25.08.08 17:51 Uhr
 824
 

Kempten: Beim Pilzesammeln Frauenleiche ohne Kopf gefunden

Ein Mann, der in einem Wald nahe Füssen Pilze suchte, entdeckte einen Plastiksack, der eine Leiche beinhaltete. Nach Angaben des Polizeipräsidium Schwaben befand sich in diesem Sack der Torso einer Leiche. Kopf, Arme und Beine fehlten.

Erste Untersuchung ergaben, dass es sich um eine weibliche Leiche handelt.

Weitere Informationen gab die Polizei aus ermittlungstechnischen Gründen nicht bekannt.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Leiche, Kopf, Pilz, Kempten
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Vater tötet Baby - Mutter muss nun auch ins Gefängnis
New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)
New York: Explosion erschüttert Manhattan - Eine Person wurde festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2008 18:09 Uhr von coolio11
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
ich werde wohl nie anfangen, Pilze zu sammeln: man liest immer mal wieder, dass eine (eventuell bereits skelettierte) Leiche von einem Pilzesammler gefunden wurde.
Ob ich den Plastiksack geöffnet hätte, weiß ich nicht. Aber wenn, wär mir bestimmt das Essen hoch gekommen.
Kommentar ansehen
25.08.2008 18:13 Uhr von sanfrancis
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
genau das hab ich auch gedacht! Pilze sammeln ist schon gefährlich genug und dann noch so
grausame Funde. Ich kaufe Pilze weiterhin aus der Dose!
Kommentar ansehen
25.08.2008 18:33 Uhr von 08_15
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ich sammel Pilze: aber ohne Lamellen, also nur Schwammpilze. Da gibbet nur einen sehr auffälligen der nicht "gesund" ist .... der Satanspilz. Da der beim Anschneiden ROT wird auch leicht zu erkennen.

Der Gallenröhrling versaut einem aber auch den ganzen Spaß. Der Name sagt es schon. Das Drecksding zieht fast wie ein Steinpilz aus, sollte man also vorher anlecken. Am besten bei einer Anlaufstelle begutachten lassen.

Ausser ein paar toten Tieren habe ich auch noch nichts ekeliges gesehen. Eine Uhr hab ich mal gefunden und eine Geldbörse. Wohl auch von Pilzsammlern ;) Ja, hab die Sachen abgegeben.
Kommentar ansehen
25.08.2008 18:33 Uhr von Hans403
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Vieleicht illegaler Organhandel.
Kommentar ansehen
25.08.2008 19:52 Uhr von uhrknall
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@08_15: Ich sammle auch Pilze. Dafür aber ziemlich alles, was essbar ist - ist ein Hobby von mir. Das schöne, man nimmt Pilze mit, die andere stehen lassen - da werden es mehr :)

Bisher habe ich aber noch nichts schlimmes gefunden. Nur eine Kuh ist mir an 2 oder 3 Tagen begegnet, die vom Nachbarort ausgebüchst ist.
Kommentar ansehen
26.08.2008 09:57 Uhr von gofisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Hans403: das wird es sein. der kopf und die extremitäten wurden bestimmt jemandem angenäht. ich wußte sogar mal den namen... warte mal... ich hab´s: frankenstein. xD

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?