25.08.08 12:11 Uhr
 7.737
 

Michael Phelps Webseite gehackt

Nach Angaben der Betreiber von Michael Phelps Webseite und Bestätigung durch Vaclav Vincalek, Präsident der IT-Beratungsfirma Pacific Coast Information Systems in Vancouver, wurde diese letzte Woche von türkischen Script Kiddies defaced.

Der Schaden wurde allerdings sehr schnell behoben. Zugang verschaffte man sich über einen Teil der Webseite, die Besucherkommentare entgegennehmen sollte. Dieser Teil wurde sicherheitshalber komplett von der Präsenz entfernt.

Die "Hacker" hatten als Beweis ihrer Tat einen Screenshot bei Digg veröffentlicht, in dem im oberen Teil der Schriftzug "HACKED BY SesSiz_TurK For Turkish Hacker" zu lesen war und weiter einen Link zu einem Portrait von Mustafa Kemal Atatürk.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: john5
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Webseite, Michael Phelps
Quelle: www.gulli.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michael Phelps: Großangekündigtes Wettschwimmen gegen Hai ist eine Mogelpackung
Schwimmen: Olympiasieger Michael Phelps liefert sich Wettrennen mit Weißem Hai
Olympia: Schwimmstar Michael Phelps gewinnt 22. Goldmedaille

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2008 12:22 Uhr von chrizzzzy
 
+30 | -3
 
ANZEIGEN
nun gut! ob die bezeichnung ´script kiddies´ im journalismus adäquat ist, vermag ich mal zu bezweifeln! :)
Kommentar ansehen
25.08.2008 12:28 Uhr von nightfly85
 
+27 | -3
 
ANZEIGEN
kann chrizzzzy nur zustimmen zudem gibt sicherlich ein deutscheres Wort für "defaced"..

Nach der 1337-h4xx0r-Sprache kommt jetzt wohl TollklingendesEnglisch
Kommentar ansehen
25.08.2008 12:28 Uhr von Yuggoth
 
+15 | -24
 
ANZEIGEN
@ chrizzzzy: Ist Gulli eine journalistisch relevante Seite?
Meines Wissens war Gulli schon immer eine "Underground-Seite" und war eine Anlaufpunkt für eben diese "Script-Kiddies" oder ich verwechsel da Äpfel mit Birnen.
Kommentar ansehen
25.08.2008 12:32 Uhr von Kalle87
 
+17 | -4
 
ANZEIGEN
rühmen: Man sollte solch Idioten nicht auch noch mit gewandten Worten rühmen, die Bezeichnung Script-Kiddies passt schon ganz gut.

Hacker hacken keine Seite, nur um zu zeigen, wie toll ihr Land ist -.-"
Kommentar ansehen
25.08.2008 12:35 Uhr von chrizzzzy
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
@ Yuggoth: Nicht zwingend, dennoch habe ich auf gulli schon journalistisch hochwertigere artikel gelesen.
Kommentar ansehen
25.08.2008 12:38 Uhr von Bluti666
 
+7 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.08.2008 12:48 Uhr von gadthrawn
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@bluti: nen US Schwimmer. siehe Olympia.
Kommentar ansehen
25.08.2008 12:53 Uhr von denksport
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Bluti: http://de.wikipedia.org/...

Hätte man vielleicht in die Nachricht einbauen können.
Kommentar ansehen
25.08.2008 12:53 Uhr von ThomasHambrecht
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Die Zeitung sollte in Zukunft schreiben dass "dumme Buben" einen Kinderstreich ausgeübt haben, der sofort repariert werden konnte.
Warum soll man eine Internetseiten auch grossartig schützen, wenn keine Kundendaten hinterlegt sind. Die sind doch in ein paar Minuten wieder hochgeladen.
Man sollte diese Script-Kiddies so abhandeln als würden sie Babys Lutscher klauen ...!
Kommentar ansehen
25.08.2008 13:05 Uhr von Bluti666
 
+2 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.08.2008 13:22 Uhr von Sven_
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
warum: nur hat man denen nicht beigebracht, dass man seine Nachrichten gefälligst nicht auf irgendwelchen Webseiten hinterlassen soll, es gibt doch so schöne viele Wände die man beschmieren kann.

Kann die Aufregung nicht verstehen, sie haben ne Sicherheitslücke gefunden und um darauf aufmerksam zu machen ne kleine Nachricht hinterlassen. Das ist ähnlich als würde bei einem Haus die Tür offen stehen und man einen Zettel "ihre Tür war offen" drinnen auf den Tisch gelegt hätte.

