25.08.08 19:21 Uhr
 968
 

Saudi-Arabien: Zwei 75-Jährige heiraten die jugendliche Tochter des jeweils anderen

In Saudi-Arabien sollen ein elf- und ein 14-jähriges Mädchen von ihren 75 Jahre alten Vätern ausgetauscht worden sein, um sie jeweils zu heiraten. Die Scheichs hatten sich zuvor von ihren Ehefrauen, den Müttern der Kinder, getrennt.

Die Mütter wandten sich daraufhin an ihren Gouverneur, um ihre Töchter vor den Zwangsehen zu retten. Das Sorgerecht war den Vätern zugesprochen worden. Nach dem Selbstmordversuch der 14-Jährigen sind beide Kinder jetzt in einem Frauenhaus untergebracht.

Es gibt in Saudi-Arabien einen anderen Fall dieser Art. Eine Achtjährige war mit einem über 50 Jahre älteren Mann zwangsverheiratet worden. Er weigert sich, diese "Ehefrau" freiwillig gehen zu lassen. Ein Gericht befasst sich derzeit mit diesem Fall.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kuemmelmonster
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tochter, Saudi-Arabien
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer
Niedersachsen: Polizei stellt 5.000 Ecstasy-Pillen mit Trump-Konterfei sicher
Europa bleibt weiter im Visier des IS

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2008 19:30 Uhr von Hans403
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
Als wenn es noch nicht schlimm genug wäre, dass die beiden in dem Alter 75 jährige Väter haben...
Kommentar ansehen
25.08.2008 19:34 Uhr von mustermann07
 
+17 | -4
 
ANZEIGEN
Passiert zwar fast ausschließlich in: islamischen Ländern, hat aber mit dem Islam nichts zu tun.
Kommentar ansehen
25.08.2008 19:50 Uhr von Noseman
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Genau, Mustermann07: Und dass die Väter das Sorgerecht hatten anstatt der Mütter liegt ja auch gar nicht am Rechtssystem, der islamischen Scharia.

Ironie beiseite: Selbstverständlich wird der Islam und seine Lehren für so einen Scheiss als Legitimation vorgeschoben, und das ist kein einmaliger "Betriebsunfall", denn im Koran gibt es unzählige dunkle Stellen, mittels derer sich zahlreiche Grausamkeiten rechtfertigen lassen.
Kommentar ansehen
25.08.2008 20:08 Uhr von Hier kommt die M...
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
jup, Pädophile gibt es überall: aber nur in sharia-regierten Ländern werden solche widerlichen Kindesmissbräuche auch noch per "Gesetz" legitimiert.

http://de.youtube.com/...
Kommentar ansehen
25.08.2008 20:14 Uhr von amon_amarth
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Muß man das noch: weiter interprätieren?

Wie krank sind die alten Säcke dort!!!!?????
Kommentar ansehen
25.08.2008 20:44 Uhr von miguelrego
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Also: Wenn ich ein Oppa bin, dann zieh ich nach Saudi-Arabien!
Da haben Männer wenigstens noch die Hosen an!


/Ironie off ;->
Kommentar ansehen
25.08.2008 21:42 Uhr von Kassiopeia
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
richtig krank wie manche Menschen den islamischen Glauben dazu missbrauchen Kinder vergewaltigen zu dürfen. Leider ist dies in manchen arabischen Staaten kein Delikt sondern ganz normal Umgang mit Frauen/Mädchen...
Kommentar ansehen
25.08.2008 22:15 Uhr von Ken Iso
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Das dagegen keiner was tut? Da schüttelt es mich. Kindesvergewaltigung per Gesetz, wo bleibt die EU und die Weltpolizei?
Kommentar ansehen
26.08.2008 01:43 Uhr von CasparG
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
geil: das paradeis auf erden. man lasse doch den anderen kulturen ihre bräuche, die die welt bunt und vielfälltig machen.
vielleicht freuen sich die beiden mädels ja, daß sie mit so berühmten hadschis zusammenkommen duerfen. nicht ueberall auf der welt, ist man so körperfixiert, wie im wiwawowereitwesten
Kommentar ansehen
17.03.2017 13:06 Uhr von Walder67
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Islam eben.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer
Niedersachsen: Polizei stellt 5.000 Ecstasy-Pillen mit Trump-Konterfei sicher
Alzheimer kann 20 Jahre bevor die ersten Symptomen auftreten feststellt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?