25.08.08 14:23 Uhr
 14.540
 

USA: Eltern wollten Auto gegen Sex mit ihrer fünfjährigen Tochter tauschen

Per SMS schickte ein 40-jährige Mann einem Handelspartner ein Angebot. Der Handelspartner stellte sich jedoch als Informant des FBI heraus und erstattete Anzeige.

Der Mann bot die fünfjährige Tochter seiner Partnerin zum Verkauf an. Dafür verlangte er ein Auto, eine Wohnung sowie ein Kindermädchen für die andere zehn Monate alte Tochter der Partnerin.

Später sollte auch das zehn Monate alte Baby für Sex-Dienste verkauft werden. Die Mutter gab an, dass die sexuellen Handlungen eine positive Erfahrung für die Tochter gewesen wären.


WebReporter: kassiopeia
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Auto, Sex, Tochter, Eltern
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Soldat Bowe Bergdahl gibt vor Gericht Fahnenflucht in Afghanistan-Krieg zu
Malta: Bloggerin nach Enthüllungstory durch Autobombe getötet
Regensburg: Sicherheitsdienst und Polizei verprügelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

43 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2008 14:18 Uhr von kassiopeia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach krank. Auch wenn viele nicht meiner Meinung sein werden, aber für solche Menschen würde ich eine Zwangssterilisierung verlangen, dass diese nie wieder Kinder bekommen können.
Kommentar ansehen
25.08.2008 14:29 Uhr von Lapetos
 
+76 | -3
 
ANZEIGEN
Unglaublich: Einfach nur Krank. Sehr Krank.
Kommentar ansehen
25.08.2008 14:34 Uhr von Niels Bohr
 
+113 | -10
 
ANZEIGEN
@Autor: Stimmer dir voll und ganz zu...
Der Mutter sofort beide Kids wegnehmen und "ausräumen" damit sie nie mehr in die Lage kommen kann, einem weiteren Kind sowas anzutun.
Den Typen sollte man direkt mit den Eiern an den nächsten Fahnenmast hängen...
So...jetzt könnt ihr Minuspunkte verteilen...
Kommentar ansehen
25.08.2008 14:42 Uhr von mustermann07
 
+73 | -3
 
ANZEIGEN
In Amerika: gibt es wenigstens angemessene Strafen für solches sinnloses Gesindel...
Kommentar ansehen
25.08.2008 15:03 Uhr von Blitzeis
 
+36 | -18
 
ANZEIGEN
was??? und da soll noch einer was gegen ne todesstrafe sagen.
perverses pack. ich würd sie killen, 100% würd ichs tun.
bei kindern ist schluss!
Kommentar ansehen
25.08.2008 15:03 Uhr von sv3nni
 
