23.08.08 18:32 Uhr
 1.416
 

Mit Appetitzüglern Ramadan überstehen

Den am 1. September beginnenden Ramadan möchten einige türkische Muslime mit Hilfe von Appetitzüglern in Form von Diät-Pflastern überstehen. Gläubige Muslime dürfen während des Ramadan nur vor Sonnenaufgang und nach Sonnenuntergang Nahrung aufnehmen.

Das zumindest berichtet die türkische Agentur Anadolu am gestrigen Freitag und beruft sich dabei auf eine Erhebung bei einer Telefonhotline zum Thema. Die meisten Anrufer fragten ob es aus der Sicht des Islam korrekt sei, sich dieses Hilfsmittels zu bedienen.

Nach Meinung Mehmet Baris, oberster Berater der Muslime in der südlichen Provinz Adana, ist dagegen nichts einzuwenden, da die Wirkstoffe nicht gegessen sondern über die Haut aufgenommen werden. Trotzdem sei das Ziel des Fastens eine körperliche Selbstbeherrschung zu erlangen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: john5
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ramadan, Appetit
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2008 18:35 Uhr von jsbach
 
+12 | -12
 
ANZEIGEN
Dann sollen sie sich: nach Sonnenuntergang mal den körperlichen "Genüssen" fern halten.
Wenn das das einzige zugestandene "Fastenopfer" sein soll.....
Kommentar ansehen
23.08.2008 18:57 Uhr von Hier kommt die M...
 
+23 | -16
 
ANZEIGEN
lol: Das kommt mir so vor, wie die Muslime, die der Meinung sind, wenn sie beim Biertrinken den Kopf im Kühlschrank lassen, sieht ihr Allah das schon nicht.^^

Ich würde sagen, mit glaubensbedingtem Fasten hat so ein Selbstbeschiss nichts mehr zu tun.
Man bekämpft damit ja die Versuchung zu essen und damit ist das weder Verzicht noch Glaubensprüfung.

Aber im Auslegen von Vorschriften sind sie ja immer erfinderisch.

Ich argumentiere mal mit ihren eigenen Mitteln und widerspreche dem muslimischen Gelehrten:

Im Koran steht nichts über Appetitzüglerpflaster, also sind sie auch nicht erlaubt. Schließlich werden ja alle Vorschriften aus Mohammeds Feder als das Wort Allahs verstanden und müssen genauso eingehalten werden, jedenfalls wenn man sich als gläubiger Moslem bezeichnet :P

Apropos..da gäbe es noch mehr..Internet, Computer, Autos, Handys, ........

^^
Kommentar ansehen
23.08.2008 19:01 Uhr von jsbach
 
+17 | -13
 
ANZEIGEN
da muss wohl erst ein Fatwa eingeholt werden. Wie ein netter Türke mir mal im Urlaub erklärte -weil er Cola Whiskey trank -...ach weißt du, nachts sieht Allah das nicht.... :)
Kommentar ansehen
23.08.2008 19:06 Uhr von Hier kommt die M...
 
+12 | -9
 
ANZEIGEN
Bach: das scheint ein sehr beliebtes Argument zu sein, die Glaubensvorschriften zu umgehen *g*

Ich kenne das auch in vielen Varianten, selbst mit Schweinesteaks und Bratwürsten..in geschlossenen Räumen mit Vorhängen sieht Allah das anscheinend auch nicht...hihi

Die Argumente erinnern mich immer an meine Kinder, als sie noch recht klein waren :)
Kommentar ansehen
23.08.2008 21:40 Uhr von bauernkasten
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Keine Impfungen, keine Medikamente nicht einmal ins Schwimmbad (Wasser könnte in den Körper eindringen) - aber Appetitzügler-Pflaster sollen ok sein. Der Zucker- und Fettverbrauch in Ägypten z.B. verdoppelt sich während des Ramadans, da die Leute vor Sonnenaufgang und nach Sonnenuntergang umso mehr in sich reinschaufeln.
Schon recht entlarvend, das ganze Getue.
Kommentar ansehen
23.08.2008 23:13 Uhr von datenfehler
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
das ist armseelig "Die meisten Anrufer fragten ob es aus der Sicht des Islam korrekt sei, sich dieses Hilfsmittels zu bedienen."

"Nach Meinung Mehmet Baris, oberster Berater der Muslime in der südlichen Provinz Adana, ist dagegen nichts einzuwenden, "

"Trotzdem sei das Ziel des Fastens eine körperliche Selbstbeherrschung zu erlangen."

