25.08.08 20:08 Uhr
 1.917
 

Schwerte: Passanten entdeckten fünf Tonnen schweren Bagger im Wald

Im Ergster Wald (Schwerte/Nordrhein-Westfalen) waren am vergangenen Donnerstag Passanten unterwegs, dabei stießen sie auf einen Raupenbagger vom Typ Takeuchi TB145, der knapp fünf Tonnen wiegt.

Die Ermittlungsbehörden gehen davon aus, dass Diebe den Bagger an einer Baustelle entwendet haben und dann im Wald versteckten, um ihn später wegzuschaffen.

Wem der Raupenbagger gehört, ist derzeit unbekannt. Die Polizei in Schwerte bittet um Hinweise.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Entdeckung, Wald, Tonne, Passant, Schwert, Bagger, Schwerte
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Essen: Frauenleiche gefunden - 24-Jähriger wurde festgenommen
24 Jahre nach Mord an Prostituierter in Augsburg: Tatverdächtiger gefasst
London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen U-Bahn-Station Oxford Circus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2008 21:22 Uhr von Med2k
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
wäre auch zu einfach gewesen sich da auf die Lauer zu legen und zu warten bis die bösen Buben kommen um das Teil abzuholen ... Oo
Kommentar ansehen
25.08.2008 21:26 Uhr von Dlotan
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das Leute: Autos klauen und mit ihnen nur mal ne Spritztour machen und sie dann irgendwo abstellen ist ja bekannt... aber ne Spritzbaggerrunde?
Kommentar ansehen
25.08.2008 21:31 Uhr von smile2
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bagger? @Dlotan: Als kleines Kind noch nie davon geträumt mal mit nem Bagger ne Runde zu drehen?


Klingt aber wirklich etwas merkwürdig, dass jemand nen Bagger stiehlt und ihn dann im Wald zwischenparkt.
Kommentar ansehen
25.08.2008 21:31 Uhr von lopad
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Vieleicht wollte sich da jemand einen Kindheitstraum erfüllen, einmal Bagger fahren
Kommentar ansehen
25.08.2008 21:33 Uhr von intuitiv7
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
damit ist bestimmt jemand im wald vergraben worden...haha
Kommentar ansehen
25.08.2008 21:38 Uhr von Kassiopeia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie: kommt man drauf so ein Fing zu klauen? Ich frage mich echt wo man sowas verscherbeln kann. Bestimmt nicht bei dem nächsten Hehler um die Ecke. Und wie transportiert man so nen Bagger zum "Kunden" ? echt wahnsinn.
Kommentar ansehen
25.08.2008 21:43 Uhr von ko.ok
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der geht: nach Polen als Auftragsklau.

Es werden auf Auftrag auch noch viel größere Maschinen geklaut oder auch ganze Zahnarztpraxen ausgeräumt.

Nicht umsonst werden mittlerweile auf allen Baustellen nachts Bewegungsmelder installiert.
Kommentar ansehen
25.08.2008 22:57 Uhr von Talknmountain
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nirgends wird so viel: gesoffen wie auf dem Bau, kann mir vorstellen dass es da schwierig wird sein Arbeitsgerät dort zu parken wo man es früh in Betrieb genommen hat:-)

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?