+19 | -4
 
ANZEIGEN
jaja, kinder sind unserere altersversorgung: unglaublich sone news. das kinder generell verkauft werden hab ich allerdings schon oefters gehoert
Kommentar ansehen
25.08.2008 15:03 Uhr von heyj
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
sagt: jetzt nicht wieder ohh typisch usa die sind doch alle dumm .. sowas passiert leider so bzw so in der art überall auf der welt in amerika wird man dafür wenigstens zur rechenschafft gezogen..
Kommentar ansehen
25.08.2008 15:09 Uhr von Nordwin
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Tür auf die beiden rein tür zu schlüssel wegwerfen is meiner meinung nach ne gute idee
Kommentar ansehen
25.08.2008 15:09 Uhr von engineer0815
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
@ heyj: kleiner verbesseerungsvorschlag:
"[...]in amerika wird man dafür wenigstens ANGEMESSEN zur rechenschafft gezogen.." ;)
Kommentar ansehen
25.08.2008 15:21 Uhr von PsySerK
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
Ich kann sowas nicht verstehen! Was für kranke Hirne sind das bitte? Und dann noch davon reden, dass es eine positive Erfahrung gewesen wäre!?!? Ganz ernsthaft... Ich kann mich den Strafvorschlägen meiner Vorredner nur anschließen!
Kommentar ansehen
25.08.2008 15:33 Uhr von mustermann07
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
engineer0815: du hast das sinnlose Gesindel vergessen, das ist wichtig..
Kommentar ansehen
25.08.2008 15:57 Uhr von Baschti76
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
die Strafe finde ich echt ausgefallen mit den Eiern am Fahnenmast aufhängen-selten so gelacht!Aber das Thema an sich ist bitterernst!!Daß Menschen tatsächlich auf solche Gedanken kommen und sie auch noch zur Tat werden lassen-abscheulich!!Bloss gut,daß da ein FBI-Mann am Telefon war...
Kommentar ansehen
25.08.2008 16:02 Uhr von Subzero1967
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Hoffentlich: ist es nicht schon früher zu so etwas Menschenverachtendes in dieser Familie gekommen.Ich hoffe das dieses Paar standesgemäß gegrillt wird.Dummerweise gibt es genug kranke Menschen die sich auf so eine Anzeige melden.Hier hat man endlich mal ein Zeichen gesetzt.
Kommentar ansehen
25.08.2008 16:15 Uhr von Arcaist
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Ne oder? Wie man so etwas seinem eigenen Fleisch und Blut antun kann, werde ich nie verstehen. Ehrlich...einem kleinen Kind...ich brech ins Essen....
Kommentar ansehen
25.08.2008 16:25 Uhr von loor
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
Bitte Bitte: Ich möchte die adresse haben damit ich der "Mutter" auch eine positive Erfarung geben kann und ihren Mann gleich auch noch eine dazu geben kann. Könnte Kotzen beste lösung Beide Die Todesstrafe Verpassen aber bitte schön lagsam zu tote quwälen
Kommentar ansehen
25.08.2008 16:25 Uhr von Remastered77
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Dazu: fällt mir nur ein Wort ein : KRANK
Kommentar ansehen
25.08.2008 17:03 Uhr von ZTUC
 
+10 | -9
 
ANZEIGEN
krank ... krank: krank!
Krank sind hier aber auch einige mit ihren abartigen Rachephantasien. Der zivilisierte Mensch unterscheidet sich von solchen eben dadurch, dass er nicht Gleiches mit Gleichem vergeltet.
Kommentar ansehen
25.08.2008 17:04 Uhr von Technomicky
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Also mir fehlen die Worte, das kann doch echt nicht wahr sein!
Was für ein krankes Pack läuft frei rum, mir fehlen die Worte!

Gott sei Dank war das ein FBI-Typ, garnicht auszudenken was gewesen wäre wenn er es nicht gewesen wäre und was die Kinder hätten durch machen müssen!
Genug Perverse und Kinderschänder gibts ja!
Kommentar ansehen
25.08.2008 17:33 Uhr von gangster1113
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
schade: um denn kinder...
Kommentar ansehen
25.08.2008 17:38 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*sprachlos*
Kommentar ansehen
25.08.2008 18:19 Uhr von mKay1610
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Schlimm! Sowas ist krank und es passiert dennoch immer wieder! Wer ist ein Verbrecher? Die oder Raubkopierer? Schlimm, dass hamlose Raubkopierer als Verbrecher dargestellt werden und soetwas vergleichbar nichtige Strafen bekommt! DAS ist KRANK! Aber letztlich dreht dich doch alles nur ums geld...
Kommentar ansehen
25.08.2008 18:41 Uhr von CasparG
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
das sind mal progressive eltern ;
Kommentar ansehen
25.08.2008 18:42 Uhr von Faceplant
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Sorgerecht entziehen und lebenslang einsperren!! .
Kommentar ansehen
25.08.2008 19:02 Uhr von Köpy
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
"jeder von uns hat das verlangen ein kleines kind anzufassen"

Allein für so einen Spruch in der Öffentlichkeit sollte man schon an den Eiern aufgehängt werden.
Kommentar ansehen
25.08.2008 19:08 Uhr von mustermann07
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das sind mal progressive eltern ; und für den auch.

Refresh |<-- <-   1-25/43   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hertha-Spieler knien sich aus Solidarität mit US-Sportlern hin
USA: Soldat Bowe Bergdahl gibt vor Gericht Fahnenflucht in Afghanistan-Krieg zu
Katalonien-Konflikt: Haft für wichtigste Separatistenführer angeordnet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?