27.08.08 10:02 Uhr
 2.847
 

"Judas Priest": Sänger muss schwul sein, um den Job richtig zu machen

Der Sänger der Metal Band "Judas Priest", Rob Halford, hat in einem Interview geäußert, dass nur ein schwuler Sänger den Job bei der Metal Band richtig machen könne. Dies sagte er wohl in Richtung von Tim "Ripper" Owens, der zwei Alben mit der Band veröffentlichte.

Halford sagte weiter, dass die Alben "Jugulator" von 1997 und "Demolition" von 2001 davon geprägt seien, dass er nicht als Sänger dabei war. Ein Hetero-Mann könne seinen Job bei der Band nicht machen. Owens nahm den Spruch gelassen und sagte, er sei nicht schwul, habe aber einen guten Job gemacht.

Außerdem sei die Aussage Halfords sicher nicht genau so gefallen und aus dem Zusammenhang gerissen worden. Owens, Rob und die Band seien gut befreundet. Rob Halford bekennt sich zu seiner Homosexualität seit 1998. Damals hatte er sich in einem Fernseh-Interview geoutet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sänger, Job, homosexuell
Quelle: www.metal-hammer.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Comedian Niels Ruf postet geschmackloses Bild nach Attentat in Barcelona
Sophia Wollersheim zeigt ihre Taille nach Rippenentfernung erstmals ohne Korsett
Zur Sonnenfinsternis: Bonnie Tyler singt auf Schiff "Total Eclipse of the Heart"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.08.2008 11:09 Uhr von El Indifferente
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
Also ich glaube ja, dass ein 08/15 Schwuler wohl damit überfordert wäre in einer Metalband wie Judas Priest zu singen. Die sind ja meistens eher emotionalere Menschen nicht so hau-drauf und lass-knacken.

Nichts detso trotz - Judas Priest rocks
auch wenn mir die älteren Sachen besser gefallen (so bis zur "British Steel") vor allem die "Sin after sin" ist schwer genial
Kommentar ansehen
27.08.2008 11:30 Uhr von vmaxxer
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
hihi: naja, wenn man sich die Gruppen von damals insbesondere mal anschaut.... geschminkt, leggings, meist bzw teilweise sehr hoher Gesang ... *fg*

Ok, keine indizien... ich weiss... lächeln muss ich über sowas aber schonwohl ;o)
Kommentar ansehen
27.08.2008 11:45 Uhr von Cheshire
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@El Indifferente: ich weiß ja nicht wieviele schwule du so kennst aber ich kenne mehr als genug die sich in einer metalband wohlfühlen würden...
Nungut, solange ihnen die musikrichtung überhaupt gefällt... aber ich glaube ein 08/15 schwuler ist genausowenig mit der rolle als leadsänger einer metalband überfordert wie ein 08/15 hetero...

nicht explizit gegen dich, aber manchmal frag ich mich hier bei SN ob manche leser überhaupt schonmal das vergnügen hatten ein paar schwule kennen zu lernen und sich ein realistisches bild zu machen... oder ob sie gar ein paar schwule kennen und es selbst gar nicht wissen / bemerkt haben :-)

wenn man aktuellen statistiken glauben schenken kann sind ca 5% aller männer schwul... sollte man also mehr als 20 männer kennen hat man eine gewisse chance dazwischen einen schwulen zu finden... und? wer hat ihn schon alles gefunden? :-P
Kommentar ansehen
27.08.2008 11:53 Uhr von El Indifferente
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Cheshire: Ich denke schon, das ich ein paar Schwule kenne. Mein Onkel ist schwul, meine Nachbarn sind schwul und ein Freund von mir ist schwul. Ich hab da auch absolut kein Problem damit. Jeder so wie er will.

Nur habe ich bis jetzt keinen Schwulen kennengelernt, der mit Nietengürtel und Nietenarmband rumläuft, sich megadüster kleidet und gerne einen Rocksong nach dem anderen rausrotzen will.

Es könnte natürlich sein, das die Schwulen die ich kennengelernt habe nicht repräsentativ sind und die Schwulen in Hamburg, Berlin und im Ruhrgebiet nur mit Rockerkluft durch die Gegend ziehen. Die Schwulen die ich kennengelernt habe (und das waren einige) waren eher sanfte Gemüter.
Kommentar ansehen
27.08.2008 11:58 Uhr von El Indifferente
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ach ja fast vergessen, da Rob Halford ja de facto schwul ist erübrigt sich die Diskussion ob ein schwuler Sänger einer solchen Band sein könnte.

Ich wollte nur sagen, dass schwul sein und in einer Metalband singen nicht unbedingt eine Alltagserscheinung ist.
Kommentar ansehen
27.08.2008 12:22 Uhr von Doraymefayzo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist fraglich ob Rob diese Aussage wirklich ernst gemeint hat.
Sollte er es tatsächlich ernst gemeint haben, kann ich nur sagen: Wat für´n Schwachsinn.

Owens wurde nie richtig akzeptiert weil die Fußstapfen zu groß sind in die er getreten ist.
Kommentar ansehen
27.08.2008 13:33 Uhr von Eri-Tex
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Judas gähn: Naja, was hat schwul sein mit der Band zu tun?
Eher wohl bisschen Presserummel für den alten Mann, damit er nicht vergessen wird.

Habe die Band dieses Jahr live gesehen, eine Frechheit, was Halford da abgeliefert hat.
Hat sich nicht bewegt, hat Songtexte sogar abgelesen und die Performance der ganzen Band war einfach erbärmlich, null Action, null Bewegung und die Musik war gähn.
Naja, dann bin ich nach 2 Songs backstage gegangen und hab mit den anderen Bands gefeiert, viel besser als der Mist vor der Bühne^^
Kommentar ansehen
27.08.2008 13:46 Uhr von Cheshire
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ El Indifferente: nun, jetzt hast du einen kennen gelernt, ich habe nur schwarze klamotten und durchaus auch einige nieten :-)
Ich muss aber zugeben, da ich mich in den kreisen bewege, daß vielleicht auch mein bild getrübt ist ^^
Kommentar ansehen
27.08.2008 14:11 Uhr von Checker_OD
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Naja Wie der singt muss der Sänger entweder schwul sein oder geklemmte Eier haben...

Nicht so mein Ding obwohl ich persönlich sehr gerne Metal höre.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten
Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?