26.08.08 20:03 Uhr
 1.174
 

Kinder von Jolie und Pitt sorgen für Chaos im eigenen Schloss

Chaos auf dem Anwesen von Brad Pitt und Angelina Jolie in Südfrankreich: Spielzeuge liegen auf uralten Holz-Tischen, Schmutz auf der Stoff-Tapete, Kinder-Malerei neben den Öl-Bildern.

Jolie wachse "der Stress zuhause über den Kopf", es herrsche das Chaos, schildert ein Bekannter von Brangelina die momentane Situation.

Zusätzliches Sicherheitspersonal soll aufpassen, dass den Kindern beim Herumtoben nichts passiert. Wenn die Großfamilie wieder zurück nach Amerika geht, steht erstmal die teure Großsanierung des Schlosses an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: smash247
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kind, Chaos, Angelina Jolie, Brad Pitt, Schloss
Quelle: www.smash247.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angelina Jolie soll seit Trennung von Brad Pitt auf Sex verzichten
Versöhnen sich Angelina Jolie und Brad Pitt? Scheidung erst einmal ausgesetzt
Angelina Jolie: Kritik wegen Kinder-Castings in Slums

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.08.2008 20:08 Uhr von skullx
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Fallende Säcke Reis sorgen für Chaos: in eigenen Märkten in China. Wayne?
Die Quelle übrigens ist ´ne Werbung!
Kommentar ansehen
26.08.2008 20:09 Uhr von sanfrancis
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
gibts auch noch andere wie die beiden: zur Zeit überschlagen sich ja die News über die Beiden.
ich glaube es gibt wichtigere Menschen wie Brad Pitt und Angelina Jolie, die nerven zur Zeit ziemlich.
Kommentar ansehen
26.08.2008 20:15 Uhr von Raizm
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Kennen wir das nicht alle..? Es ist 13 Uhr morgens und man wird vom Dienstmädchen geweckt,da Spross #1 einen Da Vinci angemalt hat...Auf dem Weg dahin,also zum Südschloß,kommen 2 Securitys und berichten,dass Spross #2 sich die Hand gestaucht hat als er versuchte die teure Stereoanlage aus dem Kinosaal im Turmzimmer aus selbigen auf den Bentley zu werfen und nebenbei ruft noch die PR-Agentin an,dass man doch bitte nochmal die (Promi-) Welt retten soll,indem man 3 Oskars und 5 Emmys annehmen soll bevor man mitm Jet über Botswana nach Neuseeland fliegt,wo man dann für den Nachmittag köstliches und teures Gebäck kauft...


Sry,aber damit hab ich kein Mitleid...Familie bedeutet nun mal,dass man zurücktreten muss mit seinen Ansprüchen..Soll sich Brad mehr um die kümmern und beide sich aus der Öffentlichkeit zurückziehen...Und nebenbei sollten die Kinder auch mal mit realistischen Werten erzogen werden und nicht teure Designerklamotten tragen ...
Kommentar ansehen
26.08.2008 20:26 Uhr von weg_isser
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Chaos!? Das ist doch kein Chaos...das nennt man "Kindheit", die Kleinen toben sich aus, entdecken die Welt. Das da nicht immer alles akorat und sauber ist, ist ja wohl klar!

Jolie und Pitt wäre es wohl lieber, wenn die Kinder in Armani-Anzügen die "Knigge" auswendig lernen würden...oder auf dem "Roten Teppisch" rumlaufen würden.
Kommentar ansehen
26.08.2008 20:35 Uhr von artefaktum
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Geht mir dieser Ausdruck "Brangelina" auf die Nerven. Wenn er sich als Spitzwort etabliert hat, bitte! Dann aber bitte in Anführungszeichen(!) innerhalb der News.
Kommentar ansehen
26.08.2008 20:46 Uhr von chefcod2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor: Merkst du denn nicht das die nur mal wieder in die Medien wollen? Muss man doch nicht noch fördern....unwichtige Personen
Kommentar ansehen
26.08.2008 20:48 Uhr von Blubbsert
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Quelle: sollte mal vor ihrer eigenen Tür kehren...

Is doch shit egal wie es beidenen aussieht.

Das bei "Stars" aber auch immer so ein geschiss gemacht wird. Und dabei ist es egal um welchen "Star" es sich handelt.


Aber ich bekomme gerade die News rein:
Auf Paris Hiltons Porsche hat ein Vogel druffgeschissen, Durchmesser des Kots ca 3cm. Der Vogel ist flüchtig.


Verbannt sinnlose News von ShortNews!
Kommentar ansehen
26.08.2008 20:49 Uhr von Blubbsert
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Achso: "Stars" sind auch nur Menschen wie wir...
Kommentar ansehen
26.08.2008 21:12 Uhr von Noseman
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Blubbsert: Da hast Du vollkommen recht.

"Stars" sind auch nur Menschen wie wir.

Wie man das als extrem reicher Mensch aber trotz einem Haufen extra eingestelltem Personal (stand mal hier irgendwo bei SN, ich glaub zwischen ein halbes und einem Dutzend Betreuer für die Kids) das nicht geregelt kriegen, verstehe ich nicht so ganz.
Kommentar ansehen
26.08.2008 22:26 Uhr von Talknmountain
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ach du Scheiße, die haben Kinder die Dreck machen und rumnerven? Das ist doch nicht normal, hoffentlich können sie die Kinder noch zurückgeben, "Garantie?"

Bei solchen News weiss ich gar nicht welche Ecke meiner Wohnung ich zuerst bekotzen soll... Wenn man es nichtmal mit zig Millionen schafft seine Kinder im Zaum zu halten, sollte man echt keine haben...

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angelina Jolie soll seit Trennung von Brad Pitt auf Sex verzichten
Versöhnen sich Angelina Jolie und Brad Pitt? Scheidung erst einmal ausgesetzt
Angelina Jolie: Kritik wegen Kinder-Castings in Slums


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?