25.08.08 13:24 Uhr
 1.693
 

New York: Im Rollstuhl sitzende einbeinige Prostituierte ermordet

Die 38-jährige Prostituierte Elizabeth A. wurde von einem Freier mit einem Gegenstand niedergestreckt. Sie fiel aus ihrem Rollstuhl und schlug mit dem Schädel gegen eine Wand.

Nach Angaben der "New York Post" wurde sie von Polizeibeamten im 13. Stock eines Hauses entdeckt. Die Frau wurde sofort in eine Klinik gebracht, aber es war schon zu spät.

Über die Hintergründe der Tat gibt es noch keine Erkenntnisse. Der Mörder befindet sich noch in Freiheit.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: New York, Prostituierte, Rollstuhl
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Bühnenrequisite stürzt bei Konzert auf Marilyn Manson
New York: Nordkoreanische Diplomaten haben 156.000 Dollar Parkticket-Schulden
New York: Polizei ersetzt alle Windows-Smartphones durch iPhones

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2008 15:32 Uhr von kaschuwe
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
dann kann Paul McCartney auch mal ne Hure besuchen, erinnert ihn an seine Ex-Frau...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Bühnenrequisite stürzt bei Konzert auf Marilyn Manson
New York: Nordkoreanische Diplomaten haben 156.000 Dollar Parkticket-Schulden
New York: Polizei ersetzt alle Windows-Smartphones durch iPhones


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?