26.08.08 17:36 Uhr
 121
 

Unruly Media CEO Scott Button spricht über Viral Marketing

Die wenigsten Viral Marketing Agenturen sprechen offen über ihre Tätigkeit, aber Scott Button, CEO von UnrulyMedia, hat da keinerlei Probleme: Schließlich setzt seine Firma auf Transparenz und hohe Qualitäten bei den vermarkteten Videos.

In dem Interview geht es um die Zukunft des Viral Marketings und die Geschichte des Unruly Networks. Scott Button spricht außerdem über die Expansionspläne von Unruly im deutschsprachigen Raum - denn dort wird Viral Marketing immer mehr zu einem Thema.

Während Viral Marketing-Agenturen im englischsprachigen Bereich leicht Klienten finden, befindet sich Deutschland in diesem Bereich gerade in einem Umbruchsstadium: Mehr und mehr Firmen versuchen, einen Teil ihrer Produktwerbung über virale Kanäle abzuwickeln.


WebReporter: realchucknorris
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Marke, Marketing, Button, Market
Quelle: blog.datenschmutz.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass
Ex-Facebook-Manager: "Meine Kinder dürfen den Scheiß nicht nutzen"
Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.08.2008 17:30 Uhr von realchucknorris
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Spannendes Interview zu einem Buzzword, das häufig auftaucht, aber mit dem die wenigsten eine genaue Vorstellung verbinde können.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Verheerende Brände offenbar durch Obdachlose verursacht
Alsdorf: "Reichsbürger" droht damit, sein Wohnhaus in die Luft zu sprengen
FDP-Generalsekretärin beschimpft VW-Chef als "Diesel-Judas"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?