25.08.08 11:11 Uhr
 131
 

Lampedusa: Kein Ende der Flüchtlingsströme abzusehen

Ein Ende der Flüchtlingsströme vom Norden Afrikas in Richtung Europa ist kaum abzusehen. Erstes Ziel ist oft Lampedusa. Vergangenem Samstag und Sonntag wurden nach Angaben italienischer Agenturen zusammen mehr als 680 Flüchtlinge in den Lagern von Lampedusa aufgenommen. Trinkwasser wird dort inzwischen knapp.

Um die Sicherheit der Touristen und Einheimischen zu garantieren, möchte Lampedusas Bürgermeister Bernardino De Rubeis jetzt das Lager einzäunen und von Sicherheitsleuten bewachen lassen.

Gegenüber einem vergleichbaren Vorjahreszeitraum hat sich die Zahl der Immigranten auf über 15.000 verdoppelt. Die Regierung in Rom möchte mit Libyen zu einer Regelung gelangen, um dem Problem Herr zu werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: john5
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Ende, Flüchtling, Lampe
Quelle: www.volksstimme.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Terrormiliz IS ruft zu Anschlag auf Frauenkirche in Dresden auf
Cottbus: Frau findet zwei Leichen in ihrer Wohnung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2008 11:33 Uhr von N-XD4
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Also Ist das nicht vor geraumer Zeit schonmal in der Gegend passiert?
Damals warens halt noch Flüchtlinge die von den Hunnen vertrieben würden... [/ironie]

Es ist traurig mit anzusehen wie schlecht es manchen Menschen auf der Welt geht und was sie auf Grund dessen machen.
Dagagen sind mir kranke vergewaltiger usw. komplett unwichtig.

N-!-)(-D-4
Kommentar ansehen
25.08.2008 11:35 Uhr von anilingus
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
willkommen in europa: wir nehmen euch gerne auf und versorgen euch medizinisch, geben euch kleider und lassen euch hier leben wie die könige solange ihr mögt - anpassen müsst ihr euch auch nicht!

*wir lieben euch*
Kommentar ansehen
25.08.2008 12:17 Uhr von anilingus
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@buggy tja, der glauber sättigt halt doch ned! das ist der beweis dass europa halt doch nicht die glaubenshölle ist so wie die meinen

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?