Deßhalb ist hier definitiv etwas einzuwenden! Es geht diesen Religiösen doch eigentlich um Selbstbeherrschung und durch diese Medis (egal, wie sie eingenommen werden), wird betrogen. Eigentlich hintergehen sie damit doch Allah oder?
Aber was macht eine Religion nicht alles bzw. ändert ihre Ansichten, um mehr Mitglieder zu bekommen bzw. nicht welche zu verlieren.
Das zeigt zwar wieder, was von Religionen zu halten ist, aber naja... Die Leute machts glücklich... *g*
Kommentar ansehen
24.08.2008 00:20 Uhr von LoneZealot
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
@ Hier kommt die M "Im Koran steht nichts über Appetitzüglerpflaster, also sind sie auch nicht erlaubt. Schließlich werden ja alle Vorschriften aus Mohammeds Feder als das Wort Allahs verstanden und müssen genauso eingehalten werden, jedenfalls wenn man sich als gläubiger Moslem bezeichnet :P

Apropos..da gäbe es noch mehr..Internet, Computer, Autos, Handys, ........"

Sehr richtig! Das nennt sich BIDA.

Bida bedeutet im Islam eine "unzulässige Hinzufügung" und steht im Widerspruch zum Koran und Verfahrensweise (Sunna) Muhammads. Hat er solche Pflaster benutzt? NEIN, also ist es verboten, fertig.

Das war auch eion Problem in Saudi-Arabien! Wie sollte man einen modernen Staat ohne Bida führen?? Da gabs dann auch Ausnahmen.

Mir kommt es bei Moslems oft so vor als würden sie sich ärgern wenn man sich als Nichtmoslem besser im Islam auskennt als sie.
Kommentar ansehen
24.08.2008 02:46 Uhr von Akinci_Emre
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Falsche antwort: hallo
also mir als Moslem wurde es so beigebracht. Ich darf weder essen noch Trinken. Nicht um bestraft zu werden sondern um das wert des Nahrungsmittel zu schätzen. Was bringt das mir nichts zu essen aber dank Pflaster sat zu seien !?
Genau wie bei allen anderen religionen gibt es hier auch Hocas ( bei euch Prister ) die andere ansichten haben. Ich halte es Falsch was der da gesagt hat.
Denn wenn man nicht Hunger geleidet hat , kann man auch nicht jemanden wirklich verstehen der Hunger leidet. Wenn ein Moselm gesund ist solte er fasten aber wenn er krank ist und medikamente einnehmen muss ist Fasten auch kein Pflicht.
Kommentar ansehen
24.08.2008 05:06 Uhr von IntegrationsKunstler
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Meinung eines Moslems: Ich persönlich sehe das sehr gelassen, ich würde nie daran denken solch ein Pflaster zu benutzen.
Es gibt immer wieder Leute die versuchen den einfachen Weg zu laufen.
Achja, dazu möchte ich noch sagen, dass ich auch nach Sonnenuntergang nicht viel mehr esse wie bei einem normalen Abendessen.
Jeder ist in der Lage seinen eigenen Körper zu "steuern".

Dazu kommt noch, dass ich während der Fastenzeit (Ramadan) viel besser die Lage der Armut verstehe, so weiss man wie sich Menschen fühlen die mal tagelang nichts zu essen bekommen. Das führt zu der Dankbarkeit bei jedem Essen.
Kommentar ansehen
24.08.2008 09:47 Uhr von Birkensaft
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ist ein Paradoxon: Allah soll ein Gott sein ( zumindest Glauben das einige ), demnach ist er allmächtig und sollte in der Lage sein nachts zu Sehen bzw unabhängig vom 24 Std. Rhythmus immer die Kontrolle haben, der christliche Gott z.B hat einen 24 Stunden Tag.
Demnach hat Allah menschliche Schwächen also hat sich die Angelegenheit mit Allmächtigkeit erledigt.
Nix allmächtig = Nix Gott = menschliche Phantasie = von Menschen auferlegte Hungerwochen = recht ungesund ohne Flüssigkeitszufuhr am Tage = Dehydration = Wahnvorstellungen = eine billige Erklärung für die ein oder andere Spinnerei in diesem Glaubenskreis.

Also ab in den dunklen Keller, dort sollte Allah auch nichts Sehen können und die Jungs können ihren Flüssigkeitshaushalt wieder wieder in Ordnung bringen ;-).
Kommentar ansehen
24.08.2008 11:07 Uhr von MS-Viste
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Ja, unsere Islamexperten Bloß schade, dass Bid´a nur eine glaubensbedingte Innovation ist. Das heißt, Autos zählen nicht zur Bid´a, auch keine Computer, lieber LoneZealot.

