23.08.08 12:51 Uhr
 885
 

Rückrufaktion für Fiat Bravo

Wegen fehlerhaften Schweißnähten müssen in Deutschland 297 Modelle vom Typ Fiat Bravo in die Werkstätten zurückgeordert werden.

Dort soll eine Schweißnaht an der Radnabe der Hinterachse kontrolliert werden.

Betroffen sind Modelle die im Zeitraum Januar 2007 hergestellt wurden. Fiat will deshalb alle Fahrzeughalter die dafür in Frage kommen anschreiben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WasDuSagen
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Rückruf, Fiat, Rückrufaktion
Quelle: www.auto-motor-und-sport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ladestationen in Tiefgaragen für E-Autos sind von der Regierung abgelehnt worden
USA: Ford zahlt Mitarbeitern 10 Millionen Dollar wegen Sexismus und Rassismus
Freiheit im Wohnmobil - Branche ist trotz Dieselskandal zuversichtlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2008 16:01 Uhr von AdiSimpson
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@ Teutonicus_Maximus: es werden nur 297 modelle zurückgerufen, das bedeute nicht das nur 297 verkauft wurden...
und du redest von welchen roten zahlen ?
Kommentar ansehen
23.08.2008 17:02 Uhr von Kopfschuß
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
F*I*A*T: Fehler
in
allen
Teilen

Ich weiß ist schon alt, musste jetzt aber sein ;-)
Kommentar ansehen
23.08.2008 17:41 Uhr von Sven_
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
weiter? Momentan werden tausende Grande Puntos wegen Kurzschlussgefahr in die Werkstatt geholt (u.ä. meiner) und wegen 297 Bravo gibt es dann eine News?

Abgesehen davon weiß jeder der mal in Entwicklungs-Bereichen gearbeitet hat, dass viele Probleme erst in der Praxis auftreten und nicht von vorneherein verhidnert werden können. Vor allem so ein kleiner Herstellungs-Fehler wie eine Schweißnaht fällt meißt erst viel später auf.

Aber wer sich in ein Auto setzt und dabei nicht weiß, dass er damit das Risiko eingeht sich oder andere zu töten, der möge sich bitte in einen Stahl-Käfig einsperren um dort möglichst sicher zu überleben.
Kommentar ansehen
23.08.2008 23:09 Uhr von datenfehler
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
jojo Nicht nur die Deutschen müssen ihre Autos zurückrufen.
Aber FIAT hat wenigstens keine überzogenen Preise, wie so manche deutsche Marke - die auch immer mal viele Autos zurückrufen müssen...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Förderprogramme zum Breitbandausbau werden nur zögerlich abgerufen
Ladestationen in Tiefgaragen für E-Autos sind von der Regierung abgelehnt worden
Google-Forscher haben Wasserzeichenschutz von Fotos geknackt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?