25.08.08 19:47 Uhr
 356
 

Fahrer von Gefahrguttransporter mit fünf Promille auf der Autobahn unterwegs

Auf der Autobahn 45 in der Nähe von Hanau hat die Polizei am Montag den Fahrer eines Gefahrguttransporters an der Weiterfahrt gehindert. Der Gefahrguttransporter bewegte sich in Schlangenlinien über die Autobahn.

Der 47 Jahre alte Fahrer des Gefahrguttransporters war mit dem Lkw, der glücklicherweise noch leer war, auch mehrmals gegen die Leitplanken gefahren.

Laut Polizei ergab der bei dem Mann durchgeführte Alkoholtest, dass dieser mit mehr als fünf Promille unterwegs war.


WebReporter: rudi68
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefahr, Fahrer, Autobahn, Promille, Prominent
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2008 20:08 Uhr von RoyalHighness
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mit nem: Schwertransporter mehrmals gegen Leitplanken fahren? Ein Wunder das die Leitplanken das ausgehalten haben...Selbst leer ist son Teil sicherlich nicht grad leicht.


MFG
Kommentar ansehen
25.08.2008 20:11 Uhr von Webmaster01
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Dimensionen: Zwischen "rammen" und "schrammen" ist doch ein großer Unterschied. (Noch dazu reimen sich die Wörter! oO )
Kommentar ansehen
25.08.2008 20:57 Uhr von coolio11
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich fass es nicht: auch ohne Ladung ist so ein Koloss eine fahrende Bombe, wenn der Fahrer "mehr als fünf Promille" Alk im Blut hat. Ein Wunder, dass keine Menschen zu Schaden gekommen sind.

Ich bin für eine saftige Geldbuße und eine lebenslange Führerscheinsperre für diesen ... (das Wort, an das ich grad denke, werd ich wohl besser für mich behalten)
Kommentar ansehen
25.08.2008 21:40 Uhr von Kassiopeia
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
der Mann muss Alkoholiker sein. Ein normaler Mensch ist bei 5 Promille tot oder liegt bereits im Koma. Nur ein Alkoholiker kann sich soviel antrinken und noch imstande sein ein Fahrzeug zu lenken..
Kommentar ansehen
25.08.2008 23:04 Uhr von politikerhasser
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
So, wie viele Fahrzeuge (nicht nur LKW) tagtäglich auffällig, behindernd und gefährdend unterwegs sind, scheint es noch Millionen Zeitgenossen zu geben, die vergleichbar alkoholisiert unterwegs sind.

Auch wenn ich ein Gegner von Kontrollaktionen bin, die nur den Zweck haben, den Bürger zu schröpfen - Die Einhaltung der Promillewerte sollte verstärkt überprüft werden.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?