26.08.08 19:58 Uhr
 1.885
 

Dr. Dres Sohn, Andre Young Jr., ist tot

Dr. Dre's Sohn, Andre Young Jr., ist gestorben. Er starb in seiner Wohnung in Kalifornien.

Die Mutter von Dres Sohn hatte den Notarzt um zehn Uhr morgens eingeschaltet, als sie ihren Sohn nicht in der Wohnung antraf.

Andre Young Jr. wurde schließlich in seiner Wohnung tot aufgefunden. Warum er starb, ist bis jetzt noch ungeklärt.


WebReporter: wernersbacher
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Sohn
Quelle: www.mtv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Bei Festnahme von Mörder "Igor, dem Russen" kommt es zu drei Toten
Flughafen Amsterdam: Polizei schießt mit Messer bewaffneten Mann nieder
Mannheim: Angriff auf Polizeibeamte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.08.2008 21:52 Uhr von ko.ok
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wo und: über was hat der eigentlich seine Dissertation geschrieben?
Kommentar ansehen
26.08.2008 23:40 Uhr von kittycat
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
und überhaupt: wer zum ***** ist das???
ich hab noch nie was von dem gehört..is schlimm genug das der tot ist aber ich meine mal jeden tag sterben irgendwelche kionder...
Kommentar ansehen
27.08.2008 00:10 Uhr von Blubbsert
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ehm also der Typ war Zuhause in Seiner wohnung?!

Seine Mutter hat ihn in Ihrer?! Wohnung nicht aufgefunden?!

Da hat sie den Notarzt gerufen...

Versteh ich da was falsch oder ist diese News einfach nur "schwachfug"?
Kommentar ansehen
27.08.2008 02:13 Uhr von Borgir
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@underclass hero: da hast du recht....aber wer zur hölle ist dr.dres?
Kommentar ansehen
27.08.2008 03:14 Uhr von Michigras
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Noch nie was von Dre gehört? Schaut mal auf Wikipedia. Den kannte ja sogar ich, ein Rapper der ersten Stunde, obwohl ichs eigentlich nicht höre.
Kommentar ansehen
27.08.2008 07:37 Uhr von venomous writer
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
also das die News sehr verwirrend geschrieben ist, steht wohl außer Frage und hätte so auch nie durch den Check kommen dürfen.
Das hier aber so viele nix mit den Namen Dr. Dre anfangen können, erschreckt mich. Man muss keinen Rap hören, um Dre zu kennen, denn das fällt in den Bereich Allgemeinbildung. Auch bei shortnews wird immer wieder klar, warum wir bei PISA so schlecht abschneiden. Es geht ja nicht nur darum, dass Dre Rapper/Musiker ist, er ist auch ein bedeutender Produzent und auch eine Wirtschaftskraft in den USA.
Ich kenn ja auch Slipknot, obwohl ich nicht glaube, dass Nu-Metal wirklich eine Form von Musik ist, sondern mich eher an den Lärm bei Blohm und Voss erinnert.
Es ist in allen Lebenslagen dringend anzuraten seinen Horizont zu erweitern und über den Tellerrand hinauszuschauen, dann wäre die Welt auch eine friedlichere.
Kommentar ansehen
27.08.2008 15:15 Uhr von Kadaver2412
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
´tschuldigung : mein Hamster iss letzte Woche auch gestorben, aber wen interessierts ?
Kommentar ansehen
27.08.2008 20:24 Uhr von snake2006
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
wer ist das eigentlich?
Kommentar ansehen
27.08.2008 21:42 Uhr von wernersbacher
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
sostehte s in der quelle ich denke das se geklingelt hat und er nicht aufgemacht hatte.
Kommentar ansehen
02.09.2008 19:53 Uhr von James_Q
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mein Gott, ist ja nicht zu glauben und damit meine ich nicht nur den Tot von Dr. Dre´s Sohn, was schlimm genug ist. Aber dass ein Typ diese News wohl geschrieben hat, der überhaupt kein englisch kann und ihm auch dann noch erlaubt wurde, diese in dieser Form zu veröffentlichen, ist ja wohl ne Frechheit. Hallo?! Jeder normale Mensch kapiert nicht was da steht, "in seiner Wohnung", "sie ihren Sohn nicht in der Wohnung antraf", "in seiner Wohnung tot aufgefunden". So, nochmal für normale Menschen, die auch wissen wollen, was passiert ist:
Dr. Dre´s Sohn war in der Nacht von Freitag auf Samstag mit seinen Kumpels unterwegs und kam dann morgens um 5:30 Uhr nach Hause, was in den Woodland Hills in Kalifornien liegt. Dort wohnt er mit seiner Mutter, die Ihn um 10:30 Uhr nicht ansprechbar in seinem Bett findet und sofort den Notarzt ruft. Trotz deren Anstrengung konnte Andre Young Jr. nicht mehr wiederbelebt werden. Auch nach einer Autopsie konnte die Todesursache noch nicht geklärt werden, die toxikologischen Befunde können erst in bis zu 8 Wochen ein Ergebnis liefern.
Soviel zum Thema oben, aber dass Menschen solche blöden Kommentare ala "Wer zum ***** ist Dr. Dre" ablassen müssen, kann ich nur verstehen, wenn ich wieder dran denke, wie gleichgültig und total dämlich die Menschheit geworden ist...ehrlich, bei solchen Menschen ist es kein Wunder, dass Personen wie Bush an so große Macht kommen. Genau solche Menschen möchten auch immer sofort wissen, was Sarah Conner wohl die Woche so verbrochen hat (guckt schön weiter "Sam" und Konsorten)

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Porsche 901 ist der älteste Elfer
Spanien: Bei Festnahme von Mörder "Igor, dem Russen" kommt es zu drei Toten
Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?