23.08.08 18:26 Uhr
 1.782
 

Abenteurer fährt mit 17 Jahre altem Mitsubishi durch Afrika

Ein Abenteurer hat sich einen 17 Jahre alten Mitsubishi-Van der Baureihe L300 mit 180.000 Kilometern auf dem Tacho gekauft, um damit quer durch den afrikanischen Nordwesten zu reisen. Und er hat es geschafft.

Er fuhr mit dem Allradbus durch Gambia, Senegal, Guinea und weitere Länder. Ganz am Anfang noch auf Teerstraßen, später auf Pisten und durch schweres Gelände. So berichtet er, wie im Gebirge Fouta-Djalon des Fahrer eines Peugeot 504 Familiale versuchte, sein Auto auf eine Brücke zu bekommen:

Die Brücke hatte keine intakte Rampe, im Peugeot saßen 16 Leute, er war völlig ramponiert. Dennoch legte der Fahrer nur ein paar Palmwedel auf die Rampe und schoss mit seinem schrottreifen Wagen darüber hinweg. Später musste er ihn dann aber reparieren - während seine 15 Passagiere ihm zusahen.


WebReporter: ben_autovogel
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Jahr, Afrika, Mitsubishi
Quelle: www.4wheelfun.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2008 18:08 Uhr von ben_autovogel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Immer wieder faszinierend, was man in Afrika erlebt. Vielleicht ist es gar nicht das größte Wagnis, mit einem alten Auto durch den schwarzen Kontinent zu fahren, weil die Einwohner ja überwiegend hilfsbereit sind. Wenn denn welche in der Nähe sind. Respekt vor allen, die solche Touren unternehmen!
Kommentar ansehen
23.08.2008 18:28 Uhr von Cloverfield
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
damals: war man ein abenteurer wenn man mit einem schiff um die welt segelte oder auf einem elefanten durch indien ritt.
heute ist man einer wenn man mit nem auto durch afrika fährt.^^
Kommentar ansehen
23.08.2008 18:53 Uhr von Ginny1990
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
hmm: Wenn man ein bisschen bekloppt im Kopf ist okay :)
Ist ja auch nicht lebensmüde?
Wenn der ´ne richtige Panne gehabt hätte . . . in Afrika
Irgendwo im nirgendwo dann hätten sich sicher ein paar Räuber aus der gegend gefreut ;)
Aber was soll´s. . . Das beste is: er is´n krasser Umweltsünder -.-
Kommentar ansehen
23.08.2008 19:11 Uhr von Maskenmaedel
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
naja: wenns Spaß macht. Irgendwie macht sich weltweit Langeweile breit. Scheint keine anderen Herausforderungen mehr zu geben. Wird Zeit das wir endlich ein paar Aliens entdecken. Dann wird es wieder spannend.
Kommentar ansehen
23.08.2008 20:11 Uhr von ko.ok
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Jemand fährt: mit 17 Jahre alten Mitsubishi durch Afrika.

Hmmm, die Wagen der afrikanischen Trucker sind meist älter als 17 Jahre und die fahren auch jeden Tag quer durch Afrika.
Auch in Europa und Russland gibt es teilweise LKWs, die älter als 17 Jahre sind.

Was ist den das besondere?
-Die Marke?
-Das Alter?
-Afrika?
-oder der Abenteurer?
Kommentar ansehen
23.08.2008 21:04 Uhr von dragon08
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
war doch Schlau mit einem Neuen wäre Er wahrscheinlich auch durch gekommen.
Aber im Falle einer Reparatur bist Du mit solcher alten Kiste besser drann.Die kann man in jeder Feldschmiede wieder zusammen nageln.




.
Kommentar ansehen
23.08.2008 21:37 Uhr von Styleen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mit einem neuen: wäre er sicher nicht soweit gekommen, irgendein elektronik / Sensor oder Steuergerät hat nen Treffer und dann steht er da, eher unwarscheinlich in der pampa die elektronik auszutauschen ....

Gute alte Technik, welche auch jeder mit ein bisschen Ahnung selbst reparieren kann und die Ersatzteile bekommt man auch überall in der Welt irgendwie her.
Kommentar ansehen
24.08.2008 10:40 Uhr von Gorxas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und jetzt? ich fahre auch ständig mit meinem 18 jahre alten passat quer durch Deutschland (alle 3 Monate 2x).

und jetzt? kommt nu ein Reporter zu mir und gafft mich an? oO
Kommentar ansehen
24.08.2008 11:01 Uhr von Maxpower226
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Gorxas: wie viele Kilometer hat denn dein passat schon drauf?
Kommentar ansehen
24.08.2008 13:03 Uhr von deesse
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nachmachen! Ihr könnt ja locker schnacken. Sitzt vorm Rechner, und wenn Ihr mal hinaus fahrt in die wirkliche Welt, dann mit der ADAC-Karte in der Tasche. Es gibt größere Herausforderungen - aber wenn einer quer durch Afrika fährt, hat er schon mal grundsätzlich meinen Respekt.
Kommentar ansehen
24.08.2008 14:16 Uhr von ko.ok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Als erstes bräuchte: ich mal einen Grund dafür. Jemand der einfach auf blöd irgendwohin fährt hat von mir überhaupt keinen Respekt.

Freunde sind mal mit Familie mit dem Auto nach Kasachstan gefahren, weil sie da wohnen. Na ja, soll vorkommen.

Hier meint wohl jeder Afrika wäre nur Urwald und Menschenfresser, wo man ohne Dschungel-Messer gar nicht durchkommt.
Kommentar ansehen
24.08.2008 23:16 Uhr von sylvi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Toll: ich fahr jeden Tag durch Afrika - ich lebe hier
Kommentar ansehen
25.08.2008 08:07 Uhr von Ottokar VI
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Womit denn sonst? Wo mit soll er denn sonst fahren?
Das Diagnosegerät für einen Neuen Wagen ist ein paar Tausend KM weit weg. Wenn soein Wagen spinnt, kann man den Klumpen gleich in den Sambesi schmeißen. Ein Altauto kann man reparieren.
Außerdem würde ich einem Auto nicht vertrauen können, daß nicht auf mihndestens 100.000 km bewiesen hat, daß es fehlerfrei funktioniert.
Kommentar ansehen
29.08.2008 23:49 Uhr von :raven:
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwann ist da Alter des Fahrzeugs doch völlig egal, nur der wirkliche Zustand ist entscheidend.
Nicht umsonst sind die alten Landrover so beliebt...einfache Technik und leicht zu reparieren.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen
Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet
50 deutsche Islamistinnen aus Syrien und dem Irak zurückgekehrt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?