"Im Koran steht nichts über Appetitzüglerpflaster, also sind sie auch nicht erlaubt. Schließlich werden ja alle Vorschriften aus Mohammeds Feder als das Wort Allahs verstanden und müssen genauso eingehalten werden, jedenfalls wenn man sich als gläubiger Moslem bezeichnet :P"

Das Problem ist nur, dass nicht alles, das nicht aus der Sunna (oder wie du es nennst, Mohammeds Feder) oder dem Qur´an entstammt gleich Bid´a ist. Dazu muss man sich nicht wirklich im Islam auskennen, da tut´s auch schon die menschliche Logik.

Wer Medikamente einnehmen muss, und bei Nichteinnahme der Medikamente würde es dem Körper schaden, der MUSS sein Fasten brechen und es zu einem späteren Zeitpunkt nachholen (es seidenn, diese Medikamente müssen immer eingenommen werden - Diabetiker dürfen z. B. nicht fasten).

Nur weil ein Mehmet Baris (wer soll das sein? Ein islamischer Gelehrter?) soetwas sagt, gilt das für alle 1,3 Milliarden Muslime. Ja, bestimmt.

Ich muss manchmal wirklich lächeln über unsere Islamexperten mit ihrer möchtegern-ironischen Art und ihren "Insider"-Witzen über Muslime, ... jsbach ... "Hier kommt die M...". :-)

Wikipedialesen reicht leider nicht aus.
Kommentar ansehen
24.08.2008 12:14 Uhr von x5c0d3
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Birkensaft: Irgendwas hast Du da falsch verstanden... es wird nach Sonnenuntergang nicht gegessen, weil Allah es nicht sieht, sondern weil es einfach als Regel festgelegt wurde.

Wie einige Vorredner schon sagten, geht es beim Fasten um Selbstbeherrschung und die Sicht der Armut. Niemand wird gezwungen zu fasten. Kranke Menschen müssen nicht fasten. Ich weiß nicht wo ihr Eure reisserischen Informationen her holt.
Kommentar ansehen
24.08.2008 13:03 Uhr von LoneZealot
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ MS-Viste: " Bloß schade, dass Bid´a nur eine glaubensbedingte Innovation ist. Das heißt, Autos zählen nicht zur Bid´a, auch keine Computer, lieber LoneZealot. "

Dann informier Dich mal über Wahhabismus und Salafitentum.

Laut wahhabitischer Lehre ist nicht nur alles verboten, was gemä Koran oder Überlieferung verboten ist, sondern auch jede Handlung oder Situation, die zu einer solchen verbotenen Tat führen könnte.

"Wikipedialesen reicht leider nicht aus."

Stimmt genau.

Nicht falsch verstehen, wie Moslems fasten geht mich eigentlich nichts an, ich finde es nur interessant wie dort Recht gesprochen wird.
Kommentar ansehen
24.08.2008 23:20 Uhr von Noseman
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Lonezealot: "Bida bedeutet im Islam eine "unzulässige Hinzufügung" und steht im Widerspruch zum Koran und Verfahrensweise (Sunna) Muhammads. Hat er solche Pflaster benutzt? NEIN, also ist es verboten, fertig."

Das ist aber ganz genau exakt das Grundproblem aller drei Religionen, die sich vor 2000 und 1700 Jahren und mehr von Menschen ausgedacht wurden an nomadisierende Ziegenhirten gewandt haben.

Die Menschheit schreitet weiter, die Religion steht auf der Stelle und bleibt dogmatisch, ohne neue Risiken und Chancen zu berücksichtigen.
Kommentar ansehen
25.08.2008 01:42 Uhr von lordblue
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie Die Horde den Ramadan übersteht, ist mir herzlich egal.
Kommentar ansehen
25.08.2008 23:12 Uhr von Yoshimitsu
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie die Leute: Ramadan verbringen ist mir auch ziemlich Wurscht, allerdings nur bis zu dem Zeitpunkt, wo man beginnt, mir während deren Ramadan meine Wurst auf dem Brot verbieten zu wollen.
Kommentar ansehen
26.08.2008 23:23 Uhr von LoneZealot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Noseman: "Die Menschheit schreitet weiter, die Religion steht auf der Stelle und bleibt dogmatisch, ohne neue Risiken und Chancen zu berücksichtigen."

Das mag für das Christentum (was ich persönlich anders sehe) zutrefen und erst recht für den Islam, aber für und Juden trifft das in keinster Weise zu.

Das Judentum musste sich IMMER an die jeweiligen Gegebenheiten anpassen und wir haben auch keine Probleme mit Neuigkeiten oder technischem Fortschritt, im Gegenteil!

Die Menschheit soll und muss sich vorwärts bewegen und nicht Rückschritte machen!
Kommentar ansehen
26.08.2008 23:31 Uhr von Noseman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vorwärts bewegen: Mit unumstößlichen, nicht anzweifelbaren Dogmen?

