26.08.08 22:03 Uhr
 694
 

Kerpen: Mili Görüs - Räumlichkeiten durchsucht

Die "Islamische Gemeinschaft Milli Görüs" (IGMG) in Kerpen war am Dienstag Ziel einer angeordneten Durchsuchung durch Staatsanwaltschaft und Steuerfahndung. Der Zugang zum Gelände war durch Bereitschaftspolizei abgesperrt.

Neben den Räumlichkeiten in Kerpen wurden weitere in Dortmund, Köln und München durchsucht.

Oguz Ücüncü zeigte sich nicht begeistert angesichts der Aktion, wehrte sich zwar gegen die Beschlagnahmung von Material, musste allerdings zugeben, dass man gegen die Anordnung nichts unternehmen kann. Mili Görüs steht unter Beobachtung durch den Verfassungsschutz.


WebReporter: john5
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kerpen
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben
Russland: Mann hackt seiner Frau beide Hände ab
Pariser Flughafen: Obdachloser stiehlt aus Wechselstube 300.000 Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.08.2008 22:34 Uhr von Noseman
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich würde gerne mal den Grund wissen: geht es wirklich ("nur") um Steuerhinterziehung, oder haben die Ermittler diesmal eine handfeste Spur, die noch ganz andere strafrechtliche Dimensionen auftun könnte?
Kommentar ansehen
26.08.2008 23:43 Uhr von fridaynight
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
aus der Quelle: gilt als größte radikal-islamische Organisation in Deutschland, rund 323 Moscheen werden der Gruppe zugeordnet...

Radikal und dann 323 Moscheen? Beunruhigend was hier alles toleriert wird.
Kommentar ansehen
27.08.2008 03:06 Uhr von Deniz1008
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
erbakan + seine geldquellen aus deutschland = IGMG und tr-premier erdogan seine partei ist da im hintergrund massgeblich involviert... mal sehen wann die DITIB von den deutschen behörden durchsucht werden... :)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?