Wenn man Inhalte einer Seite beeinflussen kann, dann ist das hinterlassen einer Nachricht (auch noch ohne die komplette Webseite zu zerstören) das harmloseste was machbar ist. Da lässt sich bedeutend mehr mit anstellen
Kommentar ansehen
25.08.2008 13:23 Uhr von Vexrath
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
egal: ich kann da Bluti666 nur zustimmen, nicht wirklich interessant... Und zum Thema "Script-Kiddies" ist zu sagen, dass man ja nicht umbedingt den schlechten Stiel der Quellseite übernehmen muss.
Kommentar ansehen
25.08.2008 13:27 Uhr von Schwarzhemd
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@bluti666: Wie du hier mit deinem Unwissen prahlst ...
Hättest du in den letzten zwei Wochen nur einmal die Nachrichten gesehen oder Zeitung gelesen -ich weiß das ist viel verlangt dennnoch- wüsstest du, dass Michael Phelps bei den vergangenen Olympischen Spielen in Peking 8 Goldemedalien gewann, was neuer Olympsicherrekord ist ...
Kommentar ansehen
25.08.2008 14:14 Uhr von benutzername69
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Fehler so viele Fehler in einer News hab ich selten gesehen. Zum einen weiss sicherlich nicht jeder, wer "Michael Phelp" ist? Oder heisst er "Michael Phelb"? Die News lässt beide Schlüsse zu. Zugang verschafft man sich über eine Teil....was ist denn "eine Teil"? Zum Glück gibt es davon "eine Screenshot", denn das kenn ich auch nicht. Ist nicht bös gemeint, aber ein wenig mehr Mühe lohnt sich, sind sicherlich Flüchtigkeitsfehler, oder?
Kommentar ansehen
25.08.2008 14:21 Uhr von Bluti666
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
@Schwarzhemd: Man MUSS nicht alles wissen...nur weil der 8 Medaillen bei Dopinglympia gewonnen hat, ist es jetzt besonders tragisch oder interessant, das seine Seite gehackt wurde??? Lieber etwas eh unnötiges Unwissen, als uninteressante, langweilige News...siehe auch Beckham Autounfall...
Kommentar ansehen
25.08.2008 14:44 Uhr von Yoshimitsu
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Sieht danach aus: als hätte man sich bei der Kontrolle der News zu sehr auf die automatische Rechtschreibprüfung verlassen. Ich schätze, solche Fehler werden damit nicht angezeigt.
Schwache Leistung von Autor und Endkontrolle.
Kommentar ansehen
25.08.2008 14:46 Uhr von meep
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@bluti: Es ging Schwarzhemd wohl weniger darum, dass du weißt, dass Phelps Website gehackt wurde (was zugegebenermaßen uninteressant ist), sondern dass du den erfolgreichsten Olympioniken aller Zeiten kennst.
Kommentar ansehen
25.08.2008 18:41 Uhr von DerMaus
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Nerdsprache "von türkischen Script Kiddies defaced"

Ja nee, is klaaa :-D
Bitte nächstes mal auf zumindest ansatzweise journalistische Formulierung achten!
Kommentar ansehen
25.08.2008 19:35 Uhr von Schwarzhemd
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@bluti666: Natürlich musst du ihn nicht kennen. Jeder hat seine Gebiete für die er sich interessiert (obwohl es mir wirklich schleierhaft ist, wie man in letzter Zeit um den Namen Michael Phelps herumkommen konnte), aber sich dann eine News über ihn durchzulesen und ein Kommentar vonwegen "in China ist ein Sacreis umgefallen" abzugeben, find ich einfach unter aller Kannone...
Kommentar ansehen
25.08.2008 19:44 Uhr von Schwarzhemd
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
edit: *Sackreis *Kanone
Die Hoffnung stirbt zuletzt - eine Editierfunktion wird kommen!
Kommentar ansehen
25.08.2008 19:47 Uhr von Bluti666
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
Es ist Dir also schleierhaft, wie man um so einen großartigen Namen herumkommen kann? Dafür gibt es mehrere Gründe, ich bin selbstständig und habe so viel zu tun, das ich einfach nicht die Zeit habe, wie mancher ALG2 Empfänger den ganzen Tag vor der Glotze zu hängen...ausserdem interessiere ich mich kein Deut für Sport oder sportliche Ereignisse, von daher erklärt es sich selbst, warum ich diesen großartigen, weltbekannten Schwimmer, der sicher in die Geschichte eingehen wird, nicht kenne.

Und um mal beim Thema zu bleiben, ob nun bei Kalle von nebenan oder Hans-Jürgen von Gegenüber oder Phelbs oder Merkels Homepage gehackt wird, es macht keinen Unterschied und bleibt völlig uninteressant...
Kommentar ansehen
25.08.2008 20:03 Uhr von Blecki
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Spinner Hmmm aber trotzdem brauchste jetzt nicht die ALG2 Empfänger mit reinziehen die (meisten) können nichts dafür das die keine Arbeit haben.
Und wenn du mal 8 Olympische Medaillien gewinnen würdest, möchtest du auch das dich jeder kennt. Also motz hier nicht rum und nimm es hin wie es eben ist. Wenn nicht merk es dir fürs nächste mal das du solche Nachrichten einfach nicht öffnest.

M.f.g Blecki
Kommentar ansehen
25.08.2008 22:13 Uhr von pt187
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"wurde diese letzte Woche von türkischen Script Kiddies defaced."


alleine dafür gibts von mir alle sterne hahahaha
Kommentar ansehen
25.08.2008 22:14 Uhr von That_Rulez
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Bluti: http://www.gidf.de
^^ :D
Kommentar ansehen
26.08.2008 08:52 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
sollen sie doch radikal-kurdische webseiten hacken wenn sie doch so vaterlandstreu sind....

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michael Phelps: Großangekündigtes Wettschwimmen gegen Hai ist eine Mogelpackung
Schwimmen: Olympiasieger Michael Phelps liefert sich Wettrennen mit Weißem Hai
Olympia: Schwimmstar Michael Phelps gewinnt 22. Goldmedaille


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?