24.08.08 14:46 Uhr
 90
 

Grenoble: Große Suchaktion nach Lawinenopfern am Mont Blanc

Berichten zu Folge löste ein herabfallender Eisbrocken eine Lawine an der Nordseite des Mont Blanc aus. Dabei wurden acht Personen verletzt.

Zehn Personen gelten als vermisst. Drei Schweizer und fünf Österreicher sind darunter.

Eine weitreichende Rettungsaktion, an der drei Hubschrauber und mehrere Bergführer, Ärzte, Helfer und Suchhunde beteiligt sind, wurde von den französischen Behörden in die Wege geleitet.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Lawine, Grenoble
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.08.2008 15:06 Uhr von vostei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zum Thema Permafrost und Felsabbrüche: ein netter Artikel, wie ich finde:
http://www.n-tv.de/...

nur so zur info...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?