Wie soll das gehen?

Du behauptest ernsthaft, dass Dein Glaubensbuch Dir alle relevanten Wahrheiten bereits offenbart hat, oder was?

Glaub das, gib mir zehntausendmal Minus, aber das kann es ja wohl echt nicht sein.
Kommentar ansehen
03.09.2008 10:53 Uhr von Canancadi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unverschämt: Erstmal an diese HIER KOMMT DIE M... BACH oder kein plan.
Erstmal lesen sie sich den Koran richtig durch bevor Sie irgend ein beitrag dazu abgeben ... Fasten ist nicht dazu da sich prüfen zu lassen ob man essen anfässt den Zeitraum des fastens... Ok
Dann ist es eine unverschämtheit so negativ über andere glaubensrichtung sich kaputt zu lachen oder kommentare ab zu geben wovon ihr keine Ahnung habt!!!!!
Fasten ist dazu zu da einmal sein Körper zu reinigen und für sich was gutes zu tun... Wenn Ihr Christen Seid oder was weiß ich wie man das nennt.... jesus hat auch gefastet ja Und er war Moslem... Komisch das man ihn Im zimmer mit Kreuzen Hängen hat... wenn er ja ein vorbild ist ... WARUM ESSEN MOSLEMS KEIN SCHWEIN ?????? WARUM ?? Ja weil das im Koran steht da steht nicht irgenwas was warum Gott will es einfach so das wir das nicht essen er ist der herr und wir sind Seine geschöpfe warum seid ihr dann auf der weld ? warum habt ihr brot und Wasser aus der Leitung ??? WARUM ? Um das zu beantworten Doch ALLAH sieht alles was ihr macht und das wird aufgeschrieben ... ob hinterm Vorhang oder oder oder.... Aber ob Euch was passiert das ist eure sache wenn der Teufel euch dazu treibt... weil er war ein Engel von gott er ist ausm paradies geflogen weil er vor adam nicht nieder kniehen wollte so meinte der teufel warum soll ich mich vor einem Mneschen nieder knienen ich bin aus reinem Feuer... da hat gott gesagt verschwinde aus dem paradies.. der teufel sagte ok ich werde die menschen da unten zu sachen führen die nicht gut nach deiner meinung sind ... dann wirst du sehen das es nichts gebracht hat sich vor einem Menschen nieder zu kniehen ...und der Teufel führt euch dazu so zu reden einer sagt im inneren soll ich jetzt doch mir ne pizza bestellen oder oder soll ich lieber ein salat essen ( wenn man dick ist oder abnehmen will ) der der die pizza erwähnt im inneren das ist der Teufel!!!!!!!! verstanden ?? Allah hat uns ein eigenen verstand und seele gegeben, aber was wir daraus machen ist uns überlassen wenn wir nur den weg vom teufel gehen kommt man in die hölle ... ACH MAN WAS SCHREIBE ICH DAS ALLES ....
Nun was ich sagen wollte ist urteilt nicht immer so dumm was kein sinn hat hahaha...
So und wenn ihr keine ahnung von nix habt und nur hier am Chatten seid und nix besseres zutun habt es gibt ne seite
geht mal da rauf wenn ihr schon im net seid
http://www.diewahrereligion.de geht da rauf und schaut euch das an ... geht googlen und so im internet kann man den koran lesen lest auch das durch und dann könnt ihr urteilen es stehen sahcen im koran die erst jetzt bewiesen wurden komisch oder ??? den Koran gibt es über 1440 jahren ... also nimmt euch lieber ein Beispiel an die Moslems und nicht an trinker alkoholiker Ja und noch was das mit alkohol der kommentar den könnt ihr euch auch sparen ... das ist alles lächerlich was ihr hier schreibt....
JSBACH zu ihenen ja warum soll man sich von den genüssen fern halten ??? ich glaube Sie wissen noch nciht mal was fasten bedeutet informiert euch genau dann schreibt weiter ....
Kommentar ansehen
03.09.2008 10:59 Uhr von Canancadi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ihr habt alle: echt ein weg ....

wenn ich mir das durchlese ist das nur lächerlich was ihr schreibt ....

Passt mal auf was euch irgendwann passiert will ich nciht hoffen, aber kleine sünden bestraffen genauso das leben ...

auch wenn ihr ungläubig seid ... allah wird euch dafür bestimmt bestraffen wenn ihr über ihn lacht mit diesen MUHAHAHA oder so das ist kindisch ...

Soga ich bin 19 kann mehr erzählen als ihr alle glaube ich ...

was ihr schreibt ist kindisch

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?