24.08.08 11:04 Uhr
 10.978
 

GEZ: Gebührerhöhung wegen Sicherung der monatlichen Zusatzrente von 1.500 Euro?

Im kommenden Jahr steigen die GEZ-Gebühren um fast einen Euro auf monatlich 17,98 Euro. Der FDP-Politiker Hans-Joachim Otto und Vorsitzender des Bundestagsausschusses für Kultur und Medien erhebt nun den Vorwurf, dass die Erhöhung alleine der Altersversorgung auf Kosten der Steuerzahler diene.

Die durchschnittliche Betriebsrente des öffentlich-rechtlichen Rundfunks liegt bei ca. 1.500 Euro, die zusätzlich zu der staatlichen Rente gezahlt werden.

Mit 2,2 Milliarden Euro Bedarf für die Altersversorgung in den nächsten drei Jahren ist Deutschland der teuerste Betreiber vom öffentlich-rechtlichen Rundfunk weltweit. Im letzten Jahr bezogen 15.876 ehemalige Mitarbeiter die üppige Zusatzrente.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: paszcza1
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Gebühr, GEZ, Zusatz
Quelle: www.bz-berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forschen bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei
USA: Berater treten aus Protest gegen Donald Trump aus Industrierat aus
AirBerlin ist insolvent

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

69 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.08.2008 01:40 Uhr von paszcza1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Durchschnitt 1.500 Euro Zusatzrente, das ist ein Riesen-Skandal finde ich, die bekommen sicher noch das gleiche vom Staat und leben mit knapp 3.000 Euro im Monat als Rentner ein schönes Leben auf Kosten des Steuerzahlers.
Ich kenne viele die mit monatlich knapp 700 Euro auskommen müssen, obwohl sie ihr ganzes Leben hart gearbeitet haben.
Wieder mal ein Beweis für die Ungerechtigkeit im Lande.
Kommentar ansehen
24.08.2008 11:09 Uhr von christi244
 
+87 | -3
 
ANZEIGEN
Allein hierdurch würde: sich die Ablehnung steigender GEZ-Gebühren schon rechnen.

Kinnings, macht Euch nichts vor, solange die großen Parteien gewählt werden, wird sich an diesem Selbstbedienungsladen absolut nichts ändern. Eine kräftige Protestwahl muss schon her, um überhaupt ansetzen zu können.
Kommentar ansehen
24.08.2008 11:12 Uhr von ranma
 
+59 | -1
 
ANZEIGEN
Es is ne Schweinerei, dass diese *zensiert* überhaupt von uns kassieren dürfen!
Und dann leben die wie eine Made im Speck, verdienen ihr Geld damit, andere ärmer und ärmer zu machen ôo Ist das der Sinn eines funktionierenden Systems? o-O
Kommentar ansehen
24.08.2008 11:14 Uhr von christi244
 
+39 | -10
 
ANZEIGEN
Ranma: Noch dürfen wir wählen und noch bekommen wir keine vorgefertigten Stimmzettel zugesandt ... ;-)
Kommentar ansehen
24.08.2008 11:17 Uhr von freddy33
 
+53 | -2
 
ANZEIGEN
wird dann ARD und ZDF: endlich nen besseres Programm bringen o.O ?


Bin noch nicht im Volksmusik-Alter.


Und warum kommt Werbung in der Sportschau, wenn ich GEZ-Gebüren bezahle???
Kommentar ansehen
24.08.2008 11:18 Uhr von kittycat
 
+28 | -2
 
ANZEIGEN
ey ne: das glaub ich alles nicht was für [edit; eckspeck]
Kommentar ansehen
24.08.2008 11:20 Uhr von mecky
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Eine Schande ! Das sich dieser ÖR -Laden sich so großzügig bedienen darf ist echt ein Skandal.
Es gibt zahlreiche Ör Regionalsender die überflüssig sind und von den ganzen Kulturgedöns ganz zu schweigen.
Warum reichen nicht diese 3 Sender. wie vor 30 Jahren. Aber wir werden gezwungen für Scheiße zu bezahlen die wir nicht haben wollen.

