25.08.08 19:25 Uhr
 72
 

Kammermusik-Konzert für Papst Benedikt XVI. und seinen Bruder Georg

Am gestrigen Sonntagabend hat sich Papst Benedikt XVI. zusammen mit seinem Bruder Georg Ratzinger in der Sommerresidenz Castelgandolfo ein Kammermusik-Konzert genehmigt.

Es wurde der Liederzyklus "Die Winterreise" von Franz Schubert in einer Version für Violoncello und Klavier gespielt. Dabei hat die Rumänin Yvonne Timoianu den Cellopart übernommen und Christoph Cornaro saß am Flügel.

Der Pianist ist dem Heiligen Stuhl sehr verbunden, da er vorher als Botschafter die Republik Österreich im Vatikan vertreten hat. Nachdem er Jura studierte hatte, studierte er in Wien auch Musik. Im Ruhestand hat er sich wieder mehr der Musik zugewandt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Papst, Konzert, Bruder, Benedikt XVI.
Quelle: www.oecumene.radiovaticana.org
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2008 19:11 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dass der Papst ein Fan der klassischen Musik ist dürfte vielleicht wenigen bekannt sein. Sein Bruder Georg war bis zu seiner Pensionierung Domkapellmeister und Leiter der Regensburger Domspatzen.
Kommentar ansehen
25.08.2008 20:03 Uhr von Noseman
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Autor: Nimms mir nicht übel, aber der Vorsitzende des unorthodoxen Atheistenverbandes war gestern auf nem Rockkonzert.

Oder mit anderen Worten: Wayne.
Kommentar ansehen
26.08.2008 20:30 Uhr von jsbach
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Dann frage ich mich: Den Titel hast ja gesehen, warum klickst du dann die News an?
Dann bitte zur Slip und BH-Rubrik Entertainment...
Kommentar ansehen
26.08.2008 20:41 Uhr von Noseman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich klicke grundsätzlich alles an: was den Papst oder andere Sektenführer angeht, soweit müsstest Du mich doch kennen. ;-)
Kommentar ansehen
26.08.2008 20:45 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann musst du viel: Zeit haben...
Sind dann auch Fußballfans, Schlagerfans etc. alles Sekten?
Die zahlen ja auch Eintrittsgeld und treiben einen "Starkult"?
Kommentar ansehen
26.08.2008 21:05 Uhr von Noseman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Haben: Fußballfans ein eigenes Schulfach?

Werden deren Vereine staatlich subventioniert?

Zahlt der Staat die Fußballtrainerausbildung?

Steht auf Deiner Lohnsteuerkarte Deine Vereinszugehörigkeit?

Musst Du Dein KInd als Schalkefan 50 Km weit fahren, weil es im Umkreis ausschließlich Dortmund-Kindergarten gibt, deren Erhalt zu 85-100% vonm Staat (also auch der Steuern der Schalkefanbs) bezahlt wird?

Hängt bei Dir im Gericht ein Jürgen-Drews-Gedächtnisabzeichen?

Sollst Du Deinen Amtseid als Beamter auf die "goldene Stimmgabel" leisten ?

Haben Deine Kinder Freistunden (und kreigst Du somit Betreuungsprobleme) wenn sie nicht am Bayern-München-Unterricht teilnehmen wollen?

Die Liste wäre noch ENDLOS fortsetzbar.

Ich mach das nicht aus Langeweile oder wil ich zuviel Zeit habe, mir jedmögliche Info zum Thema anzusehen.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?