23.08.08 16:47 Uhr
 194
 

Brandenburg: Mobilitätsticket für Geringverdiener

Ab September zahlen in Brandenburg sozial oder finanziell Bedürftige nur noch die Hälfte für öffentliche Verkehrsmittel. Für das sogenannte Mobilitätsticket stellt das Land Brandenburg 2,3 Millionen Euro zur Verfügung und geht von einem Bedarf bei rund 285.000 Bürgerinnen und Bürgern aus.

Man erwartet eine zusätzliche Nutzung von Bahn und Bus bei Geringverdienern, die mit dem neuen Tarif günstiger fahren und deshalb auf öffentliche Verkehrsmittel umsteigen.

Vorerst ist die Laufzeit bis 31. August 2010 befristet und gilt für 41 märkische Verkehrsunternehmen.


WebReporter: maskenmaedel
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Brand, Mobil, Brandenburg
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Moskau-Veto im Sicherheitsrat: Untersuchungen in Syrien blockiert
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier warnt vor Neuwahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2008 17:03 Uhr von zietenwustrau
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Gutes Beipiel: das sollte überall Schule machen. Vor allem, für die die für wenig Geld malochen ist das eine Entlastung. Und auch Rentner mit wenig Geld kommen so vielleicht wieder mehr raus.
Kommentar ansehen
23.08.2008 17:11 Uhr von Webmamsel
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
ja, und chronisch kranke: könnten eher zu ihrern ärzten fahren.

aber das gibt es bei mir hier nicht, arzt besuche sind immer ein finanzieller alptraum.



margarinebrot ist dann angesagt
Kommentar ansehen
26.08.2008 21:20 Uhr von muttianka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
find ich: sehr gut

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?