Der ORF hat es das nicht nötig. Da wird verschlüsselt und derjenige der das sehen will zahlt und wenn dort Betriebsrenten gezahlt werden hat das seine legitime Daseinsberechtigung
Kommentar ansehen
24.08.2008 11:20 Uhr von koelnerjunge
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
GEZ "schon gezahlt"

Dieser Verein sind die größten Verbereche, wenn ich das schon lese mit welchen Methoden die an ihr geld kommen.
Händler zwingen Gebühren zu zahlen für Geräte die noch nichtmal laufen oder unsummen nach Nachgebühren verlangen.
Ich hoffe das die GEZ abgeschafft wird wie es mal geplant war und sich alle Sender über Werbung finanzieren.
Wer bitte schaut schon Das Erste oder WDR bzw. ZDF außer die ältere Generation oder wenn Fußball läuft.
Kommentar ansehen
24.08.2008 11:26 Uhr von ranma
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
@christi244: Ja stimmt, die Wahlzettel können wir selber bekreuzen, das problem nur, wohin soll das Kreuzchen denn? o-O
Is doch alles Wurst wie Käse XDDD
Kommentar ansehen
24.08.2008 11:31 Uhr von christi244
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Ranma: Evtl. zu Deiner Oma ... . Erwarte hier keine Parteienwerbung von mir!

Es geht nur darum, den bestehenden Filz zu knacken und das funktioniert absolut nicht, wenn Du entweder gar nicht wählst oder aus Deiner Frage heraus, alles bestehen lässt, wie es ist. Damit spielen nämlich eben besagte Parteien ... und der Erfolg scheint ihnen Recht zu geben. Du kannst einen Stimmzettel auch ungültig machen.
Kommentar ansehen
24.08.2008 11:32 Uhr von kiffw
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn die das durchziehen meld ich mein Radio wieder ab!
Kommentar ansehen
24.08.2008 11:36 Uhr von christi244
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
kiffw aber lass Dich nicht erwischen ;-)
Kommentar ansehen
24.08.2008 11:36 Uhr von ranma
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@christi244: Ne, du solltest jetzt keine Partei nennen XDD
Ich mein nur, ich wüsste für mich selber jetzt wirklich nicht, was ich wählen sollte, weil ich mit keiner Partei auch nur ansatzweise die gleiche Meinung habe o.o
Ich denke ich muss selbst in die Politik gehen x3
Kommentar ansehen
24.08.2008 11:38 Uhr von Babalou2004
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
@ christi244: glaubst Du wirklich, dass die GEZ mit Wasserstrahl (Lafontaine) abgeschafft wird?
Gib dem genügend Kohle auf sein Konto und der erhöht die Gebühr auf 50 Euro.
Dazu noch in jede Stadt ein KKW.
Und mit den anderen Parteien ist es vollkommen das gleiche.
Es gibt keine Demokratie. Als die für die Machthabenden gefährlich wurde hat man sie vor 2000 Jahren ans Kreuz genagelt.
Babalou
Kommentar ansehen
24.08.2008 11:39 Uhr von there4you
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Das ÖR-Zwangs TV gehört abgeschafft.In Österreich beispielsweise wird verschlüsselt.Dies hat auch für die Sender den Vorteil,das nicht soviel Geld an Lizenzgebühren gezahlt werden muss.Die Öffentlich-Rechtlichen sehen es bei uns als notwendig an,ihr Programm in ganz Europa unverschlüsselt über Satellit zu verbreiten...was natürlich kostet....und das ganze Ausland schaut umsonst mit....und wir zahlen die Zeche
Kommentar ansehen
24.08.2008 11:43 Uhr von Hebalo10
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@Grat, die Unterschicht muss im Normalfall gar NICHTS bezahlen - zu früh gefreut!
Kommentar ansehen
24.08.2008 11:44 Uhr von christi244
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ranma: Das stimmt ... im Prinzip!

Wie siehst Du Deine Chancen, überhaupt dort anzukommen, wo Du wählbar würdest, nämlich dem Parteienfilz zu nahe zu kommen? Ich sehe diese denkbar schlecht... es sei denn, Du gleichst Dich ihnen an.
Kommentar ansehen
24.08.2008 11:49 Uhr von christi244
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Baba: ich würde einen Teufel tun und hier ausgerechnet Oskar ins Spiel bringen oder irgendeine Partei anzupreisen.

Wovon ich rede, ist, die großen Parteien erstmal abkacken zu lassen und sonst von gar nichts. Dass die Linke nicht besser ist, das ist mir schon klar ... aber als Piekser kann sie zunächst einmal sehr dienlich sein. Darum geht es erstmal ... den großen Parteien die Höhenluft zu nehmen.

