26.08.08 14:17 Uhr
 759
 

Neandertaler und Wölfe hatten denselben Speiseplan - Hauptsächlich aßen sie Fleisch

Das Skelett des Neandertalers, der 1856 unweit von der Stadt Mettmann gefunden wurde, hat man mittels einer Isotopen-Untersuchung nochmals analysiert. Man fand heraus, dass sich der Urmensch nur von Fleisch ernährte. Obwohl er am Rhein-Nebenfluss Düssel lebte, aß der Neandertaler keinen Fisch.

Zuvor hat man die Knochen von acht weiteren Neandertalern aus ganz Europa untersucht. Auch bei ihnen stellte man fest, dass sie Fleischesser waren, deren Speiseplan dem von Wölfen ähnelte.

Professor Michael P. Richards vom Max-Planck-Institut für Evolutionäre Anthropologie in Leipzig meint, dass mit diesem Projekt nun erstmals auch Ernährungs-Daten von Neandertalern aus den nördlichen Teil Mitteleuropas vorliegen würden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Fleisch, Neandertaler, Speise
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb
Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.08.2008 14:28 Uhr von ko.ok
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Und ich dachte immer: Wölfe fressen Wurzeln und Gras.

So kann man sich täuschen.
Kommentar ansehen
26.08.2008 14:47 Uhr von sanfrancis
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Schon mal: mit einer Keule Fische gefangen oder Wölfe beim angeln gesehen? Die mussten ja erst mal durchtesten, was schmeckt und einfach zu besorgen ist.
Kommentar ansehen
26.08.2008 15:01 Uhr von ko.ok
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Gut, auf die Idee mit den Fischen hätten die schon kommen können.

Evtl. einen kleinen Nebenfluss mit einem Damm abriegeln oder ähnliches.
Kommentar ansehen
26.08.2008 16:48 Uhr von proPhiL
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
unglaublich^^: Wahnsinn.. die haben Fleisch gegessen..
ok, hätte mich mehr gewundert wenn sie Cola getrunken und Pistazien geschält hätten :)
Kommentar ansehen
26.08.2008 17:06 Uhr von SK_BerSerKer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: endlich eine gute ausrede warum ich mein gemüse nimmer essen muss xD
Kommentar ansehen
26.08.2008 19:03 Uhr von marshaus
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
nun ja nun wissen wir warum wir gewichtsprobleme haben ist vererbt worden............
Kommentar ansehen
26.08.2008 21:50 Uhr von Noseman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@marshaus: Fett werden kann man auch sehr schnell als Vegetarier, wie ich Dir aus erster Hand leider bestätigen kann.
Kommentar ansehen
27.08.2008 03:02 Uhr von Deniz1008
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ marshaus die haben damals keinen TV u. McDonalds usw. gehabt und waren eher viel in der natur unterwegs und kaum älter als 40 jahre.

gewichtsprobleme war das wenigste problem des neandertalers.

im übrigen gehen die wissenschaftler davon aus das es kreuzung v. neandertaler u. homo sapiens nicht stattgefunden hat.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?