnötig langsam macht. Ich brauch so einen Mist nicht.
Kommentar ansehen
27.08.2008 16:16 Uhr von reaper
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Benutzerfreundlichkeit ist einer der Hauptgründe warum ich schon vor langer Zeit auf Linux umgestiegen bin. Ich will jetzt hier nicht behaupten, dass Linux von sich aus benutzerfreundlicher wäre als Windows, aber die Benutzeroberfläche (speziell KDE) ist vergleichsweise frei konfigurierbar. Wenn man will kann Linux fast genauso aussehen wie Windows Vista, oder wie ein Mac, oder man stellt sich die Bedienelemente einfach so zusammen wie man das selbst für richtig hält. Das erfordert natürlich eine gewisse Einarbeitung, aber aus meiner Sicht hat sich der Aufwand gelohnt.
Kommentar ansehen
27.08.2008 16:51 Uhr von Falkone
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hab meinen Mac verschrottet erstens weil er mittlerweile zu alt ist und dann:

weil ich für´n MAC sehr wenig preiswerte Software bekomme.

Das sieht beim PC schon anders aus.
Da kann ich basteln soviel ich will usw.

Wer beide Systeme zur gleichen Zeit besitzt, kann am besten Beurteilen, was für ihn günstiger ist.
Kommentar ansehen
28.08.2008 10:04 Uhr von Rainer007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bleib bei Windows. Zu Hause surf ich ein bißchen, schau Filme, lese Emails und brenn ab und zu mal was. Dafür ist Windows super und ich brauch nicht ständig an dem OS rumzudoktern.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab nun ist Windows Vista eine Gefahr für jeden PC
Windows Vista ist am Ende angekommen
Windows Vista wird zu Grabe getragen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?