25.08.08 09:02 Uhr
 631
 

Würzburg: Krokodil aus Anhänger gestohlen

Nach Polizeiangaben entwendete am gestrigen Sonntag ein noch unbekannter Täter ein Krokodil aus dem Anhänger einer Reptilienschau.

Bei dem Krokodil handelt es sich um einen 20 Jahre alten Brillenkaiman, der auf den Namen Charlie hört und immerhin die stolze Länge von ca. einem Meter hat. Das Tier hat einen Wert von ungefähr 5.000 Euro.

Der Täter musste die Zahlenkombination eines Zahlenschloss herausfinden, um an das Krokodil zu gelangen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: El Indifferente
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Anhänger, Krokodil, Würzburg
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Terrormiliz IS ruft zu Anschlag auf Frauenkirche in Dresden auf
Cottbus: Frau findet zwei Leichen in ihrer Wohnung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2008 08:27 Uhr von El Indifferente
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Reptilienschau war Anfang August hier in München. War ich mit meinem Sohn sogar dort und durfte mir das Krokodil damals in einer Show anschauen. Also ich würde wohl nicht so verrückt sein dieses Tier zu klauen. Ist ja lebensgefährlich. Wer kommt auf so eine Idee?
Kommentar ansehen
25.08.2008 11:21 Uhr von artemi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gibs zu du warst es!!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?