24.08.08 21:16 Uhr
 6.067
 

Feuerwerkskörper verletzt Torhüter Georg Koch schwer

Beim Wiener Stadtderby wurde Torhüter Georg Koch von einem Feuerwerkskörper schwer verletzt. Das Geschoss explodierte in der sechsten Spielminute unmittelbar neben Koch.

Die Explosion verursachte bei dem 36-Jahre alten Georg Koch schwere Verletzungen am rechten Ohr. Er wurde vom Platz getragen.

Der Torwart hat sich dann in der Kabine übergeben und klappte zusammen. Er soll ein schweres Knalltrauma haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rudi68
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Feuer, Koch, Torhüter, Feuerwerk
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden
Fußball: Portugiesischer Verein will Sprint-Star Usain Bolt verpflichten
Rad: Samuel Sanchez positiv auf verbotenes Wachstumshormon getestet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.08.2008 21:21 Uhr von Second2None
 
+20 | -6
 
ANZEIGEN
hmm @ Autor: Der Artikel liest sich, obgleich ein trauriges Thema, irgendwie lustig.

@ Koch: Gute Besserung, hoffe die Verletzungen sind nicht bleibender Natur

@ Fans: Ihr seid das Letzte.
Kommentar ansehen
24.08.2008 21:56 Uhr von Lustikus
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
super: außer dem Komma bei eine, das eigentlich ein m werden sollte :-)
@Topic: Arschl***
Kommentar ansehen
24.08.2008 22:02 Uhr von Hady
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Weiß ja nicht wie der Österreichische Fußballbund grundsätzlich drauf ist, aber der verantwortliche Verein bzw. der Verein, dessen Fans das Geschoss gezündet haben (leider sind die Namen der Teams in der News nicht erwähnt) werden dafür sicherlich mächtig zur Kasse gebeten! Sowas darf ja wohl nicht sein!
Kommentar ansehen
24.08.2008 22:27 Uhr von neWoutsider
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
PROTEST! Das kann doch wohl nicht sein das ihre diese Attentäter als FANS bezeichnet! Sowas hat im Sport NICHTS zu suchen und deswegen toleriere ich auch die Bezeichnung Fans nicht für solche Vollidioten.
Kommentar ansehen
24.08.2008 22:30 Uhr von nullOCHTfufzen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
kräftig zur kasse beten ja und nein, man hofft bisher in videoaufnahmen zu erfahren ob der böller aus dem "austria"- oder "rapid"sektor kommt, dann kann man vom jeweiligen fußballverband 10- 50.000 € verlangen, muss jedoch von einem komitee entschieden werden... sollte der verantwortliche selbst gefunden werden wird dieser sicherlich auch zur verantwortung gezogen...

übrigens, es gab noch eine zweite "böllerattacke" in diesem spiel, zum glück ohne weitere verletzte....
schade dass es bei jedem sportlichen ereigniss idioten gibt die sich auslassen müssen...
Kommentar ansehen
24.08.2008 22:49 Uhr von C^Chris
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
richtig Übel: Ich hätte das Spiel direkt abgebrochen! Sowas kann doch echt nicht...
Kommentar ansehen
24.08.2008 23:15 Uhr von mcbeer
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Das: ist der Grund warum ich in kein Stadion mehr gehe. Irgendwann wird man noch von solchen Hirnis erschossen oder krankenhausreif geschlagen.
Kommentar ansehen
24.08.2008 23:30 Uhr von nullOCHTfufzen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
c^chris: das spiel abzubrechen oder nicht war eine entscheidung des kapitäns des betroffenen teams, und der hielt es offenbar für machbar trotz dieses zwischenfalls zu gewinnen... was auch geschah - rapid : austria 3 : 0

;)
Kommentar ansehen
25.08.2008 01:24 Uhr von Borgir
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
wie können: solche dinge ins stadion gelangen? in kaiserslautern darf man nicht mal nasenspray mit rein nehmen....
Kommentar ansehen
25.08.2008 02:29 Uhr von WeedKiller
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Keine Fans: Das is doch dass letzte !!
Leute die Eier haben brauchen keine Waffen.
Kommentar ansehen
25.08.2008 10:47 Uhr von flo-one
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@zine: da muss ich dir recht geben mit den weiblichen fans...kenn das selbe da steckt die freundin messer etc vorm stadion oder damals wars die fanmeile in ihren intimbereich und kam durch...es liegt an den frauenkontrollen :)
Kommentar ansehen
25.08.2008 11:01 Uhr von skandale
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
schwere verletzung?????? entschuldig mal aber passiert das nicht heufig auch bei silvester????? also mir is auch schon öfters knaller neben mir geplatz. mehr als kurzer trommelfellschaden oder so kommt da nicht raus. find es völlig überzogen diese news obwohl es halt von den fans eine scheiss aktion war
Kommentar ansehen
25.08.2008 11:54 Uhr von Gorxas
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@skandale: woher willst du wissen was für ne art knaller das war? es gibt hunderte verschiedene arten. zudem kommen noch faktoren windverlauf, windstärke für mögliche Splitter o.ä. hinzu. Und wenn es Splitter gab, ist es im Torraum sowieso gefährlich - ich sage dazu nur: Aluminium-Pfosten.

Ich wünsche Georg Koch gute Besserung. Ein grandioser Torhüter und Sympathieträger.
Kommentar ansehen
25.08.2008 12:59 Uhr von skandale
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Gorxas: sorry ich gehörte auch mal zu solchen "chaoten" und kenne mich daher nen bissel aus.
meist werden spezielle böller geworfen die so klein sind wie die a boller aber so nen knall wie d böller haben.
die kann man ganz leicht rein schmuggeln.
da braucht man noch net mal eine frau dazu wie hier schon jemand geschrieben hat
Kommentar ansehen
25.08.2008 13:05 Uhr von skandale
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ach ja @Gorxas: woher sollen auf spielfeld oder tor (aluminuim) splitter sein?
spielfeld besteht aus rasen wo eigentlich keine splitter sind und das tor is stark genug, um sowas aus zu halten?
haste schon mal füssball gespielt?????
anscheinend nicht sonst wüsstes du, das die tore sicher sind.
hab als stürmer selber in fußballverein gespielt und kann aus erfahrung sagen, das ich sehr oft mit mein stollen (nicht aus kunststoff) gegen torrahmen getretten hab aus frust. denkste da is irgenwas passiert oder das tor zusammen geklappt????
so leid es tut mir mit herrn koch aber man sollte in der realität bleiben
Kommentar ansehen
25.08.2008 13:09 Uhr von Gorxas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@skandale: ich rede von möglichen splittern von irgendwelchen billig-böllern. man kann nie wissen :P
Kommentar ansehen
25.08.2008 13:33 Uhr von oobravo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gute besserung dem georg! und war trotz des zwischenfalles ein gutes spiel!
schade nur für die "fans" die wegen dem spiel da sind und sich es dann von solchen vermiesen lassen müssen!
aber das sind dann wahrscheinlich diese leute, die das verlieren nicht vertragen können oder solche die sowieso im vorhinein schon wissen das sie wirbel machen !
trotz allem gute besserung dem torhüter und das er bald wieder auf den beinen ist ;-)
Kommentar ansehen
25.08.2008 23:05 Uhr von shorty0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eingangskontrolle: Gibts dort keine Eingangskontrollen ?

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten
Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?