26.08.08 21:01 Uhr
 1.212
 

Lebenserwartung der Deutschen steigt weiter

Laut Sterbetafel des Statistischen Bundesamts verlängerte sich die durchschnittliche Lebenserwartung bei Männern und Frauen in den letzten drei Jahren immer mehr.

So können Frauen von einem durchschnittlichen Alter von 82,3 Jahren ausgehen und Männer von 76,9 Jahren. In den Kalkulationen von 2004 bis 2006 waren es noch 0,2 bzw. 0,3 Jahre weniger.

Interessant ist, dass die Menschen im Westen anscheinend ein wenig älter werden, als die im Osten.


WebReporter: drcox
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Deutsch, Leben, Lebenserwartung
Quelle: www.epochtimes.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
Studie: Rauchen macht unattraktiv

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.08.2008 21:13 Uhr von GS1905
 
+4 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.08.2008 21:31 Uhr von ko.ok
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Aha, die Lebenserwartung steigt, weil wir immer fauler und fetter werden.

Interessante Theorie und hoffen wir mal das es stimmt.

Ich dachte bis jetzt es wäre umgekehrt.
Kommentar ansehen
26.08.2008 21:37 Uhr von drcox
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
kaum: ich denke, dass es eher das gegenteil ist. wieviele fitness studios gab es denn vor 50 jahren? heutzutaeg wird denke ich mehr sport als früher getrieben. außerdem ist die ernährung auch besser.
Kommentar ansehen
26.08.2008 22:40 Uhr von Sicki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Heut: gibs halt viel bessere Medizin und man kann auch viel mehr Krankheiten als vor 30 jahren behandeln ... dadurch lebt halt Herr und Frau xy 1-2 jahre länger was sich mit der zeit halt summiert
Kommentar ansehen
26.08.2008 23:53 Uhr von Kassiopeia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kein: Wunder wenn man die medizinischen Tatsachen bedenkt die uns hier zur Verfügung stehen.
Kommentar ansehen
27.08.2008 00:42 Uhr von cookies
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ Nesselsitzer: meintest du Proletariat? ?
Kommentar ansehen
27.08.2008 02:20 Uhr von politikerhasser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bin mal gespannt wann sich der sinkende Lebensstandard und die Einschnitte im Gesundheitswesen auf die Lebenserwartung auswirken.
Kommentar ansehen
27.08.2008 03:10 Uhr von majorpain
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ja aber wie: Sagen wir es ist eine hinvegetieren! Die Leute werden zwar älter aber was bringt es mir wenn ich mit 75 nichtmehr so mobil bin um da und dort hinzugehen stadtdessen sitze ich im Altenheim und bekomme die Schnabeltasse.

Ernährung werde ich stark bezweifeln vor 200 Jahre haben die Menschen garantiert gesünder gegessen, viel Obst und Fisch ja wenn man überlegt im Mittelalter war Lachs ein Penner essen ! Fleisch war ein Luxusgut das konnten sich nicht jeder leisten es gab auch eine Menge Bewegung damals gab es keine Autos da ging alles per Fuß. Damals gab es auch keine Lebensmittelzusätze wie aspartam oder Glutamat… Okay die alten Römer habe auch aus Bleikrügen getrunken…. Aber denke die Lebensqualität war besser.
PS Sport vor 50 Jahren war auch eher überflüssig es gab keine Autos man machte vielmehr zu Fuß und man Arbeitete auch härter viel mehr Handarbeit.

Also wenn ich mal 70 werden will dann nur das ich einigermasend fit bin ausflüge machen Urlaub ... bei uns im Fitnessstudio ist einer der ist glaube ich 67 Jahre alt und fährt noch sky das ist Fitness und richtig gut drauf nett so verstopft wie manch anderer wo sich eigentlich nur noch vorbereitet für den Friedhof. Das verstehe ich mit würde alt zu werden.
Kommentar ansehen
27.08.2008 11:38 Uhr von datenfehler
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
VORSICHT! LEBENSerwartung schließt das Dahinvegetieren im Bett mit ein. Auch wenn man an Maschinen angeschlossen ist oder mit Medis vollgepumpt wird...
Ich würde also das Totpflegen (oder besser ausgedrückt, das Hinauszögern UM JEDEN PREIS) vieler Leute nicht als Leben bezeichnen.
Kommentar ansehen
27.08.2008 13:28 Uhr von Kaputtschino
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@datenfehler: Die machen das also um jeden preis, damit die statistik bessser aussieht? Es soll ja sogar menschen geben, die sind 90 und noch immer frisch und munter ( ohne zu vegetieren). Davon gibts auch jede menge.
Kommentar ansehen
27.08.2008 13:48 Uhr von Swordfish_71
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja Dann wirst du ja offensichtlich jung sterben GS1905 .

Ich nehme auch an das du ein dünner abgemagerter arbeitebder Hungerhaken bist - so wie du hier redest. Einfach wiederlich.

Vielleicht bist du aber auch einer der zuhause nicht das Maul aufbekommt und hier nun frust ablässt. Also sachlich ist anders .
So zum Thema : Wie in vielen komentaren hier zu lesen ist , ist es der medizinischen entwicklung zu verdanken das wir länger leben und wir sind auch nahe dran etwas gegen Krebs und Aids zu finden - waram vor 30 jahren noch nicht mal zu denken war.

Ich hoffe nur das uns da die Medizin weiterhin erfolgreich unterstützen wird so das wir FETTÄRSCHE noch lange leben werden .

MfG: Swordfish_71
Kommentar ansehen
28.08.2008 23:50 Uhr von Kassiopeia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hoffentlich: kommen wir bald an die Chinesen an, dann werden wir alle fast 100 Jahre alt...

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?