27.08.08 10:19 Uhr
 56
 

Aurich: Reiseführer mit Einblick in die Geschichte Ostfrieslands

Für einen Reiseführer haben 27 Künstler Skizzen über Menschen, besondere Gebäude oder Landschaften und auch besondere Ereignisse in der Vergangenheit gemacht.

Die Skizzen und Bilder sind mit Text unterstrichen. 176 Seiten geben Auskunft über Denkmale, besondere Menschen oder Ereignisse. Auch ist eine Landkarte mit den Orten Ostfrieslands enthalten.

Von der VR-Stiftung wurden 12.000 Euro gestiftet und 7.500 Euro kamen von der Ostfriesischen Landschaft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marshaus
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Reise, Geschichte, Einblick, Ostfriesland
Quelle: www.oz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"
Bremen: Satirisches Musical über Facebook-AGB feiert Premiere
Metallica-Gittarist Kirk Hammett zeigt Horrorfilm-Plakate in Ausstellung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.08.2008 18:02 Uhr von ferrari2k
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Würd mal gern wissen, was daran lustig ist? Kein Text
Kommentar ansehen
28.08.2008 02:41 Uhr von Noseman
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Lustig: ist Osfriesland automatisch für Leute, die mit Otto Waalkes aufgewachsen sind.

Der brauch gar nix sagen oder machen, ich lach mich so schon tot wenn ich den sehe; und wenn ich was über Ostfriesland lese geht es mir ebenso.

Das ist aber kein hämisches, sondern ein freundliches Grinsen.

Leute, über die man lacht, verhaut man nicht. Deshalb: Hoffentlich können wir uns alle irgendwann gegenseitig auslachen, Grund genug findet sich ja sowieso immer.
Kommentar ansehen
28.08.2008 23:22 Uhr von Kassiopeia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wird sich Otto freuen....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?