Erstmal kleine Ziele so langsam ... die auch erreichbar sind, also step by step.
Kommentar ansehen
24.08.2008 11:49 Uhr von fsk89
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
es sollte die möglichkeit geben: frei zu wählen ob man ARD und ZDF nutzen bzw. sehen will.
Hier bei KabelBW bekommt man für knapp 50€ im Monat Bundesliga und Länderspiele, jetzt "nur" noch eine Blockfunktion im Internet und im Kabelnetz und man kann sich die Gebühren sparen. Aber mal ehrlich ARD ist fast nur für Fußball und Tagesschau gut, wobei Fußball sogar fast auf Premiere billiger wäre wenn man dafür keine GEZ mehr bezahlen müsste.
Kommentar ansehen
24.08.2008 11:50 Uhr von christi244
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
there4: Was glaubst Du, wen im Ausland die deutschen ÖR interessieren?
Kommentar ansehen
24.08.2008 12:06 Uhr von Babalou2004
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
@ christi244 schon richtig!
Doch hier besteht eine Gefahr: dass das zu viele sagen und die Linke mit der absoluten Mehrheit die Regierung übernimmt!!!
So etwas ähnliches passierte in Israel vor vielen Jahren. Damals regierten die Sozialisten. die Bevölkerung wollte denen einen Denkzettel verpassen und wählte den Massenmörder Begin. Doch leider haben das zu viele gemacht. Ergebnis: er kam an die Regierung.
Stell Dir mal vor, die deutschen Wähler würden die etablierten Parteien schrecken wollen und würden alle die DVU wählen!!!
Eben weil sich jeder Wähler sagt: "na, wegen meiner Stimme kommen die nicht ans Ruder. Aber ärgern will ich die da oben!"
Babalou
Kommentar ansehen
24.08.2008 12:15 Uhr von benutzername69
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Aggressiv jetzt wissen wir, warum die Jungs so agressiv vorgehen. Bei so einem Ansporn würde ich auch Gas geben, um meinen Job zu sichern. Provision bei neuen Abschlüssen und 1500 Euro Zusatzrente. Mein Vater hat von 16-64 Jahren in einer Fabrik gearbeitet, als Schichtmeister. Und was bekommt der? 165 Euro zusätzliche Rente zur gesetzlichen. Insgesamt kommt er nicht mal auf 1500 Euro, sondern nur auf ca. 1380 Euro. Und das ist nicht mal wenig, wenn man sich andere Leute anguckt, die Minijobs annehmen, weil die Rente nicht reicht. Man kann nur noch den Kopf schütteln, wenn man hört, wie die Regierung und die Bonzen und die sog. staatlichen Organisationen die Leute verarschen.
Kommentar ansehen
24.08.2008 12:16 Uhr von freddy33
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
ich bekomme langsam die Krise hier...

@Babalou2004 was um Himmels Willen haben den schon wieder die Linken mit der hier möglichen GEZ-Erhöhung zu tun?.

Mann mann mann man versucht in jeden Thread über ne Partei völlig zusammenhangslos her zu ziehen.

Ich versteh es einfach nicht :(
Kommentar ansehen
24.08.2008 12:33 Uhr von CAA
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
wie komm ich da rein? was muss ich machen um da mitglied zu werden? :D
1500€ zusatzrente... *haben will Oo*
Kommentar ansehen
24.08.2008 12:36 Uhr von christi244
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Baba: Ich sehe das mit Linken auch eher locker ... nun ja ... sollte es so kommen, dann kommt es eben so. Fakt ist in jedem Fall, dass die großen Parteien einfach eine sehr gehörige Lektion benötigen, damit sich etwas ändern kann.

Hier jetzt mit "Ängsten" vor irgendwas und irgendwem arbeiten zu wollen ist eher kontraproduktiv. Ich denke eher daran, wenn sich einmal ein derartig abrupter Wandel vollzogen haben wird, dürften die Deutsch wach sein und ggfs. dann auch die Linken abstrafen. Ich verstehe ohnedies nicht wirklich, die Panik vor denen. Ich verstehe nur, dass diese Panik von oben künstlich lanciert wird im eigenen Parteieninteresse.

Komm jetzt bitte nicht mit dieser SED-Kiste ... unsere oberste Zündelelse ist durch die SED zu dem geworden, was sie ist. Und wie sieht eigentlich die SED-Karriere unseres Ministers der Verteidigung "Jung" aus. Immerhin ist der auch alt genug, dass er hätte leichtens IM sein können!

Refresh |<-- <-   1-25/69   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?