25.08.08 08:16 Uhr
 700
 

Microsoft will mit der Xbox 360 nun auch Gelegenheitsspieler ansprechen

Software-Riese und Konsolen-Hersteller Microsoft will mit Musik- und Partyspielen für die XBox 360 ein neues Kundenspektrum erschließen. Mit solchen Titeln sollen nun auch Gelegenheitsspieler angesprochen werden. Die gestandenen Spieler hätte man laut Stephan Brechtmann bereits erreicht.

Allerdings sollen diese Spieler nun nicht benachteiligt werden. Es werden weiterhin Ego-Shooter oder Sportsimulationen für die Konsole auf den Markt kommen.

Dies sei, laut Deutschland-Chef Brechtmann, der Vorteil gegenüber Konkurrent Nintendo, der sich auf Gelegenheitsspieler konzentriert habe, sich aber bei den altgedienten Fans damit unbeliebt mache.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Xbox, Xbox 360
Quelle: www.pcwelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2008 00:08 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nintendo hat es vorgemacht, Microsoft zieht natürlich nach. Einfache Partyspiele sprechen sehr viele Leute an und werden auch gerne genutzt. Jedoch ist der große Vorteil denke ich auf Seiten Nintendos: Die revolutionäre Steuerung.
Kommentar ansehen
25.08.2008 09:09 Uhr von weltadmin
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
ich denke auch, dass Nintendio mit der Wii ein tolles ´neues´ Spielerlebnis geschaffen hat, dass Microsoft da jetz mitziehen will ist wohl klar...

allerdings denke ich, man sollte vorerst eine vernünftige XBOX360 schaffen, bringt doch nichts, wenn das Ding laut wie ne Flugzeugturbine und heiß wie eine Kockplatte wird, auf der man durchaus seine Frühstückseier kochen kann...

Preislich hat man ja versucht, die Konsole interessanter zu machen, aber wer Ahnung hat, rechnet und erkennt die Mogelpackung... was auch zusätzlich abschreckend wirkt...

Die Wii hat außerdem die durchaus passende ´niedlich-bunt-grafik´ die zusätzlich den ´Spielspaß´ steigert, die XB360 ist da eher was fürs Auge...
Kommentar ansehen
25.08.2008 09:30 Uhr von CiHO
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Ich hoffe mal, daß "wir" Coregamer nicht zu sehr vernachlässigt werden (in Zukunft). Langsam artet dieses dämliche Wii-Kunterbunt-rumfuchtel-Zeugs ein bisschen zu sehr aus.
Kommentar ansehen
25.08.2008 10:40 Uhr von MiA.MaX
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
also ich weiss ja ned wie diese low-res grafik der wii den spielspass steigen soll...
zudem isses ja ned so als gäbe es nicht bereits partyspiele für die xbox. genau so gibt es diese ja auch für die ps3.

nur kommen halt in zukunft wohl noch n paar mehr für die 360 raus, was mich persönlich aber nicht glücklicher macht :)

meine 360 wird übrigens gerademal handwarm und mit dem laufwerk hab ich auch glück gehabt - das ding is noch relativ leise.
aber mit dem nächsten update gibts ja sowiso die möglichkeit ganze spiele auf die harddisk zu kopieren - da dreht sich dann nichtmal das laufwerk mehr.
insofern ist spätestens ab dann die lautstärke kein argument mehr.
Kommentar ansehen
25.08.2008 12:21 Uhr von Borgir
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@MiA.MaX: nicht jeder definiert spielspaß über die grafik. wenn ein spiel wirklich spaß macht, gerade wenn man zu mehreren leuten ist, dann muss die grafik keinen crysis-standard oder so erreichen...
Kommentar ansehen
25.08.2008 12:40 Uhr von MiA.MaX
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Borgir: Nein, ich hab weder an Farcry, noch jetzt an Crysis meine Freude - sind beides ziemlich langweilige Spiele...
(aber es gibt natürlich auch da Fans !)

Ich finde eine gewisse Grafik gehört eifach dazu.
Natürlich muss das Spiel selbst auch noch spass machen, aber wenns einem grafisch nicht anspricht fehlt da halt schon was.
Is ja ned so als würde ich nur noch Spiele spielen die grafisch auf Crysis Niveau liegen.
Kommentar ansehen
25.08.2008 13:05 Uhr von weltadmin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
es geht ja hier nicht um die grafische leistung einer beliebigen konsole...

es geht um die ´gelegenheitsspieler´ die sich microsoft mit ins boot holen will... ich denke vorallem, dass diese spieler vorallem aus spaß spielen und nicht wegen grafik oder sich um die leistung der konsole gedanken machen...

aber letztendlich muss auch ein gelegenheitsspieler sich ne konsole kaufen, die kostet kohle... und wenn man dann noch im netz in vielen foren was von ROD oder sonstwas über die xb360 ließt überlegt man sich das zweimal...

denn die grafik ist nochmal deutlich besser, wenn ich mit meinen freunden in der stadt rumgurke oder in der uni sitze... wenn ich realität will geh ich raus, wenn mir langweilig ist schmeiß ich die konsole an, und will unterhalten werden, und keine 1/2 kopie der realität...

spaß entsteht im kopf und nicht im auge...
Kommentar ansehen
25.08.2008 16:40 Uhr von MiA.MaX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
meine augen sind aber mit dem hirn verbunden ;)

schlussendlich gehts da erstmal "nur" um arcade-game, also game die man sich downloaden kann zu einem sehr günstigen preis.
da dreht sich keine dvd im laufwerk - da drehen keine lüfter unter vollast.

und trotz der günstigen preise von arcadespielen bieten diese dank high-res eben immernoch sehr anständige grafik.

und ja: auch spiele wie geometry wars sehen in hoher auflösung wesentlich besser aus als auf nem sdtv. und dank schöneren effekten und besserem bild machts auch mehr spass.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?