24.08.08 15:10 Uhr
 337
 

Deutsche Luftfahrt steht vor neuer Fusion der Billigflieger

Lufthansa, TUI und Arcandor planen eine Fusion ihrer Billigfluglinien. Laut dem "Spiegel" sollen die drei Konzerne schon seit einigen Wochen über den Zusammenschluss ihrer Billiglinien verhandeln.

Wenn die Fusion zustande kommt, werden Germanwings und TUIfly mit der Chartergesellschaft Condor verschmolzen. Der "Spiegel" berichtet, dass eventuell sogar die Germanwings-Mutter Eurowings als vierte Airline dazu kommen könnte.

Wettbewerber Air Berlin sieht sich durch den geplanten Zusammenschluss nicht bedroht. Ein Sprecher sagte, dass die Fluglinien schon jetzt im Wettbewerb mit Air Berlin stehen.


WebReporter: rudi68
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Fusion, Luftfahrt, Billigflieger
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf
Nordkorea soll perfekte falsche 100-Dollar-Scheine herstellen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.
Niederländische Polizei schickt Anti-Drohnen-Adler in Rente
Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?