25.08.08 10:28 Uhr
 460
 

Friedrichshafen: Gold im Wert von 26.000 Euro geschmuggelt

Wie die Zollbehörden in Friedrichshafen bekanntgaben wurde alleine in den letzten 14 Tagen geschmuggeltes Gold im Wert von 26.000 Euro sichergestellt. 15 Personen waren in die Vergehen involviert.

Besonders gravierend war der Versuch einer türkischen Familie, die zwar angab keinerlei Ware zum Verzollen mitzuführen, bei deren Überprüfung allerdings Gold im Wert von mehr als 8.000 Euro sichergestellt werden konnte.

"Man hätte während der Urlaubszeit immer gehäuft Fälle von Schmuggelei", meinte Abfertigungsbeamter Martin Kohler, "aber so viel in einem kurzen Zeitraum sei schon außergewöhnlich". Normal dürfen Waren im Wert von 175 Euro mitgeführt werden. Ausnahmen gibt es bei Zigaretten und Medikamenten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: john5
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, Gold, Wert, Friedrichshafen
Quelle: www.szon.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus
Freiburg: Betreiber des Damenbades schicken Hilferuf nach Saudi-Arabien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2008 12:11 Uhr von geova
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: Ja ? Wieso darf ich den keine 8000 Euro Gold rumtransportieren wie ich will ? Was ist daran so schlimm ?


Die wollen doch nur abkassieren , wie überall, jeder verdient an allem mit.

Willkommen in Deutschland !

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
ZSKA-Fan verprügelt Taschendieb
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?